joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 286
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 12.07.2018
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Flugzeug gefahren

Ich habe mit einem Mann in Flugzeug gesessen er hat die Maschine gefahren und dann sagte ich baue ein Flugzeug für dich welche Triebe möchtest du haben in rund Form oder in viereckig Form ich sagte in Viereck
FLUGZEUG = Vorhaben oder Projekte, Detailsdie man schnell und erfolgreich auf den Weg bringen will

Assoziation: Pläne und Ideen realisieren wollen.
Fragestellung: Werden meine Pläne von Erfolg gekrönt sein?
 
Flugzeug im Traum stellt die momentane Tatkraft und den Entwicklungsverlauf von Ideen, Vorhaben oder Projekten dar, die man auf den Weg bringen will. Es zeigt an, ob oder wie erfolgreich man mit seinen Plänen vorankommt. Im günstigen Fall ist man in der Lage, alle erforderlichen Dinge zusammenzubringen und kann die Umsetzung seiner Idee planmäßig durchführen. Im ungünstigen Fall gelingt es nicht, oder nur teilweise. Man ist verärgert oder empfindet Eifersucht, weil andere mit ihren Pläne erfolgreicher sind.
  • Ein startendes Flugzeug steht für den Sprung ins Ungewisse oder das Eingehen von Risiken. Pläne oder Projekte nehmen Gestalt an. Es kommt zu einer gewissen Dynamik oder Fortschritt. Es kann aber auch eine Situation widerspiegeln, die nicht mehr aufgehalten werden kann.
  • Ein landendes Flugzeug deutet auf den Erfolg einer neuen Unternehmung oder den Ertrag eines kalkulierten Risikos hin.
  • Befindet sich das Flugzeug in Schwierigkeiten oder Turbulenzen oder hat man Flugangst, sollte man seine eigenen Fähigkeiten nicht überschätzen.
  • Ein annullierter Flug stellt Verzögerungen und Enttäuschungen bei Plänen und Projekten dar.
  • Flugzeug verpassen stellt verpasste Chancen oder das Gefühl dar, dass alles, was schief gehen könnte auch schief geht. Pläne werden nicht in der Weise realisiert, wie man es sich erhofft hatte.
  • Mit dem Flugzeug in ein anderes Land fliegen bedeutet, dass die Verwirklichung von Plänen oder Entscheidungen zu einer anderen Betrachtungsweise führen. Eine aktuelle Situation bewegt Sie in eine ganz andere Richtung.
  • Ein abstürzendes Flugzeug stellt den Verlust an Dynamik, Fortschritt und Vertrauen dar. Pläne oder Projekte drohen ganz plötzlich zu scheitern.
  • Kann man das Flugzeug nicht sehen, weist das auf Unsicherheit, was das Vorankommen der Pläne betrifft. Man glaubt zwar voranzukommen, ist sich dabei aber nicht sicher.
  • Eine Notlandung deutet man als Pläne oder Projekte, die nicht richtig durchdacht waren, unnötig wurden oder plötzlich aufgegeben werden mußten.
  • Fliegt man ohne fremde Hilfe, kann dies bedeuten, dass man mit seinen Gedanken abhebt, was zu sehr kreativen Ideen führen kann und somit positiv zu deuten ist, wenn man dabei nicht den Kontakt zur Realität verliert.
  • Rote Flugapparate haben häufig mit Sexuell-Triebhaften zu tun, das krankhafte Züge aufweist.
  • Im allgemeinen sind Flugzeuge jedweder Farbe ein Alarmzeichen der Seele, man sollte seinen allzu fröhlichen Lebenswandel aufs Maßvolle zurückschrauben.
  • Wer in einem Flugzeug reist, will Belastendes zurücklassen.
Aber obwohl das Flugzeug das schnellste Verkehrsmittel der Welt ist, darf man kaum hoffen, dass wir unsere Schwierigkeiten schnell überwunden werden - denn die Seele hält das Flugzeug für gefährlicher, als es tatsächlich ist. Oft steht dahinter der Wunsch, sich über den Alltag zu erheben, und dabei hohe Ideale und Ziele zu verwirklichen.
 
Das Flugzeug steht im Traum als Symbol für weitreichende Gedanken oder auch für den Drang nach Freiheit. Es symbolisiert die Suche nach dem unabhängigen Sein. Positiv kann man eine solche Reise als Vermittlung weitreichender Gedanken auslegen, die uns nur so zufliegen, aber sie kann auch als ein Loslösen von unangenehmen Belastungen verstanden werden.
 
Spirituell: Wie der geflügelte Wagen, so repräsentiert auch das Flugzeug eine spirituelle Reise.
 
Siehe Ballon Fallschirm Flotte Flugplatz Flughafen Flugkarte Flugzeugabsturz Himmel Hubschrauber Landung Luft Pilot Propeller Segelflugzeug Wolken Zeppelin
Volkstümliche Deutung:
(europ):
  • Flugzeug allgemein: Loslösung von störenden Belastungen; mitunter Entspannungen im Organismus.
  • Flugzeug fliegen sehen: bald eine Reise unternehmen.
  • mit einem Flugzeug fliegen: ein hochfahrender Plan wird nicht gelingen und obendrein Schaden bringen.
  • auch: gute Ergebnisse bei zukünftigen Unternehmungen erzielen; die Methoden könnten nicht ganz unbedenklich sein; man sollte seine Pläne gründlich überprüfen;
  • Flugzeug in den Wolken verschwinden sehen: aus einer unglücklichen oder einengenden Lage entkommen;
  • Flugzeugabsturz: schwierige und komplizierte Pläne werden sich nicht auszahlen.
  • Stürzt das Flugzeug ab oder brennt es mit dunklem Rauch, wird man dabei scheitern, während helle Flammen meist einen großen Erfolg versprechen.
  • Flugzeug brennend mit schwarzer Rauchwolke abstürzen sehen: bedeutet Unheil.
  • Flugzeug in Flammen abstürzen sehen: ein gutes Zeichen.
(arab.):
  • Flugzeug sehen: du hast stolze Pläne.
  • Flugzeug in der Luft: deine großen Pläne gehen in Erfüllung.
  • in einem Flugzeug fliegen: du wirst Macht erlangen.
  • Flugzeug am Boden: du hast noch Schwierigkeiten zu überwinden.
GEFAHR = das sich Gedanken über Gefahren machen, Detailssie kann auch auf eine Gefährdung hinweisen

Assoziation: Bedrohlich erscheinende Veränderung.
Fragestellung: Wovor habe ich Angst etwas zu verlieren, wenn ich mich ändere?
 
Gefahr im Traum weist auf Gefährdung hin. Aber man vergesse nie, dass das Gleichnis des Gefährlichen benutzt wird, um eine Lebenssituation, die besonders viel Einsicht erfordert, eindrücklich darzustellen. Darum darf man Gefahrenträume nicht wörtlich nehmen. Es ist selten, dass solche Träume ein Geschehnis voraussagen.
 
Zu dem, was von der inneren Führung als Gefahr betrachtet wird, gehören mangelnder Lebensraum, der unsere Entfaltung nicht ermöglicht, Energieverluste durch verzehrende Bindungen, seelische Inflationen, die Bildung von starren Komplexen, welche auf Kosten der seelischen Totalität gehen. Das Bewußtwerden der Menschheit wie des Einzelnen ist eine so bedeutsame Leistung, dass sie nicht verloren gehen darf.
 
Gefährliche Situationen im Traum sind ein Hinweis darauf, dass man sich Gedanken über die Ängste, Risiken und Schwierigkeiten des alltäglichen Lebens macht. Dies kann sich auf den privaten wie den beruflichen Lebensbereich gleichermaßen beziehen. Solche Träume können prägkognitiv sein und auf eine tatsächliche Gefahr in der nahen Zukunft hinweisen oder aber im übertragenen Sinne innere Konflikte oder äußere Auseinandersetzungen thematisieren.
 
Sie können auch im positiven Sinn als Hinweis auf eine nötige Lebensumstellung verstanden werden. Ebenso können damit Komplexe, falsche Bindungen oder sexuelle Notstände gemeint sein; all diese Probleme sind aber lösbar.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene bedeutet Gefahr im Traum spirituelle Unsicherheit. Andererseits kann in dem Traum aber auch ein Hinweis verborgen sein, daß der Träumende dem falschen Meister folgt.
 
Siehe Abgrund Alarm Erdbeben Explosion Glatteis Krieg Radioaktiv Sirenengeheul Überfall Unfall Unglück Unwetter
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Gefahr bestehen: ist ein Anzeichen von Unruhe; sobald körperliche und geistige Beruhigung eingetreten ist, tritt der Mut wieder ein; auch: aus Todesgefahr: aus dem Nichts in Rang und Ehren emporsteigen;
  • Gefahr nicht bestehen: geschäftliche Verluste erleiden; bei Verliebten sinkt die Chance;
  • in eine Gefahr kommen: sagt Ruhe und Erfolg voraus;
  • die Gefahr umgehen: Schwierigkeiten werden kommen.
(arab.):
  • Gefahr sehen: Warnung vor Verlust,- Vorsicht ist geboten!
  • sich in Gefahr sehen: hüte dich vor einer Krankheit,- man soll zur Ruhe kommen.
  • sich in Gefahrbefinden: langes Leben und sicherer Erfolg; auch: nichts unternehmen, eine ungute Zeit, welche abgewartet werden muß.
(persisch):
  • Sich im Traum in Gefahr zu sehen symbolisiert angebrachte Vorsicht im Alltag und mahnt, weiterhin jede Handlung gut zu durchdenken. Irgendwo in unserer Umgebung lauert eine Gefahr, die wir nur erahnen, die aber um so gegenwärtiger und unberechenbarer ist. Das Signal warnt uns vor Selbstüberschätzung und empfiehlt, unsere Situation genau zu besehen und den weiteren Weg sehr vorsichtig zu planen.
(indisch):
  • du wirst bald zur Ruhe kommen.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
BAUEN = die persönliche Identität, Detailseine glückliche Hand bei zukünftigen Planungen haben

Als Symbol ist der Bauplatz bzw. der Hausbau für den eigenen Körper zu verstehen - im weiteren Sinn für die persönliche Identität. Wer etwas baut, will im Wachleben vorwärtskommen. Beim Bauen kommen aber auch Schwierigkeiten auf, die Probleme im bewußten Leben schildern, mit denen man nicht so leicht fertig werden kann. Oft wird das Symbol günstig beurteilt; insbesondere der Aufbau eines Hauses gilt als Zeichen für eine ... weiter
MASCHINEN = Gewohnheit und Routine, Detailsin seiner Selbstentfaltung behindert werden

Assoziation: Automatisierung; Vereinfachung; Wiederholung. Fragestellung: Von welcher stupiden Arbeit bin ich mich zu befreien bereit?   Maschine im Traum deutet man als routinemäßiges Verhalten oder monotones, inhaltsarmes oder schablonenhaftes Denken. Diese Symbolik kann sich auf einen langweiliger Job oder eine "Grauingrautätigkeit" beziehen, bei der man nicht viel nachdenken muß. Auch: Entscheidungen unter Zugzwang ... weiter
RAUTE = die Entscheidungsfreiheit, Detailsfür oder gegen etwas sein zu dürfen

Raute im Traum signalisiert, dass das Unbewusste Entscheidungsfreiheit oder Kompromissbereitschaft fordert. Man hält sich seine Handlungsmöglichkeiten offen, kann also für oder gegen etwas sein, je nachdem welche Option gerade am meisten Vorteile bietet.  

Ähnliche Träume:
 
12.07.2018  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Flugzeug gefahren
Ich bin mit einem Mann mit Flugzeug gefahren es sehr schönes Wetter mit Sonne er fragte mich welcher Flieger ich haben will soll es in rund Form sein oder Viereck sein ich sagte ich möchte in Viereck haben wir sind wieder zusammen gefahren
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x