joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 356
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 27.07.2017
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

Im Drogenviertel

Bin in einem heruntergekommenen Teil einer tropischen Großstadt. Es sieht aus wie ein Drogenviertel irgendwo in Mexiko mit engen Gassen und billigen Hütten. Um auf die andere Straße zu gelangen muss ich mich durch eine enge Gasse quetschen, was gefährlich sein kann, wie mir ein Mann aus einer Hütte erklärte.
VORSTADT = Eigenschaften, Detailsdie passiv, entspannt und unspontan sind

Vorort im Traum einer Großstadt, stellt Charaktereigenschaften dar, die passiv, entspannt und unspontan sind. Bestimmte Bereiche im Leben scheinen gut zu funktionieren. Ein Lebensabschnitt, der vor abenteuerlicher Aktivität oder Gefahr gut abgeschirmt ist. Situationen, in denen man die ganze Zeit von Wohlwollen umgeben ist.
  • Es kann aber auch signalisieren, dass ein stark abgestumpftes Gespür nicht mehr in der Lage ist zu erkennen, was im Leben falsch abläuft; besonders wenn es sich um eine heruntergekommene Gegend, wie z. B. ein Rotlicht- oder Drogenviertel handelt.
Siehe Ghetto Großstadt London NewYork Ort Paris Stadt
 
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
STRASSE = Lebensweg und Lebenssituation, Detailsunterwegs zu einem Ziel sein

Assoziation: Richtung; der Weg des Lebens. Fragestellung: Zu welchem Ziel bin ich unterwegs?   Straße im Traum verkörpert den Lebensweg, die Richtung, die das Leben nimmt. Sie weist auf unsere Lebenseinstellung und richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Vorhaben. Am Zustand und der Umgebung kann man ablesen, wie man sich gerade fühlt, und sein Leben führt, oder in welcher Art man mit seinen Mitmenschen umgeht und ... weiter
ENGE = Einschränkungen, Detailsan seiner Selbstentfaltung gehindert werden, ein beengtes Leben führen

Die Enge im Traum steht für Einschränkung oder Begrenzung. Manchmal hat man selbst sie geschaffen, manchmal ein anderer. Häufig kommt darin zum Ausdruck, dass man sich in der Selbstentfaltung eingeschränkt fühlt, ein beengtes Leben führt. Es ist aber auch möglich, dass das Symbol auf einen eingeengten Horizont hinweist und auffordert, geistig aktiver zu werden, mehr Informationen und Erkenntnisse zu sammeln. Eine enge ... weiter
GEFAHR = das sich Gedanken über Gefahren machen, Detailssie kann auch auf eine Gefährdung hinweisen

Assoziation: Bedrohlich erscheinende Veränderung. Fragestellung: Wovor habe ich Angst etwas zu verlieren, wenn ich mich ändere?   Gefahr im Traum weist auf Gefährdung hin. Aber man vergesse nie, dass das Gleichnis des Gefährlichen benutzt wird, um eine Lebenssituation, die besonders viel Einsicht erfordert, eindrücklich darzustellen. Darum darf man Gefahrenträume nicht wörtlich nehmen. Es ist selten, dass solche Träume ... weiter
HUETTE = einen vorrübergehenden Rückzug, DetailsProblemen und Verantwortlichkeiten erst mal ausweichen

Assoziation: Grund- oder Urbedürfnisse; Rückzug; Bescheidenheit. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, mich zu bescheiden?   Hütte im Traum weist darauf hin, dass man sich mit dem Erreichten zufrieden geben sollte, und ermahnt zu mehr Geduld oder Bescheidenheit. Auch: Probleme oder Verantwortlichkeiten, denen man aus dem Weg geht; Abstand zu seinen Problemen schaffen, indem man eine längere Pause einlegt; in ... weiter
GROSSSTADT = Unruhe und Sorgen, Detailseine belebte zeigt den Wunsch nach sozialem Austausch an

Assoziation: Zivilisierte Ordnung; Kultur; Gemeinschaftlichkeit oder Verfall, gemeinschaftlicher Systeme. Fragestellung: Wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen meinen verschiedenen Persönlichkeitsanteilen?   Großstadt im Traum symbolisiert Unruhe und Sorgen. Wie viele andere Träume auch, so gibt auch dieser Aufschluß darüber, wonach man sich in bezug auf seine geistige und soziale Umgebung sehnt. Eine belebte ... weiter
MEXIKO = keine Veränderung, Detailsniemand tut etwas dafür, dass es besser wird

Mexiko im Traum weist oft darauf hin, dass man mit schwierigen Menschen zu tun hat, bei denen man auf starken Widerstand stößt, oder glaubt von ihnen belogen zu werden. Mit Menschen zu tun haben, die von tief verwurzelten Einstellungen oder Überzeugungen geprägt sind. Im Traum in Mexiko zu sein bedeutet, dass sich niemand darum kümmert, dass sich etwas ändert. Man ärgert sich über andere, weil sie nicht das tun, was man ... weiter
GASSE = Probleme oder Situationen, Detailsdie eigentlich tabu sein sollten

Gasse im Traum wird wie Enge gedeutet. Sie weist auf ein Verhalten oder eine Situation, bei der man keine Gefahr wahrnimmt. Das Gefühl, dass nichts uns davon abhält, etwas (unmoralisches) zu tun. Man bemerkt nicht, das etwas unsere Ziele oder Pläne beeinträchtigt. Manchmal kann die Gasse ein Zeichen dafür sein, dass man sich freut, mit etwas illegalem davonzukommen. Sich in einer Hintergasse befinden, deutet auf Probleme ... weiter
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x