joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 44 Bewertung abgeben:

 
Datum: 25.09.2019
Eine Frau im Alter zwischen 35-42 gab folgenden erotischen Traum ein:

Umarmung

Ich liege mit meinem Arbeitskollegen auf einer Couch Sofa. Wir reden er sagt ich bin die schönste die er je hatte wir sind nackt er umarmt mich von hinten und fasst meine Brüste
UMARMUNG = eine starke Zuneigung, Detailssich mit jemand/etwas verbunden fühlen

Assoziation: liebevoller Schutz; Anerkennung.
Fragestellung: Welcher Teil von mir braucht mehr Aufmerksamkeit?
 
Wenn man jemand/etwas im Traum umarmt kann sich dahinter der Wunsch verbergen, dass man sich damit besonders verbunden fühlt oder eine Verbindung anstrebt. Es kann auch große Leidenschaft für etwas im Leben anzeigen. Etwas, an dem man sehr hängt oder an das man sich hingeben will. Man ist offen für eine neue Beziehung oder eine neue Herausforderung.
  • Eine Person Umarmen deutet in der Regel auf den Wunsch nach körperlicher Nähe, nach Zärtlichkeit und nach Sicherheit. Man möchte gehalten werden.
  • Eine suspekte Person umarmen, kann vor Arglist warnen, Vorsicht ist angebracht.
Freud deutete sie als Wunsch nach geschlechtlicher Vereinigung. Wir sollten darauf achten, wen wir umarmen; ist es jemand, den wir lieben oder von dem der weitere Traumverlauf als von einem liebenswerten Menschen berichtet, dürfen wir uns getrost auf Glück in der Liebe einstellen. Ist es aber ein Mensch, den wir im Traum nicht so sehr sympathisch finden, sollten wir im Wachleben um falsche Freunde einen weiten Bogen machen.
 
Siehe Arm Flirt Freund Kuß Liebe Sexualität Streicheln Verlieben
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Warntraum vor einer potentiellen Gefahr durch Täuschung in Liebesaffären und geschäftlichen Dingen.
  • Umarmung sehen: mahnt zur Vorsicht vor falschen Freunden und schmeichlerischen Bekannten.
  • Umarmung von zwei Liebenden sehen: erwachen von eigenen Liebesbedürfnissen.
  • umarmt werden: ein Mensch will einem völlig "in Besitz" nehmen oder auch umgekehrt.
  • selbst jemanden umarmen: man wird einen neuen Menschen kennenlernen.
  • Umarmt eine Frau einen Mann, läßt sie sich auf zweifelhafte Avancen von Männern ein.
  • Umarmt eine verheiratete Frau fremde Männer, ist ihr guter Ruf in Gefahr, weil sie sich die Aufmerksamkeit anderer Männer gefallen läßt.
(arab.):
  • Umarmung allgemein: es stehen familiäre Zwistigkeiten und menschliche Entzweiung ins Haus; gleichzeitig eine Warnung, mit seinen Mitmenschen weniger hart umzugehen, als auch sich vor Schmeicheleien zu hüten.
  • die ganze Welt umarmen wollen: man sollte sich vor übler Nachrede in acht nehmen.
  • jemanden gleichen Geschlechtes umarmen: trau nicht Freundlichkeiten, sie sind nicht immer echt.
  • jemanden anderen Geschlechtes umarmen: man wird jemanden kennenlernen.
  • ein Liebespaar sich umarmen sehen: Sehnsucht nach Liebe.
(persisch):
  • Kein guter Hinweis: Im Traum jemanden zu umarmen, umarmt zu werden oder Zeuge einer Umarmung zu sein, prophezeit familiäre Zwietracht und menschliche Entzweiung. Sie sollten weniger hart mit Menschen umgehen, die Sie achten oder die von Ihnen abhängig sind. Zugleich sollten Sie darauf achten, nicht so leicht auf Schmeichler hereinzufallen und nicht jedem unaufrichtigen Kompliment Glauben schenken. (Mann
(indisch):
  • die Eltern umarmen: du wirst über irgendeine Sache staunen.
  • Umarmt werden: du wirst Liebesglück genießen.
NACKTHEIT = Verwundbarkeit, Bloßstellung oder etwas, Detailsdas ans Licht kommen oder enthüllt werden kann

Assoziation: Angreifbarkeit, Schutzlosigkeit, Verwundbarkeit, Bloßstellung; Fragestellung: Was dürfen die anderen von mir sehen?   Nacktheit im Traum hat etwas mit dem Selbstbild zu tun. Man hat den Wunsch, so gesehen zu werden, wie man ist, und möchte sein Wesen enthüllen, ohne eine Fassade errichten zu müssen. Nacktheit kann zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit auffordern; man soll dann falsche Hemmungen ablegen oder ... weiter
BUSEN = passive oder inszenierte Macht, Detailsdie man hat oder erfahren möchte

Assoziation: Nähren, weibliche Sexualität, mütterliche Liebe. Fragestellung: Was nähre ich? Welcher Teil von mir will geliebt werden?   Busen im Traum steht für Nahrung und Mutterliebe. Im Traum symbolisieren sie passive oder inszenierte Macht. Mit anderen Worten, man selbst oder ein Teil der Persönlichkeit, der ohne Mühe Macht ausübt oder ausstrahlt. Die Größe der Brüste gibt Auskunft darüber, wie mächtig man selbst ... weiter
REDE = ein Mitteilungs- und Geltungsbedürfnis, Detailsauf seine Umwelt einwirken wollen

Rede im Traum (Ansprache) kann ein Mitteilungs- und Geltungsbedürfnis versinnbildlichen; man will sich vielleicht im Wachleben allzusehr in den Vordergrund drängen. Auf jeden Fall möchte man auf seine Umwelt wirken und sie in seinem Sinne beeinflussen. Auch warnt sie oft vor Übertreibungen, mit denen man anderen auf die Nerven fällt. Manchmal weist sie auf Schwatzhaftigkeit hin. Hält ein anderer die Rede, warnt uns das ... weiter
COUCH = einen Platz der Entspannung oder jemand, Detailsden man sich auf seinem Polstermöbel wünscht

Couch im Traum hat häufig eine erotische Bedeutung, weil es ein gemütliche Platz der Entspannung ist. Die Frage ist: Wer saß auf der Couch? Gemeinsam mit uns? Allein? Es könnte sich ja um jemanden handeln, den man sich - bis jetzt "streng geheim" - auf sein Polstermöbel wünscht.  
SOFA = den Wunsch nach einem Leben, Detailsdas behaglich und beschaulich ist

Sofa im Traum steht für den Wunsch nach einem behaglichen, beschaulichen Leben. Oft kommen darin Erinnerungen an die gute alte Zeit zum Ausdruck, an die man zurücksehnt.   Auch kann es auf Erinnerungen hindeuten, die sich auf die Gegenwart oder die Zukunft ummünzen lassen. Mit dem Sofa aus Großmutters guter Stube taucht vielleicht ein fast vergessener Jugendfreund auf, vielleicht auch ein Gegenstand, den man verloren zu ... weiter
LIEGEN = eine Verschnaufpause benötigen, Detailsum nachzudenken, welche Entscheidung man treffen soll

Assoziation: Faulheit, Motivationslosigkeit und Ungewissheit. Fragestellung: Was macht mich träge?   Wer sich im Traum hinlegt oder irgendwo liegt, denkt noch darüber nach, welche Entscheidung er treffen soll. Er ist noch nicht bereit oder nicht stark genug, um entschieden gegen ein Problem ankämpfen zu können. Der Träumer benötigt erstmal eine Verschnaufpause, um sich von einer aufwühlenden Angelegenheit zu erholen. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
26.09.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Umarmung
Ich liege mit Arbeitskollege auf dem Sofa wir kuscheln und er umarmt mich von hinten. Er sagt ich bin die schönste die er je hatte. Er streichelt mich und fasst meine nackte Brust an. Er hat such Besenreiser wie ich. Ich gühle mivh wohl und genieße es mit ihm
 

11.07.2019  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Umarmt
Mein klassenkamerad hat mich von der Seite umarmt und es hat sich schön angefühlt. So freundlich
 

20.01.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Umarmung
Hallo in meinem Traum wollte meine Chefin eine Umarmung bzw Kuscheln und ich liege hinter ihr und dass ich meine Hand auf Ihre Stirn lege. dies nach einem Disput zwischen uns wo Sie nicht wirklich ehrlich war zu mir. was hat dies zu bedeuten?
 

14.12.2018  Ein Mann zwischen 14-21 träumte:
 
Umarmung Klassenkameradin
Hab geträumt von einer Klassenkameradin Vor der Verabschiedung umarmt zu werden hab dann auch zurück umarmt aber anscheinend so fes dass es etwas geknackst hat. ich mag die zwar schon und wäre einer Freundschaft nicht abgeneigt aber ich glaube dass dies nur einseitig ist deshalb wundert mich warum die Umarmung im Traum von ihr auskam
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x