joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 242
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 14.01.2022
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Alptraum ein:

Bruder will alles haben!

Meine Eltern, mein Bruder und ich sitzen am Tisch und essen. Mein Bruder frisst wie ein Schwein, frisst einfach alles auf! Ich habe mir einen Teller voll gerettet, esse mich satt. Mein Bruder kommt auf mich zu, bedrängt mich richtig, will auch noch das, was auf meinem Teller ist, aufessen. Er gibt keine Ruhe! Ich bin rasend vor Wut! Meine Eltern sitzen mit gesenkten Köpfen, seelenruhig am Tisch und essen. Sie interessiert kein bisschen, dass ich mich von meinem bedrängt fühle. Ich schaue immer wieder hilfesuchend zu Ihnen, aber es nützt nichts. Mein Bruder hört nicht auf, aber Hilfe habe ich keine zu erwarten.....

Träume können auf verschiedene Weisen interpretiert werden, und sie spiegeln oft innere Emotionen und Konflikte wider. Hier sind einige mögliche Deutungen für deinen Traum:

  • Familienkonflikte oder Rivalität:

    Der Traum könnte auf tiefere Gefühle von Rivalität oder Unzufriedenheit innerhalb der Familie hinweisen. Die Darstellung deines Bruders, der alles aufisst und nicht aufhört, könnte auf das Gefühl hinweisen, dass er mehr Aufmerksamkeit oder Ressourcen in der Familie beansprucht.
  • Gefühl der Vernachlässigung:

    Deine Eltern, die seelenruhig am Tisch sitzen und essen, während du bedrängt wirst, könnten auf ein Gefühl der Vernachlässigung oder des Mangels an Unterstützung hindeuten. Es könnte auch bedeuten, dass du das Gefühl hast, dass deine Bedürfnisse in der Familie nicht ausreichend berücksichtigt werden.
  • Hilflosigkeit und Wut:

    Deine Hilflosigkeit und Wut im Traum könnten auf Emotionen hinweisen, die du im wirklichen Leben fühlst, aber vielleicht nicht offen ausdrücken kannst. Der Mangel an Unterstützung von deinen Eltern könnte das Gefühl verstärken, allein mit deinen Herausforderungen zu sein.
  • Symbol für Kontrollverlust:

    Das Bild deines Bruders, der alles aufisst, könnte metaphorisch für das Gefühl des Kontrollverlusts stehen, sei es in Bezug auf persönliche Ressourcen, Aufmerksamkeit oder Autonomie.
  • Konflikte um Ressourcen:

    Der Traum könnte auf innere Konflikte hindeuten, bei denen es um das Teilen von Ressourcen, Anerkennung oder Raum geht.
Es könnte hilfreich sein, über deine Beziehung zu deinem Bruder und zu deinen Eltern nachzudenken, um eventuelle Konflikte oder ungelöste Emotionen anzugehen. Der Traum spiegelt vielleicht unbewusste Sorgen oder Gefühle wider, die du im Wachzustand erkunden und verstehen kannst.

BRUDER = Männlichkeit, Kameradschaft, Brüderlichkeit, bruderetwas an sich selbst bewundern oder fürchten

Assoziation: Männlicher Aspekt des Selbst, Kameradschaft.
Fragestellung: Was bewundere oder fürchte ich an mir selbst?
 
Bruder im Traum kann für Vertrauen, Hoffnung, oder jemand mit mehr Erfahrung stehen. Er kann auch tatsächlich das Verhältnis zum eigenen Bruder zum Ausdruck bringen; die Deutung ergibt sich dann aus den realen Lebensumständen.
 
In Männerträumen oft das zweite Ich, das auf seelische oder charakterliche Unebenheiten aufmerksam macht und dazu anregt, uns wieder auf uns selbst zu besinnen. In einem Männertraum ist der Bruder Symbolgestalt für das zweite Ich - was heißt: Wir sind auf uns alleine gestellt, und müssen unsere Probleme allein lösen - vielleicht mit Hilfe einer typisch männlichen Eigenschaft.

Auch in Frauenträumen bedeutet der eigene Bruder, der Nächste, der Mitmensch, der sich uns brüderlich zuwendet, uns möglicherweise hilft, Schweres zu überwinden. Der Bruder ist also mehr als Symbol der Brüderlichkeit zu verstehen. In einem Frauentraum steht die Brudergestalt für unseren maskulinen Wesensanteil.
 
Häufig steht der Bruder aber auch für die andere Seite unserer Persönlichkeit {zwei Seelen in einer Brust}, die wir annehmen oder ablehnen, jedenfalls aber so gut wie möglich kennen und erforschen sollten.
 
Siehe Familie Freund Geschwister Junge Kamerad Mann Mönch Schwester Sohn

  • Haben wir im Traum nur einen Bruder, kann das auf neue Ideen oder neue Perspektiven hinweisen, von denen wir uns angezogen fühlen. Er kann aber auch für unbekannte Gefühle der Unsicherheit oder Selbstzweifel stehen.
  • Mit dem Bruder kämpfen bedeutet, dass wir seelische Schmerzen oder Traurigkeit erfahren. Es könnte sein, dass eine Freundschaft auseinanderbricht. Streit mit dem Bruder ist oft ein Zeichen von Rivalität und enger Freundschaft.
    • Wenn wir davon träumen, unseren Bruder zu schlagen, werden Missverständnisse in der Familie uns zu schaffen machen.
  • Sex mit dem Bruder haben, sollte keine in Panik verursachen, dies ist nur ein Spiegelbild der starken familiären Bindungen und der Unterstützung durch unsere Lieben. Traumdeuter sprechen gar von starker emotionaler Bindung, wenn man die Chance hatte, einen Bruder in seinem Traum zu heiraten.
  • Den gestorbenen Bruder sehen zeigt, dass wir uns Sorgen über reale Umstände machen, die derzeit eine Bedrohung für das Leben unseres Bruders sein könnten. Diese bedeutet nicht, dass unser Traum wahr werden wird, sondern einfach, dass wir uns zu Recht Sorgen um ihn machen. Dies gilt insbesondere dann, wenn wir ihn schon eine Weile nicht mehr gesehen haben.
    • Wenn der Bruder stirbt, benötigen wir dringende Unterstützung von unseren Lieben. Wir sollten uns nicht davor scheuen, unsere Mitmenschen um Hilfe zu bitten. Wir werden das Problem, mit dem wir konfrontiert sind, nicht alleine lösen können.
    • Den verstorbenen Bruder im Traum lebend sehen, sagt Langlebigkeit und Wohlstand voraus. Wenn der tote Bruder in einem Traum wie lebendig erschien, sollten wir den Verstorbenen auf dem Friedhof besuchen und in der Kirche eine Kerze anzünden.
    • Brudermord bedeutet, dass ein Teil von uns, der dem des Bruders ähnlich ist, versucht, unsere Perspektive zu ändern. Das heißt, unser Bruder repräsentiert uns selbst. Ein in den Boden gepflanzter Samen muss sterben, um zu wachsen. Es ist im Grunde nur ein Traum, der eine große Veränderung in unserem Leben darstellt. Trifft dies nicht zu, ist dieser Traum einfach ein Spiegelbild unserer Gedanken. Vielleicht haben wir das Gefühl, dass unser Bruder uns hasst.
  • Unseren Bruder im Traum krank zu sehen, ist ein Vorbote der Stärkung der eigenen Gesundheit. Wenn er betrunken war, bedeutet dies Verletzungsgefahr. Ein nackter Bruder kündigt an, dass wir in eine unangenehme Situation geraten werden. Friedlich mit ihm zu sprechen, ist ein Symbol für Langlebigkeit und Streit mit ihm, sagt Probleme voraus.
  • Ein älterer Bruder ist das Zeichen eines sorgenfreien Lebens und einer mutigen Geste. Er zeigt, dass wir einen aufrichtigen Ratgeber oder eine gute zwischenmenschliche Beziehung mit Geborgenheit und Wärme suchen.
  • Ein jüngerer Bruder kann dafür stehen, dass wir selbst Rat, Hilfe und Schutz geben wollen; zum Teil deutet er aber auch auf unreife Teile unserer Persönlichkeit hin. Ein jüngerer Bruder sagt manchmal Streit in der Familie voraus.
  • Der Bruder des Freundes sagt Verschwörung, ein Treffen mit ihm oder eine Zusammenarbeit voraus. Wahrscheinlich sind wir aber nur mit unserer jetzigen Beziehung unzufrieden. Es kann auch sein, dass wir eine starke sexuelle Anziehungskraft auf ihn ausstrahlen, weil wir den Bruder des Freundes auch als Objekt der Begierde in Betracht ziehen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Bruder oder Schwester im Traum sehen: baldige Nachricht.
  • träumt eine Frau von ihrem Bruder: Zeichen häuslichen Glückes.
  • träumt ein Mann von seinem Bruder: es erwartet ihm Streit.
  • von Brüdern scheiden: Kummer im Anzug.
  • vom Bruder Abschied nehmen bedeutet oft, dass man in einer Angelegenheit auf keine Hilfe anderer hoffen darf, sondern sie auf sich allein gestellt bewältigen muss.
  • Bruder verlieren: du gehst einer stürmischen Zukunft entgegen.
  • Bruder sterben sehen: Verschlechterung der Lage.
  • Zank mit dem Bruder: du wirst Verdruß haben.
  • Bruder oder Schwester sterben sehen: Tod eines Freundes.
  • große Tatkraft Ihrer Brüder sehen: sich über das eigene oder das Glück Ihrer Brüder erfreuen.
  • armer, trauriger Bruder, oder um Hilfe bittender Bruder: bald an ein Sterbebett gerufen werden, oder Sie bzw. Ihre Brüder erleiden einen schrecklichen Verlust.
  • Wenn dein Bruder gut zu uns ist, bedeutet das, dass wir mit einem Freund kämpfen.
  • Wenn dein Bruder sich schlecht gegenuüber uns verhält, bedeutet das, dass uns Glück bevorsteht.
  • Ist der Bruder gestorben, sagt dies ein langes und ruhiges Leben voraus. Ein toter Bruder im Traum ist meistens ein gutes Omen.
  • Erhält man einen Brief von seinem Bruder, wird man Feigheit und Lügen erleben.
(arab.):
  • Bruder sehen: Einigkeit in der Familie; Familienglück;
  • vom Bruder Abschied nehmen oder ihn verlieren: traurige Zufälle, auch Verlust durch den Tod.
(persisch) :
  • Träumt eine Frau von ihrem Bruder, so darf sie Zeiten häuslichen Friedens genießen.
  • Träumt ein Mann von seinem Bruder, so sind Zeiten häuslichen Unfriedens zu erwarten.
  • Verstehen zwei Brüder in dem Traum einander sehr gut, so bedeutet das für den Träumenden finanzielle Stabilität.
  • Geraten zwei Brüder in Streit, dann sollte der Träumende in den nächsten Tagen sehr vorsichtig in seinen Geschäften, aber auch allgemein mit seinen Worten und Handlungen sein.
  • Auf jeden Fall gilt es, die Beziehungen zur nächsten Umgebung zu durchdenken und nötigenfalls zu pflegen.
(indisch):
  • suche dir gute Freunde.
RETTUNG = Vermeidung von Eskalation, rettungder verzweifelte Versuch einem Problem zu entkommen

Rettung im Traum kann auf Angst deuten, aber auch eine reale Gefahr ankündigen, die wir nicht auf die leichte Schulter nehmen dürfen. Die Rettung aus einer bedrohlichen Situation, die uns das Traumbild zeigt, kann durchaus auf eine Gefahr im Wachleben aufmerksam machen, ebenso auf eine Krankheit, die im Anzug ist. Gerettet werden weist auf Hilfe von Anderen oder Gelegenheiten, in denen man etwas wieder gut machen kann. Es ... weiter
TISCH = Entscheidungsfähigkeit, tischsich aller verfügbaren Chancen und Gelegenheiten bewusst sein

Assoziation: Ort der Aktivität. Fragestellung: Was bin ich zu prüfen oder tun bereit?   Tisch im Traum deutet darauf hin, dass wir uns unserer Entscheidungsmöglichkeiten bewusst sind. Wir registrieren alle möglichen oder verfügbaren Chancen und Gelegenheiten. Er kann auch andeuten, dass wir unsere Absichten und Pläne vor anderen offenlegen wollen. Tische vereinen Menschen, deshalb versprechen sie, immer auch neue ... weiter
ESSEN = die Einverleibung von Erfahrungen, essenein grundlegender Nährstoff oder ein Feedback, das fehlt

Assoziation: Ernährung, Befriedigung, Genuß. Fragestellung: Welchen Teil von mir nähre ich?   Essen im Traum steht allgemein für Bedürfnisbefriedigung. Es kann als körperliches Signal auftreten, wenn wir tatsächlich Hunger haben; dann soll der Schlaf durch die Scheinbefriedigung im Traum gesichert werden. Allgemein bedeutet Essen im Traum die Einverleibung von Erfahrungen, Erkenntnissen und geistigen Werten. ... weiter
WUT = Frustrationen, Hass oder Enttäuschung, wutinnere oder äußere Konflikte, die beunruhigend sind

Assoziation: Frustrationen, Hass oder Enttäuschung; Fragestellung: Wer will seinem Ärger Luft machen?   Wut im Traum steht für Frustrationen, Wut, Enttäuschung oder andere heftige Gefühle. Wir selbst oder sonst jemand läßt auf jemanden Dampf ab. Wir ringen damit, ob wir das Recht dazu haben, unserem Ärger Ausdruck zu verleihen, oder nicht. Wutausbrüche symbolisieren innere oder äußere Konflikte, die ... weiter
SCHWEIN = Egoismus, schweinwir sind zu sehr mit unserem eigenen Vergnügen oder Gewinn beschäftigt

Assoziation: Gierig, schlau, mal unsauber, mal penibel. Fragestellung: Raffe ich mehr Dinge zusammen, als ich brauchen oder verwenden kann?   Schwein im Traum steht für eine materialistisch, egoistische Lebenseinstellung, die oft mit Besitzgier und wenig gezügelten Begierden {Maßlosigkeit, Gier} verbunden ist. Auch Unempfindlichkeit gegenüber anderen kann als Deutung in Frage kommen. Wir sind zu sehr mit unserem ... weiter
SITZEN = Entspannung, Gelöstheit, geistige Ausgeglichenheit, sitzenmit seinen Entscheidungen zufrieden sein

Sitzen im Traum stellt eine gewisse Zufriedenheit mit unseren Entscheidungen dar, oder wir wünschen uns, momentan nichts zu tun. Auch Faulheit oder mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit kann darin verborgen sein. Sitzen wir unbequem oder fallen vom Stuhl und ähnliches, so ist dies ein Zeichen für unsere Erschöpfung; Verkrampfung oder innerliche Angespanntheit. Im Alptraum sitzen, deutet auf Probleme hin, die durch ... weiter
TELLER = Kreis netter Menschen, tellerdie sich in froher Runde treffen

Assoziation: Gefäße für Nährendes. Fragestellung: Womit will ich mich nähren?   Teller im Traum deutet auf einen Kreis netter Menschen hin, die sich in froher Runde trifft {wobei der Teller auch für leibliche Genüsse stehen kann}. Teller steht für Pläne, Absichten, Bedürfnisse und Begierden. Ist der Teller wie eine Schüssel geformt, dann verkörpert er weibliche Eigenschaften. Ein Teller symbolisiert auch ... weiter
ELTERN = das Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit, elternSituationen in denen man auf Hilfe hofft

Eltern im Traum stehen für das Bedürfnis nach Rat, Hilfe, Sicherheit, Geborgenheit und aufrichtige Gefühle. Je nachdem, wie das Verhältnis zu den eigenen Eltern ist {war}, sind aber auch individuell andere Deutungen möglich.Sie können die Gefühle und Erinnerungen über unsere nächsten Verwandten ausdrücken. Die Bedeutung eines solchen Traums kann geklärt werden, indem die Rolle der Eltern und die Art des Umgangs des ... weiter
HILFE = einen nahestehender Menschen, hilfeder möglicherweise emotional verunfallt ist

Hilfe im Traum kann demnächst {im übertragenen Sinn} eine ähnliche Situation ankündigen: Häufig ist es ein "Tip" aus dem Unterbewußtsein, dass ein nahestehender Mensch emotional "verunfallt ist", in einer Beziehungskrise steckt oder sich in einer Situation befindet, die er als seelischen Notstand bzw. als äußerst schmerzlich erlebt. Wer könnte es sein, der nun dringend Zuwendung {und ein "Pflaster auf seine Wunden"} ... weiter
HOEREN = eine starke Beeinflußbarkeit, hoerenkann aber auch reale Geräusche als Ursache haben

Hören im Traum kann durch die noch wahrgenommenen Geräusche, aber auch durch Krankheit und Erschöpfung ausgelöst werden, da man im Traum von allen realen Geräuschen noch erreicht wird. Als Traumsymbol deuten viele Geräusche darauf hin, dass wir von anderen zu stark beeinflußbar sind. Lauscht man heimlich, kann dies ein Bild für unere Neugierde oder auch für Mißtrauen sein. Sieht man im Traum lauschende Ohren ohne ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Koepfen Fuehlen Ruhe Erwarten Satt

 

Ähnliche Träume:
 
18.04.2023  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Streit mit meinem Bruder
Ich bin mit der Familie auf einem Ausflug. Hohe Mauern ( Backstein), alte hohe Bäume. Plötzlich war ein älterer Herr gestorben. Die Polizei kam.Seine Leiche sollte abtransportiert werden, doch dafür bräuchten wir einen Totenschein. Wir mussten dafür zu einer Stelle unten an der Straße, rechts, ein kleiner Raum, der aussah wie ein Arztzimmer. Der Straße entlang verlief zu beiden Seiten eine Mauer, alte hohe Bäume standen entlang der Straße. Mein Bruder und meine Mutter gingen mit mir zusammen, die Straße war abfällig, zuvor mußte ich noch etwas ...
 

03.12.2022  Ein Mann zwischen 14-21 träumte:
 
Weißer Jaguar / Bruderflucht
Vor dem Bistro, indem meine Freundin als Bedienung arbeitet startet der Traum mit Beobachtung auf ihren dreckigen Chef. Nachdem sie etwas mit ihm abklärte, da sie am selben Abend arbeiten musste, machten wir uns auf den Weg. Auf dem Spaziergang Richtung Haus von meinem Bruder (Stephan) trafen wir Stephan auf dem LGS Gelände. Ich rauchte einen Joint vor Erziehenden Müttern mit Kinderwagen im selben Schritttempo und provozierte diese schneller laufen zu können. Plötzlich, sagte mein Instinkt mir im Traum, dass wir in meinem Geburtsort Worms sind und Stephan wider dort wohnte. Meine ...
 

Verstorbenen Bruder gesehen05.10.2022  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Verstorbenen Bruder gesehen
Ich war irgendwo und habe meinem verstorbenen Bruder gesehen der mit anderen an einem Stehtisch stand.
 

03.10.2021  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Bruder und Stiefsohn
Komischer, düsterer, stressiger Traum. Erst spielte Jan eine Rolle. Kann mich aber überhaupt nicht mehr an die Handlung erinnern. Und dann wechselte die Szene. Plötzlich lag mein Bruder auf meinem Sofa, er wollte schlafen. Ich wollte den Fernseher ausmachen, aber es ging nicht. Im Gegenteil, er wurde immer lauter. Dann schaffte ich es endlich, ihn auszumachen. Aber es war zu spät, mein Bruder war aufgewacht.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung