joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 478
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 23.07.2017
Eie Mädchen im Alter zwischen 7-14 gab folgenden Todestraum ein:

erschossen

ein mexikaner will ein eichhörnchen in felsspalte retten und bleibt hängen wird kurz darauf erschossen
ERSCHIESSUNG = Macht und Kontrolle, Detailsbei einem Steit oder Kampf eine Niederlage befürchten

Erschießung im Traum stellt das Bedürfnis dar, andere kontrollieren zu wollen. Man befürchtet, dass man einen Steit oder Kampf verlieren wird. Man selbst oder jemand anderes will eine endgültige Entscheidung treffen. Sich nicht mehr mit Personen abgeben, die gegen die eigenen Bestrebungen sind.
 
Auch: Ein Prokjekt, das beendet oder absichtlich zum Scheitern gebracht wird; durch einen plötzlichen Verlust oder Rückschlag erschüttert werden; eine gefährliche Entscheidung getroffen haben; eine Angelegenheit, die eine gefährliche Wendung vollzieht. Ein Alptraum, der meist einen seelisch-geistigen "Mord" aufzuarbeiten versucht: Man hat eine Empfindung, ein Talent, eine Beziehung "umgebracht" - häufig aus Gründen der Anpassung und Vernunft. Übrigens: Kein Grund zur Panik! Mit Sicherheit will dieser Traum nicht andeuten, dass man demnächst zum Mordopfer wird.
 
Siehe Gewehr Jagd Jäger Munition Pfeil Pistole Revolver Schießen Schuß Soldat
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • erschossen werden: verkündet eine verhängnisvolle Zukunft, Ehre.
(arab.):
  • jemanden mit einer Flinte erschießen: eine böse Vorbedeutung;
  • jemand erschießen: ein Feind verfolgt dich;
  • Erschießung sehen: trübe Zukunft;
  • erschossen werden: du bist hoffnungslos verliebt.
RETTUNG = Vermeidung von Eskalation, Detailsder verzweifelte Versuch einem Problem zu entkommen

Rettung im Traum kann auf Angst deuten, aber auch eine reale Gefahr ankündigen, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen darf. Die Rettung aus einer bedrohlichen Situation, die uns das Traumbild zeigt, kann durchaus auf eine Gefahr im Wachleben aufmerksam machen, ebenso auf eine Krankheit, die im Anzug ist. Gerettet werden weist auf Hilfe von Anderen oder Gelegenheiten, in denen man etwas wieder gut machen kann. Es kann ... weiter
EICHHOERNCHEN = Schwierigkeiten vermeiden wollen, DetailsDinge Horten oder nur für sich alleine bunkern

Assoziation: Horten, im Laufrad rennen. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, mich sicherer zu fühlen?   Eichhörnchen im Traum zeigt, dass man schneller handelt, als die anderen und Schwierigkeiten reflexartig zu vermeiden sucht. Es warnt aber auch vor dem Horten oder dem nur für sich alleine Bunkern. Sonst kann es darauf hinweisen, dass man einen gesunden Selbsterhaltungstrieb besitzt, oder sich Geld für ... weiter
HAENGEN = Unsicherheit, Abhängigkeit und Hilfsbedürftigkeit, Detailswarnt auch vor zuviel Leichtsinnigkeit

Assoziation: Zurückhalten von Mitteilungen. Fragestellung: Was bin ich zu sagen oder hören bereit?   Wichtig in solchen Träumen ist, ob der Gegenstand sicher hängt oder ob Gefahr besteht, dass er bald herunterfallen wird. Im allgemeinen drückt dieses Traumbild Unsicherheit, Abhängigkeit und Hilfsbedürftigkeit aus. Wird man selbst oder eine andere Person erhängt, so ist dies als Warnung vor Unbedachtheit, ... weiter
MEXIKO = keine Veränderung, Detailsniemand tut etwas dafür, dass es besser wird

Mexiko im Traum weist oft darauf hin, dass man mit schwierigen Menschen zu tun hat, bei denen man auf starken Widerstand stößt, oder glaubt von ihnen belogen zu werden. Mit Menschen zu tun haben, die von tief verwurzelten Einstellungen oder Überzeugungen geprägt sind. Im Traum in Mexiko zu sein bedeutet, dass sich niemand darum kümmert, dass sich etwas ändert. Man ärgert sich über andere, weil sie nicht das tun, was man ... weiter

Ähnliche Träume:
 
12.06.2021  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Fast erschossen und Flucht
Liege in einem Zimmer mit einem anderen Mädchen. Kenne sie nicht. Plötzlich sagt sie, dass ich eine Zielscheibe auf der Stirn habe und aus Angst erschossen zu werden krieche ich auf dem Boden rum bis in andere Zimmer wo ich dann sicher bin. Ein Mann fragt mich was passierte und ich erzählte es. Er sagte ich tat alles richtig. Als ich vorher rumkgekrochen bin, sah ich den Plan des Hauses welcher sehr einem Labyrinth ähnelt und ich hatte Angst mich zu verlaufen.
 

21.09.2020  Ein Mann zwischen 35-42 träumte:
 
Erschossen werden
Ein Mann wollte mich mehrmals erschießen mit einer Pistole und einer Waffe, aber ich bin immer ausgewichen
 

06.09.2020  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Durch einen Kopfschuss erschossen
Ich stehe und sehe eine blonde Frau welche auf mich zukommt. Vor mir bleibt sie stehen. Ich nehme meine Sonnenbrille ab, sie zieht die Waffe und erschießt mich mit einem Kopfschuss. Ich gehe zu Boden und während ich falle, sehe ich meinen kleinen Sohn neben mir. Ich nehme seinen Kopf in meine Hände und sage:"Ich liebe dich". Dann wache ich auf.
 

26.03.2019  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Luchs im Wald gejagt und erschossen
Ich war im Wald es war Nacht und baute mir ein Lagerfeuer auf danach versteckte mich im Gebüsch am Rande einer Lichtung. Dabei hatte ich eine Schrotflinte erst sah ich einen Hasen den ich sofort erschießen wollte doch auf dem nächsten Blick sah ich weiter hinten einen großen Luchs aus dem Wald kommen dieser blieb an Rande der Lichtung stehen und starrte mich an und seine Augen fingen an Rot zu leuchten. Ängstlich rannte er quwer über die Lichtung wieder in den Wald hinein und starrte mich dabei mit seinen leuchtenden Augen an. Ich versuche ihn mit mehreren Schüssen zu treffen was mir aber ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x