joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 212
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 26.01.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

Trennung

Mein Freund hat mich verlassen un d ist dann wiedergekommen ich habe verlustängste

SCHEIDUNG = frei sein wollen, Detailssich von etwas trennen wollen, das fester Bestandteil des Lebens ist

Scheidung im Traum kann als Hinweis auf Gefühle gedeutet werden, die wir für den Menschen im Traum haben. Vielleicht möchte man frei sein von Verantwortung. Der Traum kann auch eine Aufforderung sein, die Beziehungen zwischen den einzelnen Persönlichkeitsanteilen zu klären. Bedeutet nicht tatsächlich den Schlußstrich unter einer Ehe, sondern umschreibt eher, dass man nicht allzuviel Glück mit Intimpartnern hat.
 
Scheidung allgemein: Sich von Überzeugungen, Gewohnheiten, oder Situationen trennen wollen, die fester Bestandteil des Lebens sind. Oder etwas ist plötzlich weg, was immer da war. Sie taucht manchmal wirklich bei Eheproblemen auf, wenn man eine Trennung befürchtet,oder warnt vor Untreue, die eine Beziehung gefährdet. Alternativ kann Scheidung im Traum die Angst widerspiegeln, vor dem Partner verlassen zu werden.
 
Manchmal signalisiert das Bild von der Ehescheidung auch, dass man freundlicher zu seinem Partner sein sollte, um weiter in Eintracht mit ihm leben zu können. Es wird einem bewußt, dass man seine Gefühle ausdrücken muß, wenn man sich seine Ganzheitlichkeit bewahren will. Man entwickelt für sich ein neues Lebenskonzept, vielleicht ohne die alten, bisher verwendeten Bewältigungssysteme.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kennzeichnet die Scheidung im Traum Schwierigkeiten, die man damit hat, den Verlust der Ganzheitlichkeit seiner Persönlichkeit zu verstehen.
 
Siehe Ehe Ehebruch Ehescheidung Eifersucht Ende Ex Streit

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Scheidung allgemein Angsttraum, einen lieben Menschen durch eigene Schuld zu verlieren; Warntraum; auch: Traum des Gegenteils; häusliches Glück;
  • Scheidung anderer sehen: Mahnung zur Treue;
  • Wird man im Traum geschieden, steht das aber auch für Treue.
  • die eigene Scheidung sehen: bedeutet treue Liebe bis zum Grab;
  • geschieden werden: man ist mit seinem Partner nicht zu frieden; man sollte sich um eine bessere häusliche Atmosphäre bemühen;
  • Träumt eine Frau von Scheidung, wird ihr wegen der Untreue ihrer Liebhaber wahrscheinlich ein Leben als Single bevorstehen.
(arab.):
  • Scheidung zweier Menschen erleben: man möchte sich einer Verantwortung entledigen, die einem lästig ist.
  • seine eigene Scheidung erleben: man sollte in Beziehung zu einem nahestehenden Menschen mehr Geduld beweisen, da diese sich bald günstig entwickeln wird.
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
VERLASSEN = das Gefühl, Detailsnicht gewollt zu sein oder zurückgewiesen zu werden

Assoziation: Isolation; ein altes Selbst zurücklassen; Befreiung aus der Kontrolle des alten Selbst. Fragestellung: Welchen Teil von mir bin ich zurückzulassen bereit?   Verlassenheit im Traum stellt das Gefühl dar, nicht gewollt zu sein oder zurückgewiesen zu werden. Es gibt vielleicht nicht genau wieder, wie dieses Gefühl der Verlassenheit zustande gekommen ist, jedoch handelt es sich in den meisten Fällen um ... weiter
DDD = Nahrung und Wachstum, Detailssich in seiner Entwicklung eingeschränkt fühlen

D als Buchstabe kommt gesprochen, geschrieben oder plastisch in Träumen vor. Man deutet es in alten Traumbüchern als Symbol für Nahrung und Wachstum. Wenn es häufiger auftaucht, macht man sich vielleicht zu viel Sorgen um die materielle Existenz oder fühlt sich in seiner Entwicklung eingeschränkt.   Siehe Alphabet Buchstabe

Ähnliche Träume:
 
18.06.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Scheidung
Asche in der hellen Holzkiste sehen, viel, Totenasche Ausseinandersetzung mit der Familie des Partners
 

18.06.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Trennung
Die Familie des Ehepartner gibt mir Schuld für etwas was ich nicht gemacht habe und Totenasche? Es war dunkel und ich habe Angst.
 

04.06.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Trennung
Ich saß mit meinem besten Freund in einem großen halbrunden gemütlichen Torbogen eines Hauses. Er war gemauert mit alten grauen Steinen und rießigen Gemälden in alten Rahmen an den Wänden. Wir beide sassen in der Mitte des Torbogens an einen quadratischen Stützpfeiler gelehnt, es schien die Sonne, es war warm, Sommer und ausserhalb des Torbogens in einem Cafe sassen seine Freunde an Tischen und Stühlen. Wir saßen auf dem kalten Boden, aber es war uns warm. Er hat mir gesagt, dass er für immer weggehen würde. Und als ich ihn gefragt habe weshalb, hat er nur geantwortet, dass er ...
 

27.04.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Trennung auf der Wendeltreppe
Ich stand in der Mitte einer weißen Wendeltreppe, die wie ein Turm im Freien stand und sehr hoch war. Ich weinte stark und starrte nach unten. Mein Exfreund kam zu mir und wollte mit mir über unsere Probleme reden. Dann kam ein Gemeindemitglied, wegen dem wir auch ein Problem hatten, riss meinen Exfreund gewaltsam und grob von mir fort die Wendeltreppe nach oben. Es ging sehr weit hoch. Ich blieb alleine zurück.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x