joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 1715
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 31.10.2013
gab ein Mann im Alter zwischen 35-42 diesen Traum ein:

Badezimmer Fliesen

Ich befinde mich in einem Raum der gefliest werden soll. Es handelt sich um das Badezimmer im Rohbau. Der Fußboden hat noch Estrich. Mit meiner Mutter suche ich rechteckige, weiße Fliesen mit einem dezenten Muster aus. Das Muster sind ein oder zwei feine graue Linien am Rand. Mir gefallen die Fliesen und es gibt wohl noch ein paar Reste von früher, aber mein Vater meint der Boden könnte doch so bleiben wie er ist.

Ausblenden

BADEZIMMER = Entspannung und Reinigung, badezimmereine Anspannung loswerden wollen

Assoziation: Ort der Reinigung und des Loslassens.
Fragestellung: Was bin ich loszulassen bereit?
 
Badezimmer im Traum versinnbildlicht einen erholsamen Vorgang der Entspannung und Reinigung. Es kann sich durchaus auch eine seelische Reinigung empfehlen: Die Aufforderung, ein längst fälliges, klärendes Gespräch mit unserem Partner zu führen, eine Anspannung loszuwerden, gemeinsam in ein neues Wohlbefinden "einzutauchen" - was immer wir darunter auch verstehen mögen. Träumen wir häufig von Badezimmern, steht eine innerliche Reinigung an. Das bedeutet, dass wir uns um eine klare Lebensweise bemühen sollten.
 
Im Badezimmer spielt das Wasser eine hervorragende Rolle und damit ist auch der Gefühlsbereich angesprochen. Gefühle bedeuten auch: Seelische Bedürfnisse, Wünsche und Ängste, inneres Verlangen und persönliche Lebensträume und Glaubensentscheidungen!

Das Badezimmer verkörpert den instinktiven Drang, uns selbst zu reinigen. Es ist der Ort, an dem wir unseren Stress und alle negativen Gefühle loslassen können. Das Badezimmer ist jedoch auch ein privater Raum, der bei schlechtem Erhaltungszustand schwer zu benutzen sein kann.
 
Die Stätte der Reinigung, übersetzt: der seelischen Läuterung. Die klare geometrische Form, etwa ein rundes oder quadratisches Badezimmer {oder auch eine Badewanne} deutet auf den guten Kern hin, der in uns steckt. In diesem Raum wollen wir uns vom Alltagsschmutz befreien, in eine andere Haut schlüpfen. Badezimmer kann auch bedeuten, dass wir uns moralisch reinwaschen möchten, dahinter stehen oft Schuldgefühle.
 
Siehe Bad Badewanne Dusche Toilette Waschbecken Wasserhahn

  • Ein Badezimmer sehen, spiegelt unsere Einstellung zu persönlicher Sauberkeit und unsere intimsten Gedanken und Beschäftigungen. Es kann damit auch unsere Privatsphäre gemeint sein. Wir alle haben eine Schwachstelle, die uns verwundbar macht, und wir wollen sie schützen. Auf der anderen Seite kann es auch Scham bedeuten, es gibt etwas, von dem wir nicht möchten, dass andere es erfahren, weil wir das Gefühl haben, dass es uns das Leben schwer machen könnte.
    • Ein sauberes Badezimmer ist einer der besten Träume, die wir haben können. Es zeigt an, dass wir uns in der besten Phase des Lebens befinden, dass alles, was wir uns vornehmen, wahr werden wird und unsere Pläne sehr erfolgreich sein werden. Diese Träume sind gleichbedeutend mit der Tatsache, dass sehr gute Dinge auf uns zu kommen werden, sei es im beruflichen, familiären oder emotionalen Bereich.
    • Ein schmutziges Badezimmer zeigt, dass wir uns unruhig fühlen. Es gibt etwas, das uns große Sorgen bereitet, irgendeine Handlung aus der Vergangenheit, die uns nicht in Ruhe schlafen lässt. Vielleicht sind wir auch noch großem Stress ausgesetzt, was die Lage noch verschlimmert. Auch schlechte Laster können solche Träume verursachen. Wir müssen unbedingt diesen seelichen Druck herausnehmen, indem wir die Schuld loslassen, die wir in uns tragen.
      • Träumen wir vom Badezimmer mit schmutzigem Wasser, sollten wir sehr auf unsere Gesundheit achten, da dies die Ankunft von Krankheiten bedeutet oder uns auf mögliche schlechte Nachrichten aufmerksam machen kann.
    • Sich im Bedezimmer waschen kann zwei Dinge bedeuten, erstens, dass wir die Aufmerksamkeit anderer Menschen brauchen. Wir möchten aufhören, unsichtbar zu sein, um in einen neuen Freundeskreis integriert zu werden. Auf der anderen Seite kann der Traum auch bedeuten, dass wir alles beseitigen, was wir in unserem Leben für negativ erachten. Wir machen eine seelische Reinigung durch, die zwar einige Zeit dauern wird, aber die Zukunft zu unseren Gunsten wenden wird.
      • Wenn wir im Badezimmer das Gesicht oder die Hände mit Seife waschen, befinden wir uns in einer Phase der Erneuerung und Auffrischung. Waschen wir unser Gesicht, gibt es einige Dinge an uns, die wir nicht mögen. Deshalb versuchen wir tief im Inneren, ihnen ein Ende zu bereiten.
      • Im Badezimmer duschen, deutet auf das Ende oder den Anfang einer weiteren Reise hin. Wir waschen den Schmutz und den Schweiß auf unserem Körper weg, damit wir uns wieder vorwärts bewegen können.
      • Das Badezimmer reinigen, bevor wir uns waschen bedeutet, dass wir Vergangenes schnell vergessen möchten, oder uns reinwaschen wollen, bevor wir etwas Neues beginnen.
    • Träumen wir, im Badezimmer zu urinieren, oder den zu Darm zu entleeren, können sich diese Handlungen auf unsere Bedürfnisse im Wachleben beziehen. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt es auf der Hand, dass wir loslassen und uns von den Belastungen und negativen Emotionen des Alltags befreien müssen.
    • Uns wiegen oder im Spiegel beobachten, legt nahe, dass wir versuchen, unsere intimen Qualitäten im Traum einzuschätzen. Vielleicht beurteilen wir uns selbst, nach einem langen Tag der Reise und Arbeit. Es ist eine heilige Zeit des persönlichen und privaten Atmosphäre.
      • Wenn wir träumen, dass wir uns im Badezimmer schminken, versuchen wir, das Beste von uns zu zeigen.
  • Ein Badezimmer suchen, bedeutet, dass wir unsere wahren Gefühle für etwas zurückhalten. Vielleicht warten wir auf den richtigen Moment, um die ganze Wahrheit mit allen negativen Emotionen zu entfesseln, die wir in uns aufgestaut haben.
  • Das Waschbecken repräsentiert die kleinen, aber effektiven Schritte, die wir unternehmen können, um uns zu erneuern.
    • Wenn wir versuchen, im Waschbecken zu duschen oder darin zu baden, kann dies auf Schwierigkeiten mit unserer Lebenssituation hinweisen.
  • Die Badewanne steht für die Fähigkeit, uns vollkommen zu regenerieren. Vielleicht brauchen wir eine Auszeit, um uns mehr um die persönlichen Bedürfnisse kümmern zu können. Wie wäre es, einen kleinen Urlaub in Betracht zu ziehen?
  • Die Badezimmertoilette ist der Ort, an dem wir unsere schmutzigsten und bösesten Gefühle ablegen. Wenn sie im Traum nicht funktioniert, deutet dies darauf hin, dass wir all diese negativen Emotionen in uns hineinfressen. Erwägen wir doch einfach, im nächsten Traum, die kaputte Toilette zu reparieren!
  • Die verschlossene Badezimmertür hat mit dem Privatleben zu tun. Vielleicht haben wir das Gefühl, dass das Leben mit einer Person zwar großartig ist, wir deshalb aber keine Privatsphäre mehr haben. Würden wir diese Person ausschließen und wieder unser eigenes Leben führen, wäre das Leben wieder langweiliger.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Sehen Sie im Badezimmer weiße und gelbe Rosen in einer Schachtel, können Ihre Pläne von einer Krankheit durchkreuzt werden; auf diese Enttäuschung folgt jedoch ein länger anhaltendes Hoch.
  • Träumt eine junge Frau von Badezimmern, dann neigt Sie zu sehr zu Lotterleben und frivolen Späßen.
(arab.):
  • im Badezimmer umhergehen: Schande und Laster.

KACHEL = Perfektion und Makellosigkeit, Detailsin einer Angelegenheit alles richtig machen wollen

Kacheln im Traum stellen eine Situation dar, bei der wir während der ganzen Zeit keinen Fehler machen dürfen. Auch: In einer bestimmten Angelegenheit unbedingt alles richtig machen wollen; ein makleloses Leben führen wollen; elegant und wohlhabend sein wollen.

Kacheln können auch die Angst darstellen, auf keinen Fall - über einen längeren Zeitraum - keinen einzigen Fehler machen zu dürfen. Ein ernstes Problem, das immer wiederkehrt.
 
Siehe Bad Kachelofen Mosaik Ofen Wand Ziegelstein

  • Ein schwarzweisses Muster bedeutet, dass wir uns über ein definitives Ergebnis nicht sicher sein können. In ewiger Ungewissheit verweilen und dennoch wird darauf beharrt, dass wir uns stets perfekt verhalten müssen.
  • Kacheln oder Ziegel stehen für die Aufbaukräfte unseres Körpers.
  • Wenn wir mit Kacheln etwas bauen, sorgen wir im Wachleben für unser persönliche Wohlergehen; es kann sich dabei auch um den Aufbau einer neuen Existenz handeln, in der wir noch einmal von vorn beginnen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Kacheln die abfallen und zerbrechen: Vorsicht vor Unfällen mit Werkzeugen.
  • glasierte Tonplatten: verkünden Angenehmes und Erfreuliches;
(arab.):
  • Kacheln kaufen: du sparst auf ein eigenes Heim.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, suchenes fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, mutterwie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, müssen wir sie ... weiter
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, fallenunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   zum Symbol Falle   Fallen im Traum besagt, dass wir auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein müssen. Wir könnten uns verletzen, weil wir zu umständlich sind. Das Traumbild des Fallens signalisiert ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, vaterdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die wir bereits gefällt haben, oder zu fällen gedenken. Vater steht teilweise auch für das ... weiter
BODEN = unsere Lebensgrundlage und Sicherheit, bodenden inneren und äußeren Halt im Leben

Assoziation: Fundament; Grundelemente. Fragestellung: Wo in meinem Leben möchte ich Stabilität schaffen?   Boden im Traum ist das Sinnbild für inneren und äußeren Halt. Boden versinnbildlicht auch die Grundlagen der Existenz, kann also für Sicherheit und Realitätssinn stehen: Verliert man ihn im Traum unter den Füßen, wird man fundamentale Überzeugungen aufgeben, ohne es wirklich zu wollen. Einen ... weiter
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, paarfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit {ob harmonisch oder disharmonisch} der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Je glücklicher ein Paar ist, umso zufriedener sind wir mit dem, was gerade im Leben geschieht. Paare unterstreichen die Bedeutung des Geträumten, was wir paarweise sehen, soll ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, raumoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft brauchen wir mehr Raum, um unsere Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Wir müssen uns mehr darum bemühen, unsere Vorstellungen von der Begrenztheit unseres Ichs zu überwinden. Der Raum kann ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, zweiim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei{fel}; Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen. ... weiter
GRAU = Pessimismus und Schwermut, grauein eintöniges langweiliges Leben führen

Assoziation: Pessimismus und Schwermut. Fragestellung: Was stimmt mich depressiv?   Grau im Traum weist auf eine ernste Persönlichkeit mit Neigung zu Pessimismus und Schwermut hin oder bringt zum Ausdruck, dass man ein eintöniges Leben führt. Ansonsten deutet man grau anhand der Objekte und tatsächlichen Trauminhalte, die grau aussehen. Die graue Maus wie auch der graue Schatten symbolisieren das Unscheinbare, ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Fussboden Muster Linie Neubau Rand Handel Estrich

 

Ähnliche Träume:
 
21.06.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Badezimmer
Wir waren in unserem neuen Haus. Es wurde ein Extra Badezimmer eingebaut, das sehr groß war. Es hatte dunkelgraue fleckige Fliesen. Es sah aus wie eine Dusche in der Umkleide einer Sporthalle. Ich habe mich darüber gefreut, dass wir noch ein extra Bad dazubekommen haben. Darin waren vier Waschbecken und zwei Duschen. Die Anordnung war nicht so praktisch, es war bisschen eng obwohl der Raum sehr groß war. Es stand sogar ein Doppelbett in dem Raum.
 

25.12.2013  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
badezimmer
Ich bin in meinem alten Haus und putze das Badezimmer. Das Badezimmer ist riesig (im Gegensatz zum Original). Es hat tolle terrakottafarbende Fliesen an den Wänden und auf dem Fußboden mit eingelegten Mustern. Eine sehr tiefe Badewanne (Stufen, die man hinabgehen muss), eine höhere Badewanne und eine tiefe Duschwanne. Das Bad ist an einigen Stellen noch eine Baustelle. Zwei Frauen gehen durch dieses Badezimmer und unterhalten sich. Die eine ist die Vermieterin, sie spricht mit mir, ich weiss aber nicht mehr was sie sagt.
 

31.03.2011  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
schmutzig/Badezimmer
Ich habe das Badezimmer meiner Mutter geputzt, was total verschmutzt war. Habe den Duschvorhang abnehmen müssen, weil schon Schimmel dran war. Die Fliesen mussten geschrubbt werden, teilweise fehlten auch einzelne Fliesen, es war nur Dreck. Und es hat gestunken.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung