joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 451
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 23.06.2017
Eine Frau im Alter zwischen 42-49 gab folgenden Traum ein:

Ameisen

Ameisen im Bad Überall ,ich Sprühe Sie mit etwas damit sie sterben.Ameisen fallen runter und ich hab Angst das sie auf mich fallen,
AMEISEN = anhaltende Gereiztheit, Detailsweil man sich über Nebensächlichkeiten zu viele Sorgen macht

Assoziation: Soziale Organisation, Zwanghaftigkeit, Fleiß.
Fragestellung: Wie muß ich mit anderen zusammenarbeiten, um meine Ziele zu erreichen?
 
Ameisen im Traum weisen auf unbedeutsame Störungen hin - oder dass man sich über Nebensächlichkeiten Sorgen macht. Häufig sind es Angelegenheiten, die keine große Bedeutung haben. Eine anhaltende Gereiztheit, deren Ursache auf Arbeitsstress oder eine ungesunde Lebensweise zurückzuführen ist. Oder man erkennt, wie ärgerlich das eigene zwanghafte Verhalten für andere ist. Oft representieren sie kleinliche oder nervende Menschen, die gefährlich werden können, falls sie in der Gruppe gegen einen kämpfen.
  • Unmengen von Ameisen zeigen, wie mächtig, durchdringend und gefährlich ein Ärgernis werden kann. Besonders dann, wenn es nicht gelingt, sie aus dem Weg zu räumen. Von etwas Irrelevantem, das aber unaufhörlich wirkt, in Verlegenheit gebracht werden. Entspannung, Besonnenheit und Ruhe sind jetzt sehr wichtig.
  • Manchmal wird von einem Ameisengewimmel auch der Ausbruch einer bevorstehenden Psychose signalisiert.
  • Ameisen sehen verspricht Erfolg und Glück, allerdings nur dann, wenn man sich genau so darum bemüht wie die sprichwörtlich fleißigen Insekten.
  • Ameisen am eigenen Körper gelten ebenfalls als günstiges Vorzeichen, vielleicht will uns das Unbewußte hier und da darauf hinweisen, daß wir uns auf den eigenen Fleiß besinnen sollten. Vielleicht macht uns auch irgend etwas kribbelig, große Pläne, die durchführungsreif sind, zu verwirklichen.
  • Einzelne Ameisen töten oder ihren Bau zerstören, kann Sorgen und materielle Nöte ankündigen, weil man sich vermutlich nicht fleißig genug um den Erfolg bemüht hat.
  • Der Ameisenhaufen hat vielleicht mit dem Arbeitsplatz zu tun.
Auch können Ameisen im Traum davor warnen, dass man zu enthusiastisch seinen Reichtum oder seine gesellschaftliche Überlegenheit zur Schau stellt.
 
Psychotherapeutisch gibt häufiges Träumen von Ameisen einen Hinweis auf Störungen im vegetativen Nervensystem, vor allem wenn man im Traum ein kribbeln wahrnimmt, was zu einer medizinischen Untersuchung Anlaß geben solle. Ab und zu wird ein solcher Traum allerdings auch dadurch bewirkt, daß Gliedmaßen eingeschlafen sind. Wichtig für die Deutung von Ameisenträumen ist, ob der Traum als angenehm oder beunruhigend empfunden wird. Ameisen, wie auch andere Insekten, sind meist ein Gefahrensignal.
 
Siehe Biene Biß Insekten Laus
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • eine Ameise sehen: man sollte fleißiger als bisher im Leben sein;
  • viele Ameisen sehen: viel und zähe Arbeit und große Ehren; Erfolge bei Unternehmungen und Übersiedlung in eine große Stadt; viel Geduld und ein klarer Blick bringen große Vorteile;
  • Ameisen am eigenen Körper: Glück und Erfolg in der nächsten Zeit;
  • von einer Ameise gebissen werden: man sollte eine berufliche Chance beim Schopfe packen;
  • von vielen Ameisen gebissen werden: Unheil, Verluste, Trübsal; Ansporn zu neuem beruflichen Entwickeln, das Fortschritte bringt;
  • absichtlich Ameisen zertreten: du wirst deine Feinde besiegen.
(arab.):
  • Ameisen sehen: Wohlstand durch viel Arbeit erlangen, man sollte fleißiger als bisher im Leben sein; auch: du wirst viel Arbeit bekommen, aber du wirst sie gut und richtig machen und Erfolg haben.
  • Ameisen töten oder verfolgen: sein Glück verfehlen.
  • Ameisen zertreten: du untergräbst dein eigenes Glück.
  • Ameisen in den Ohren haben: Todesfall.
  • von Ameisen gebissen werden: Unglück, mahnt vor falschen Freunden.
(persisch):
  • Kein sehr günstiges Bild: Ein Überdenken des sozialen Standes ist nötig, andernfalls wäre in naher Zukunft außer einer gleichbleibenden Situation sogar eine Verschlechterung möglich. Der Träumende hat Ängste, die er sich besser eingestehen würde.
  • Von Ameisen auf Kleidung oder im Essen zu träumen kündigt harte Zeiten an.
  • Allgemein will das Zeichen dem Träumenden vor Augen führen, daß er zu Selbstgenügsamkeit neigt und auf Werte und Gewinne verzichtet, die er erreichen könnte, wenn er sich etwas dafür einsetzte.
(indisch)
  • Ameisen erblicken: dein Lebensweg kann erfolgreich sein, wenn Du mehr Mut und Energie zeigst.
  • Ameisen töten: du bist an deinem eigenen Unglück schuld.
  • Ameisen im Ohr: Sorge wird dich heimsuchen.
  • von Ameisen gebissen werden: sei auf deine Gesundheit bedacht.
  • Ameisen treten: es werden sich für dich unangenehme Tage zeigen.
  • auf Ameisen liegen: verliere nicht den Halt und trachte dein Leben zu verbessern, du läufst sonst Gefahr, in Armut leben zu müssen.
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   zum Symbol Falle   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muss. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. Oder ... weiter
STERBEN = Wandel und Umbruch, Detailseinen neuen Lebensabschnitt beginnen

Assoziation: Wandel, Umbruch, neuer Lebensabschnitt; Fragestellung: Was verändert sich zum Guten oder zum Schlechten?   Sterben im Traum gilt ein Hinweis auf einen neuen Lebensabschnitt. Irgend etwas aus der Vergangenheit muß nun endgültig hinter sich gelassen werden, damit man sich unbelastet neuen Aufgaben oder Menschen widmen kann. Eine Ära ist zu Ende gegangen, die Rollen werden neu verteilt. Träume vom ... weiter
BAD = Reinigung und Loslassen, Detailssich von alten Gefühlen seelisch und geistig reinigen wollen

Assoziationen: Reinigung, Loslassen. Fragestellung: Was möchte ich von mir abwaschen?   Bad im Traum kann bedeuten, dass man das Bedürfnis hat, sich von alten Gefühlen seelisch-geistig zu reinigen, sich zu erholen, zu erfrischen und zu entspannen, was auf günstigere Verhältnisse in der Zukunft hinweist. Beim Baden hat er die Gelegenheit, um über vergangene Ereignisse und über neue Verhaltensweisen nachzusinnen. Das ... weiter

Ähnliche Träume:
 
03.10.2019  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Ameisen
Ich war in einem Zimmer mit noch anderen Personen ich sass M Boden als plötzlich Ameisen an meinen Füßen Krabbeln und sue wollten nicht weg es hat gekitzelt
 

05.06.2018  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
AMeisen in Honigeimer
Ich trage einen durchsichtigen 5-L-Eimer mit Honig an meinen Rumpf gedrückt, in dem einige Ameisen schwimmen. Es soll ihnen laut Aussage dort sehr gut gehen. Ich schütze Honig und Ameisen mit dem Deckel vor anfliegenden Wespen, was gelingt. Keine starken Gefühle dabei. Menschen drumherum, aber nicht im Blickfeld.
 

02.05.2017  Ein Mann zwischen 42-49 träumte:
 
Ameisen mit Gift behandeln
Eine Frau erhält ein Paket. Es ist Ameisengift. Wir gehen zu einer Stelle im Garten, wo viele Ameisen sind. Sie haben Flügel. Die Frau entfernt ein paar Ameisen mit der Pinzette.
 

15.12.2016  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Oh Schreck Ameisen wie an einem Bienenstock in meiner Hand
16-12-15 Oh Schreck: Ameisen wie an einem Bienenstock in meiner Hand G4, i I+T Eigentlich mögen sie mich hier doch. Finden es nett, bei mir in der Wohnung zu sein, sich (in der Art wie die Barfrau hinterm Tresen in der Wedler Bahnhofskneipe) bedienen zu lassen, also bequatschen zu lassen, bzw. sich bei mir ausquatschen zu können. Sie jedenfalls. Aber jetzt hab ich einen getischlerten/gezimmerten Holzkasten in der Hand in oder an dem sie wie Bienen in einem Bienenstockkasten sitzen und daran herumkriechen (Ameisen!!!). 3-5 Larven sind schon auf dem Fußboden daneben gelandet. Ich befinde mich ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x