joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 318
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 14.01.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

parkhaus

Ich sehe ein leeres Parkhaus das weiß gestrichen ist man teil mir eine Ecke ab um das ich darin mein Bett aufstellen soll auch wohnen soll

PARKEN = die längst verdiente Pause einlegen wollen, Detailsüber eine Auszeit nachdenken

Parken im Traum zeigt, dass man auf dem Lebensweg die längst verdiente Pause einlegen will. Man denkt bei der Entscheidungsfindung über eine Auszeit nach. Man glaubt, mehr Ruhe oder Freizeit zu benötigen. Auch: Verzögerungen; auf etwas warten müssen;

Ein kleiner Alptraum und fast wie im Leben: Man dreht seine Runden und sucht und sucht vergeblich. Dann noch einmal und noch einmal... {und dann ist man aufgewacht}. Ein häufiger Traum, in dem sich die Unzufriedenheit mit der gegenwärtigen Lebenssituation ausdrückt. Es geht um den Wunsch, nach "vielen Umwegen endlich anzukommen" - um dann auch "bleiben zu können" und zur {inneren} Ruhe zu kommen, für eine Weile wenigstens.
 
Siehe Auto Automat Finden Parkuhr Suchen

  • Der Parkplatz stellt ein Problem oder eine aktuelle Lebenssituation dar. Er spiegelt die Unfähigkeit oder den Unwillen, an einem Problem zu arbeiten oder es zu überwinden. Man verspürt Langeweile, weil man keine Fortschritte erzielt, die derzeit absichtlich auf Eis gelegt wurden.
  • Parken wir unser Auto, haben wir Entscheidungsfreiheit. Wir treffen die Entscheidung, vorübergehend auf ein Ziel zu verzichten. Auch: Seinen Ehrgeiz beiseite legen.
  • Parken wir trotz eines Verbotszeichen, wollen wir im Wachleben unseren Willen durchsetzen, obwohl Vernunftgründe dagegensprechen.
  • Gibt es keine freien Parkplätze, kann das die tiefe Sehnsucht nach dieser "einen und einzig richtigen" Liebesbeziehung widerspiegeln, in der man sich seelisch und emotional "zu Hause fühlt". Es kann auch sein, dass man auf Grund von Verzögerungen gezwungen ist, zu warten oder seine Pläne vorübergehend zu stoppen. Auch: Bestrafung, die zu einer Verzögerung führt.
  • Ein freier Parkplatz weist auf ein Problem, das man langsam zu überwinden beginnt.

keine volkstmliche Deutung vorhanden.

BETT = sich nach Ruhe sehnen, Detailsum Schwierigkeiten erst mal zu überschlafen

Assoziation: Schlaf; Ruhe; Rückzug von allen Aktivitäten; Fundament. Fragestellung: Wovon möchte ich mich zurückziehen? Wovor will ich Ruhe haben?   Bett im Traum stellt ein Problem dar, von dem wir kaum berührt werden oder gegen das wir nicht mehr ankämpfen wollen. Problematische Situationen, die wir erdulden oder tolerieren, weil wir inzwischen gut damit zurechtkommen. Schwierigkeiten erst mal überschlafen ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
LEERE = fehlende Freude und Begeisterung, Detailsunter Gefühlen der Isolation leiden

Assoziation: Ohne Inhalt; Entladung. Fragestellung: Was ist weg? Was möchte ich loswerden?   Leere im Traum verweist auf fehlende Freude und Begeisterung. Es kann sein, dass man unter Gefühlen der Isolation leidet. Vielleicht fehlt einem auch etwas, woran man sich halten kann. Auch unerfüllbare Erwartungen mögen eine Rolle spielen. Wenn man sich in einem leeren Haus oder Gebäude befindet, bedeutet dies, dass man ... weiter
ECKE = eine andere Richtung einschlagen, Detailses geschafft haben, neue Erfahrungen zu machen

Assoziation: Ausweglos, Verborgen, Unvermeidlich. Fragestellung: Wohin führen mich meine Entscheidungen?   Ecke im Traum bedeutet, dass sich etwas ändern wird, weil man eine andere Richtung einschlägt, aber keine radikale Wende um 180 Grad vollzieht; das kann sich auf Pläne und Ziele, aber auch auf innere Einstellungen, Haltungen und Überzeugungen beziehen, die man revidieren sollte, um nicht zu scheitern. Im ... weiter

Ähnliche Träume:
 
25.01.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Der Tiger im Parkhaus
Ich gehe durch ein großes Parkhaus, links von mir fürt eine schmale Treppe hinauf zu einer Tür, auf der gegenüber liegenden Seite führt ebenso eine schmale Treppe hinauf. Dort geht ein älterer Mann mit Jeanshose & hellem kariertem Hemd und sehr agil auf dem oberen Drittel der Treppe hoch. Auf dem unteren Stück der Treppe erscheint ein großer majestätischer Tiger. Ich bleibe geräuschlos stehen.Er schaut dem Mann nach und überspringt geräuschlos und fast entspannt die Stufen. Der Mann verschwindet durch die Tür und der Tiger gleich hinter ihm.Man hört ein sehr kurzes ...
 

16.02.2020  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Parkhaus
Ich bin mit meiner Schwiegermutter in einem Restaurant ich bin satt. Jemand bietet uns einen Rest seines Essens an. Meine Schwiegermutter verschwindet mit einem Teller. Ich soll ihr Auto heimfahren. Dies mache ich. Fahre über die Brücke und stehe an einer roten Ampel vorm Tunnel. Ich fahre bei grün rein und sitze plötzlich in einem Kart in einem Parkhaus. Es ist dunkel und ich weiß nicht wie ich rauskomme.
 

02.01.2020  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Parkplatz
Ich fühle mich untergeordnet und in der Rolle des Opfers. Ich muss auf einen Parkplatz mit vielen Autos gehen. Ich verstecke mich hinter den Autos, bis ich einen Mann mit einem Baby sehe. Er fragt, ob ich schon mal ein Baby gehalten habe. Ich habe nein gesagt und er hat mir das Baby in den Arm gelegt. Ich habe das Baby unsicher gehalten aber es war ein schönes Gefühl.
 

16.07.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Parkhaus stürzt ein
Ich stand in einem Parkhaus was nach und nach einstürzte. Und ich war dort drin mit meinem Sohn gefangen da die Türen um 20 Uhr schlossen. Am nächsten Tag konnte ich aus dem immer weiter einstürzenden Parkhaus raus fahren. Wir standen auf der mittleren Etage.es war ein Parkhaus eines Einkaufszentrum
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x