joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1038
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 25.01.2015
gab eine Frau im Alter zwischen 56-63 diesen Traum ein:

Tor vor einfahrt

Ich stand vor einem Haus, das meins war, aber anders als das Haus, was ich wirklich besitze. Davor war ein kleiner Pltz vor der Garage. Ich wollte oder sollte ein mittelhohes weises Tor einer Einfahrt schließen.Es war weder im Sommer noch im Winter. Der Himmel eher weiß bis leicht gräulich.Ich habe mich unbefangen gefühlt.

TOR = eine Übergangsphase, Detailseine Schwelle im Leben überschreiten

Tor im Traum stellt eine Übergangsphase zu etwas Neuem dar. Man steht am Anfang oder befindet sich vor dem Eingang in eine neue Entwicklungsstufe. Deshalb symbolisiert das Tor auch eine Bewußtseinsveränderung. Tore erscheinen häufig dann, wenn man vor der einsetzenden Geschlechtsreife, der Elternschaft, dem Tod oder sonst einer gewichtigen Veränderung steht.

Oft wird wachsende Bewußtheit im Traum durch das Durchschreiten mehrerer Tore hervorgehoben. Im spirituellen Sinne symbolisiert das Tor im Traum den Durchgang vom Reich des Materiellen zum Reich des Geistigen.
 
Siehe Bogen Clown Durchgang Eingang Fußball Tür

  • Geht man durch ein Tor hindurch, wird man es überwinden.
  • Das verschlossene Tor kann ankündigen, dass man sich mehr anstrengen muss, vielleicht aber trotzdem scheitert; das hängt davon ab, ob man es öffnen kann oder davor stehenbleibt. Es steht allgemein für ein Hindernis auf dem Lebensweg.
  • Ein Tor schießen, deutet auf eine erreichte Leistung oder einen Erfolg im Wachleben hin. Es kann auch die Freude widerspiegeln, sein Ziel erreicht oder ein Hindernis überwunden zu haben. Auch: Euphorie empfinden, weil man einen Vorsprung gegenüber seinen Gegenspieler erreicht hat.
  • Ein Tor kassieren, deutet auf eine Entäuschung hin oder die Unfähigkeit einen ärgerlichen Umstand zu verhindern. Auch: eine Niederlage eingestehen müssen oder die Frustration, versagt zu haben.
  • Das Tor eines Betriebsgeländes könnte auf berufliche Veränderungen verweisen.
  • Ein Gartentor verweist auf vermehrte Freude im Leben.
  • Tor im Sinne von Narr deutet man wie Clown.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Tor: Angsttraum; der Lebensweg ist mit Schwierigkeiten versperrt, zu deren Beseitigung man Kraft aufbringen muss;
  • Torbogen erblicken oder durchschreiten: es werden einem allarmierende Neuigkeiten über weit entfernte Mitmenschen erreichen; Geschäftsangelegenheiten sind ermutigend;
  • das eigene Tor offen sehen: jetzt freuen sich Bekannte oder Freunde auf Ihren Besuch;
  • ein fremdes Tor offen sehen: bringt ungeladene Gäste; kündet unangenehmen Besuch an;
  • durch ein offenes Tor gehen: man wird freundliche Aufnahme bei einem Menschen finden;
  • Schwierigkeiten haben, ein Tor zu durchschreiten oder zu öffnen: die fesselndste Arbeit wird nicht einträglich oder zufriedenstellend sein;
  • an einem Tor schaukeln: man wird sich Ausschweifungen hingeben;
  • ein Tor schließen: weist auf erfolgreiche Unternehmungen und gutgewählte Freunde hin;
  • ein defektes Tor: symbolisiert Versagen und ein unharmonisches Umfeld;
  • verschlossenes Tor: du wirst irgendwo nicht gern gesehen; auch: sagt Unvermögen voraus, anstehende Probleme zu überwinden.
  • Fußballtor: beinhaltet einen Aufschub, jedoch keine Niederlage.
  • der Tor als Narr: bringt Glück; bringt ein neues Hobby oder neue Arbeit;
(arab.):
  • offenes Tor: du bist ein willkommener Gast; auch: sei nicht so verschlossen.
  • geschlossenes Tor: verborgene Dinge werden dich beunruhigen.
  • Tor mit Gewalt aufsprengen: man wird dich in große Bedrängnis bringen.
(persisch):
  • Ein zwiespältiges Symbol: Ein geschlossenes oder verschlossenes Tor versinnbildlicht versäumte gute Gelegenheiten. Ist das Tor offen, so wird sich ein wichtiger Plan verwirklichen lassen. Mehrere Tore weisen darauf hin, dass sich bald verschiedene vorteilhafte Möglichkeiten ergeben, die aber nur zum Ziel führen, wenn man hart arbeitet.
(indisch):
  • verschlossenes Tor: du musst mit Hindernissen rechnen; du musst energisch sein.
  • offenes Tor: dein Lebensweg wird glücklich enden.
  • gewaltsam ein Tor öffnen: du wirst dir Erfolge erzwingen.
  • in ein Tor eindringen, dabei erwischt und rausgeschmissen werden: Eine Warnung vor fremden Gebiet.

EINFAHRT = Zufriedenheit mit einer Entscheidung, Detailsdie Dinge zusammenfügen wollen

Einfahrt im Traum bedeutet Zufriedenheit mit einer Entscheidung. Man möchte die Dinge zusammenfügen. Man fühlt sich sicher oder wohl mit dem, was man denkt. Man berücksichtige den Zustand oder die Position der Auffahrt für eine zusätzliche Deutung..
 
Einfahrt kann auch "grünes Licht" und Offenheit bedeuten. Manchmal wird sie auch als sexuelle Aufforderung gedeutet.
 
Siehe Ampel Autobahn Garage Hof Kreuzung Schranke Straße Tiefgarage Tor

keine Details gefunden

keine volkstümliche Deutung vorhanden.

HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie wir unsere aktuellen Lebensumstände beurteilen. Wobei wir versuchen, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen ... weiter
WEISS = Unschuld und Reinheit, Detailsdie auf guten und ehrlichen Absichten beruht

Assoziation: Reinheit; Klarheit; Licht. Fragestellung: Was will ich läutern?   Weiß im Traum steht für Unschuld, Reinheit und Vervollkommnung, nach der man strebt, die man aber nie ganz erreicht. Da es sich in die Spektralfarben auflöst, ist das Weiß im eigentlichen Sinne farblos. Es bedeutet Reinheit, weshalb in vielen Ländern die Braut weißgekleidet vor den Altar tritt, aber auch Enthaltsamkeit, Kühle und ... weiter
HIMMEL = schöpferische Einfälle oder man glaubt daran, Detailsdass alles so geschieht wie man es will

Assoziation: Glückseligkeit, Transzendenz, grenzenlose Freiheit. Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich gesegnet? Wo in meinem Leben komme ich ohne Grenzen aus?   Himmel im Traum stellt Chancen, oder den Vorausblick in die Zukunft dar. Woran man glaubt, das kann man auch erreichen. Er symbolisiert die Einstellung zum Leben oder das Gefühl wie sicher man sich in einer Situation fühlt. Im Traum kann der Himmel ... weiter
GARAGE = Trägheit und Inaktivität, Detailsglauben, dass bestimmte Situationen nicht zu ändern sind

Assoziation: Aufbewahrung, Schutz. Fragestellung: Wie sorgsam gehe ich mit meinen Kräften um?   Garage im Traum stellt geistig emotionale Trägheit und Inaktivität dar. Man glaubt, dass bestimmte Situationen nicht zu ändern sind, oder hat keine Motivation, etwas dagegen zu unternehmen. Etwas, das man aufgeschoben hat oder mit dem man sich schon sehr lange nicht mehr beschäftigt hat. Die Garage ist der Ort des Wagens ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.   Siehe Fuß Barfuß Bein Rutschen Stolpern Fallen
KLEIN = etwas, Detailsdas keine besondere Beachtung erfordert oder Minderwertigkeitsgefühle

Assoziation: Nicht so groß wie die anderen; reduziert; unbedeutend. Fragestellung: Wo in meinem Leben fühle ich mich klein gemacht? Was bin ich zu reduzieren bereit?   Klein im Traum weist darauf hin, dass Angelegenheiten oder Personen keine besondere Beachtung erfordern. Sieht man sich selbst klein, kommen darin meist Minderwertigkeitsgefühle zum Vorschein.   Siehe Baby Groß Höhe Kind Lang Schrumpfen Säugling Zwerg
FUEHLEN = Stimmungsumschwünge, Detailsum extremere Regungen freieren Lauf zu lassen

Fühlen im Traum kann sich stark von jenen im Wachzustand unterscheiden. Vor allem extremeren Regungen können wir im Traum offenbar freieren Lauf lassen. Vielleicht erkennen wir auch, dass wir seltsamen Stimmungsumschwüngen unterworfen sind.   Gelegentlich ist es leichter und sinnvoller, Traumsymbole zu übergehen und sich gleich mit den leichter zugänglichen Stimmungen und Gefühlen des Traums zu beschäftigen. ... weiter
SOMMER = Energie und Tatkraft, Detailsdie für gute Stimmung und Optimismus sorgt

Assoziation: Gute Laune. Optimismus; Fragestellung: Worauf freue ich mich ganz besonders?   Sommer im Traum verweist darauf, dass eine gute Zeit im Leben angebrochen ist. Man ist guter Stimmung und voller Optimismus.Es kann auch bald an der Zeit sein, die Ernte jener Projekte einzufahren, die sich gut entwickelt haben, und sich ein wenig Ruhe zu gönnen. Sommer steht für Energie, Tatkraft und persönliche Reife, im ... weiter
LEICHTIGKEIT = Sehnsucht nah Freiheit, Detailsweil das Alltagsleben zu schwer geworden ist

Leichtigkeit im Traum deutet darauf hin, dass das reale Alltagsleben "zu schwer" geworden ist und man nur "in Freiheit und Leichtigkeit" Entfaltung und Erfüllung zu finden glaubt. Man will sich federleicht fühlen, abheben und fliegen können, jede Art von Ballast abwerfen und in seinem eigenen Leben herausfinden, ob die "unerträgliche Leichtigkeit des Seins" nicht doch "sehr erträglich sein" könnte!   Siehe Federn ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Winter Weisheit Eigentum

 

Ähnliche Träume:
 
25.01.2015  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
Tor vor einfahrt
Ein älterer Herr mit einem Hut zeigte mir einen Wanderweg auf einer Landkarte und lud mich ein mitzuwandern. Er führte mich durch einen Wald.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x