joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

Dieser Traum wurde 1853 mal gelesen. Bewertung abgeben:

 
Datum: 25.05.2011
Ein Mann im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

undichte Zimmerdecke

ich bin auf Arbeit, möglicherweise ein neuer Job. Dort habe ich ein Zimmer wo ich auch schlafen kann. Das Zimmer ist okay, in dem Zimmer steht ein großer Fernseher auf einem TV-Schrank. Plötzlich bemerke ich, das Wassertropfen direkt auf den Fernseher tropfen. Die Zimmerdecke scheint undicht zu sein, ich schiebe den Fernseher weg von der Gefahrenzone
ZIMMERDECKE = die Obergrenze, DetailsEinschränkungen beim Erreichung eines Ziels haben

Assoziation: Begrenzung nach oben hin. Obergrenze.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, meine Grenzen nach oben hin zu verschieben?
 
Als die Obergrenze eines Raumes symbolisiert sie eingeschränkte Möglichkeiten "nach oben hin". Wer davon träumt, hat sicher etwas durchzustehen, wobei ihm manchmal "die Decke auf den Kopf fällt". Sie stellt eine Einschränkung beim Erreichung eines Ziels dar. Wie hoch wurde die Messlatte gesetzt?
  • Hohe Decken weisen auf kleinere Einschränkungen, oder dass es noch viel Spielraum nach oben gibt. Es kann also noch viel getan werden.
  • Bei niedrigen Decken sind die Grenzen klar umrissen und man muss deutliche Einschränkungen in Kauf nehmen.
  • Wird eine Decke immer niedriger zeigt das, dass die Grenzen immer enger werden und in irgendeiner Weise fest verschlossen sind.
  • Riss oder Loch in der Decke zeigt, dass die Grenze nicht so sicher ist, als man dachte. Im positiven Sinne kann dieses Symbol Hoffnung machen, ein altes Hindernis vielleicht bald überwinden zu können.
  • Unter der Decke schweben und auf sich hinab sehen symbolisiert, dass eine psychologische oder spirituelle Grenze erreicht wurde. Momentan nicht mehr in der Lage sein, sich in irgendeiner Weise zu verbessern.
  • Eine herunter fallende Decke zeigt, dass die ganze jetzige Lage sich ändern wird. Es weist auf den unaufhaltsamen Wandel im Leben.
  • Von der Decke tropfendes Wasser zeigt Unsicherheit oder Angst vor der Zukunft an. Es kann auch auf eine unangenehme Wahrheit oder drohende Unvermeidlichkeit hinweisen.
Siehe Dach Einstürzen Gewölbe Riß Tapete Tröpfeln Wand Zimmer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Zimmerdecke sehen: Neider haben;
  • Zimmerdecke einstürzen sehen: große Gefahren.
  • Decke eines Zimmers: warnt vor irgendeiner Gefahr.
ZIMMER = einen Lebensabschnitt, Detailsin bestimmten Situation gewissen Grenzen ausgesetzt sein

Zimmer im Traum verkörpert als Teil des Hauses einen Teil unserer Persönlichkeit, unser eigenes Ich oder einen Lebensabschnitt. Das kann auf Verschlossenheit gegenüber anderen hinweisen, denen man sich und seine Pläne nicht offenbaren will. Ein unbekanntes Zimmer versinnbildlicht den persönlichen Raum und die Grenzen, denen man in einer Situation ausgesetzt ist. Enge oder dunkle Zimmer deuten auf eingeschränkte ... weiter
ARBEIT = Streß und physische Belastung, Detailsdie sehr anstrengend ist oder viel Aufwand erfordert

Assoziation: Körperliche und psychische Belastbarkeit; Streß Fragestellung: Was ist zu anstrengend für mich?   Arbeit im Traum zeigt an, dass man mit seiner Arbeit "noch nicht fertig ist". Man nimmt des Tages Last und Mühen quasi mit ins Bett, wo das Unbewußte sie bewältigen muß. Man hat sich viel vorgenommen und muß nun aktiv bleiben und weitermachen - auch wenn man mittlerweile weniger Motivation und Lust hat, dieses ... weiter
SCHLAFEN = leichtsinnige Sorglosigkeit und die Neigung, Detailsdie Augen vor der Realität zu verschließen

Assoziation: Bewußtlosigkeit, Vergesslichkeit; leichtsinnige Sorglosigkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, wach zu werden?   Schlafen im Traum stellt leichtsinnige Sorglosigkeit dar, so dass man eine drohende Gefahr oder ernste Schwierigkeiten gar nicht bemerkt. Es kann aber auch Vergesslichkeit bedeuten, oder das völlig ahnungslose Dastehen vor einem Problem.   Schlaf(en) warnt manchmal vor der ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
SCHRANK = Ordnung und Organisation, Detailser kann auch für soziale Netzwerke stehen

Assoziation: Bewahrung einer Idee oder Identität? Fragestellung: Was habe ich weggesteckt?   Der Traum-Schrank steht für die Entscheidung etwas neu zu überdenken oder etwas Neues zu beginnen. Er kann aber auch darauf hinweisen, dass man Antworten oder Möglichkeiten übersieht, die direkt vor einem ausgebreitet sind oder Schwierigkeiten damit hat, etwas voranzutreiben. Einerseits steht er für Ordnung und ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.  
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, Detailsvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe (zum Beispiel ein Gegenstand) deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem Traum ... weiter
SCHIEBEN = herumgeschoben werden, Detailsoder mit geringem Eigenaufwand sein Ziel erreichen

Steht man im Alltag unter Druck, kann dies im Traum dadurch zum Ausdruck kommen, dass man geschoben wird. Der Vorgang ist jedoch vielleicht auch ein Hinweis auf die Angst vor Krankheit. Bei bestimmten Formen von Geisteskrankheiten hat der Betroffene das Gefühl, herumgeschoben oder zu etwas gedrängt zu werden, das er nicht tun will. Drückt sich diese Erfahrungen im Traum aus, kann sie manchmal tatsächlich eine Form der Heilung ... weiter
NEU = verweist auf einen Neuanfang, Detailsdie Dinge anders betrachten

Im Traum von etwas Neuem wird auf einen Neuanfang verwiesen, auf eine neue Art, die Dinge zu betrachten und mit Situationen umzugehen, oder vielleicht auch auf eine neue Paarbeziehung. Neue Schuhe stehen für das Betreten eines neuen Weges und einen verstärkten Bodenkontakt. Ein neuer Hut symbolisiert einen neuen gedanklichen Ansatz, während eine neue Brille für eine veränderte Sehweise steht. Wenn man in seinem Traum ... weiter
TROEPFELN = das Durchsickern von Emotionen, Detailsetwas Stück für Stück preis geben

Assoziation: Steter Tropfen höhlt den Stein; Fragestellung: Was gebe ich Stück für Stück preis?   Tröpfeln im Traum kennzeichnet das Durchsickern von Emotionen. Ist etwas "undicht" geworden und rinnt aus? Ist eine Neigung, eine Bindung, eine Freundschaft in Gefahr? Oder sind im Kopf Gedanken wachgeworden, die erhört werden wollen? Die Tiefe wird hier von "oben" befruchtet. Ein laufender Wasserhahn weist auf einen ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Fernsehen

 

Ähnliche Träume:
 
24.07.2017  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Regnet durch Zimmerdecke
wir sind in einer neuen Wohnung. Eigentümlicherweise habe ich als Kind dort wirklich gelebt. Plötzlich regnet es durch die Zimmerdecke. Ich versuche ins obere Stockwerk zu kommen, kenne aber den Hausflur und die Treppe nicht. Auf meinem Weg kommt mir ein unbekannter Mann mit blutenden Wunden entgegen. Ich gehe weiter nach oben und stelle fest, daß dann der Dachboden kommt mit vier Dachwohnungen. Alle Türen sind offen. In der ersten sind eine Frau und ein Mann und in der Wohnung wächst ein Wald. In der Zweiten Wohnung lebt niemand sie ist aber voll eingerichtet, total vollgestellt mit ...
 
Anmerkung:
ich fand es komisch, daß mein Mann nicht schauen gegangen ist, wo das Wasser herkommt. Ich fand die Wohnungen spannend, ich hatte keine Angst. Mehrmals dachte ich, daß ich etwas von den dort stehenden Möbeln brauchen könnte. Der Blutende Mann hatte sich selbst verletzt, das wuste ich irgendwie.

26.02.2017  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Zimmerdecke
Kleine Beulen/blasen in 2 Zimmerdecken,ein Freund wies mich auf raparationsbedarf hin.wenige Leute standen auf 2 Zimmer verteilt Ingenieur mir fremden Wohnung.
 

20.11.2016  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Loch in Zimmerdecke
Wir lagen im Schlafzimmer im Bett und entdeckten ein Loch in der Zimmerdecke. Ich kletterte in das Loch und fand ein kleines Baby in einer Wiege. Um das Bany herum flogen zwei riesige Mücken. Ich überlegte dem Baby zu helfen, das die Mücken es nicht stechen. Aber ich kletterte zurück und verstopften das Loch.
 

12.11.2015  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
zimmerdecke
Die zimmerdecke vom Esszimmer hatte Risse und ist eingestürzt auf mich drauf
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x