joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 433
twitter 2 mal bewertet: rating

 
Datum: 23.02.2018
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Alptraum ein:

Zecke im Hirn

Meine Ausbilderin für Kinesiologie hat mir eine Zecke in das Gehirn gepflanzt.
ZECKE = parasitäres Verhalten, Detailsdas zu besonderer Vorsicht auffordert

Assoziation: Überträgerin gefährlicher Krankheiten; Verbissenheit;
Fragestellung: Wer oder was will mein Blut saugen?
 
Zecke im Traum stellt Ärgernisse dar, die zu besonderer Vorsicht zwingen. Man muss sich deutlich mehr anstrengen, um alles richtig zu machen. Man hat das frustrierende Gefühl, am Rande des Abrunds zu stehen - weil egal was man tut, es nicht gut genug ist. Es bleibt keine Zeit sich zu amüsieren, weil die Furcht etwas falsch zu machen dominiert. All seine Energie erschöpfen, um "perfekt" zu bleiben, oder "perfekt" zu erscheinen.
 
Zecken sind immer auch ein Symbol dafür, dass etwas in die Irre geht, oder dass enge Freunde oder Verwandte unsgegenüber ungünstige oder bedrohliche Ziele im Sinn haben. Wenn sich uns viele Zecken nähern, ist dies auch ein Symbol dafür, wie wichtig wir sind, und dass wir von vielen gemocht werden. Möglicherweise sind wir aufgrund unserer Aktivitäten zu einem Anziehungspunkt geworden, und jeder schaut auf uns. Gehen wir mit gutem Beispiel voran und bleiben wir stets hilfsbereit.
 
Zecken zeigen an, dass etwas langsam und permanent unsere Energie und Kraft heraus saugt. Das kann eine Beziehung, der Job (Burnout), oder eine bestimmte Person aus unserem Leben sein. Manchmal sind es auch die eigenen Laster, wie Drogenkonsum, Alkoholmissbrauch oder arbeiten nur um des Arbeitens willen.
 
Spirituell: Eine Warnung vor etwas, das während des Traumzustands an uns frißt.
 
Siehe Blut Fledermaus Flöhe Insekten Laus Moskitos Skorpion Spinne Vampir
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Zecke über die Haut kriechen sehen: man muss verstärkt auf seine Gesundheit achten;
  • auch rasche Reise an ein Krankenbett;
  • Zecke zerquetschen: man fühlt sich von verräterischen Feinden gestört;
  • große Zecken an Tieren sehen: Feinde sind mit allen Mitteln darauf aus, einem den Besitz abzunehmen.
  • Zecken bei einer starken Kuh beagen, dass ein Problem für Sie zu klein ist. Sie haben die Fähigkeit, das Problem unerschütterlich anzugehen, weil Sie stark und mutig zugleich sind, um jede Herausforderung zu meistern.
(arab.):
  • Zecke sehen: Laß nicht los, was du dir erworben hast
GEHIRN = geistige Fähigkeiten, Detailskann zu mehr Überlegung auffordern oder vor zu viel Kopflastigkeit warnen

Assoziation: Intellekt, Geist, Verstand.
Fragestellung: Was bin ich zu verstehen bereit?
 
Gehirn im Traum repräsentiert Intellekt, Denken, Einsicht, Kreativität und zuallerletzt die wahren Gefühle und Gedanken. Wenn man im Traum auf Bilder des Gehirns stößt, ist dies ein Hinweis darauf, dass man seine Fähigkeit zur Problemlösung sinnvoll einsetzen muss. Wenn man jedoch von seinem eigenen Gehirn träumt, kann dies unsere Denkweise widerspiegeln. Da das Lernen vor allem im Gehirn verankert ist, wird man durch das Traumsymbol dazu aufgefordert, seine Überzeugungen und Ideale im Licht seiner Erfahrungen eingehend zu betrachten. Es symbolisiert unsere geistigen Fähigkeite; es kann zu mehr Überlegung auffordern, aber auch vor zu viel "Kopflastigkeit" durch Überbetonung des Verstandes zu Lasten seelischer Kräfte (zum Beispiel Gefühle) warnen.
 
Spirituell: Auf dieser Ebene symbolisiert das Gehirn im Traum das Schaltzentrum spiritueller Macht.
 
Siehe Kopf Krebskrankheit Operation Organe Schädel Stirn Zombie
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.) :
  • Gehirn sehen oder essen: verkündet Glück bei allen Unternehmungen; Erbschaft;
  • das eigene Gehirn sehen: von einem aufdringlichen Begleiter geärgert und erniedrigt werden;
  • Gehirne von Tieren: man wird unter Geistesstörungen leiden;
  • Gehirne von Tieren essen: das Wissen erhöht sich und man wird davon profitieren.
(arab.) :
  • Gehirn (von Tieren) essen: bedeutet Glück in allen Beschlüssen und Unternehmungen.
(indisch):
  • sehen oder essen: du wirst eine Erbschaft antreten;
  • Träumt einer, er esse das Gehirn aus dem Kopf eines bekannten Menschen, wird er ihn beerben und dessen gesamtes Gut und Geld übernehmen; ist aber der Betreffende unbekannt, wird er ohne Mühe von einem großen Herrn Reichtum und Geld in Fülle erlangen.
PFLANZEN = ein hoffnungsvolles Erwarten, Detailsdas durch eine langsame Entwicklung gekennzeichnet ist

Assoziation: Natur; natürlicher Prozeß; Fruchtbarkeit. Fragestellung: Was wächst in mir heran?   Pflanzen im Traum deuten auf Aspekte im Leben, die durch einen langsamen und ruhigen Entwicklungsverlauf gekennzeichnet sind. Strategien oder Pläne, die zunächst viel Geduld oder Anstrengung erfordern, um mit der Zielvorstellung übereinzustimmen. Im Wachleben langsam Fortschritte machen.   Auch: Etwas, bei dem man ... weiter

Ähnliche Träume:
 
12.07.2021  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Zeckenangriff
Caro und ich gelangen in ein Spinnennetz. Werden dort von Zecken attackiert, die unsere Energie aufsaugen, unser Nen. Auf einer Wiese wurde ich die Zecke nicht los und zu Hause auch nicht. Die Zecken konnten fliegen. Teilweise mutierte Zecken mit Gegenständen verbunden. Lebenahssaugende Wesen. Bräuchte einen Nen exorzisten.
 

05.05.2021  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Zecken
Ich hatte auf meinem ganzen Körper Zecken. Zuerst habe ich versucht sie alle wegzumachen, dann jedoch haben mich einige gebissen, sie waren an meiner Kniekehle, Oberschenkel, Unterschenkel, an meinen Armen etc. Ich hab dann geweint und bin zu meinen Eltern gerannt. Ich hab geweint und geschrien und hatte Angst vor Krankheiten.
 

30.12.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Zecken am ganzen Körper
Habe überall kleine Zecken am Körper. Ziehe sie heraus und töte sie mit den Fingernägeln. Am Fuß sind auch Dornen und Stacheln, die ziehe ich ebenfalls heraus. Auch von einer Tapete geträumt, die man weiß streichen muss.
 

02.02.2020  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
zecke im Gesicht
Ich wollte einen Punkt in meinem Gesicht untersuchen und plötzlich entstand dort ein Loch und eine große zecke kam raus. Viele kleine Babys waren nun in meiner Wange und ich konnte fühlen wie sie unter meiner Haut nach unten wanderten und meine Rechte Gesichts Hälfte wurde taub und ich bekam Angst Mein Freund sollte dem Rettungsdienst rufen aber dieser kam und kam nicht
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x