joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
barfuss
facebooktwitter   (54) ∅3.91 stars
   Updated: 12.11.20

Traumsymbol Barfuß: Moral und grundlegende Prinzipien, sich tugendhaft oder ehrlich verhalten sollen

Assotiation: Moral, grundlegende Prinzipien;
Fragestellung: Was wird ans Licht kommen?
 
Barfuß im Traum bedeutet, es wird tugendhaftes oder ehrliches Verhalten von uns erwartet. Moralische Stärke oder Schwäche wird von anderen deutlich wahrgenommen. Man sollte versuchen, Treue und Ehrlichkeit auf andere auszustrahlen. Die Wahrheit lässt sich nicht mehr verstecken, weder vor sich selbst noch vor seinen Mitmenschen.
 
Je nach den im Traum gegebenen Umständen, kann es entweder Armut, Bescheidenheit, Rückkehr auf den Boden der Tatsachen oder sinnliche Freiheit symbolisieren, wenn man barfuß ist.
  • Wenn wir barfuß gehen, kann dies darauf hindeuten, dass wir eine bescheidene Person sind und dieses Merkmal unserer Persönlichkeit, von anderen Menschen erkannt und respektiert wird. Wir sind bereit, unsere Grundüberzeugungen zu ändern oder demonstrieren unsere Werte vor anderen. Barfuß gehen verspricht oft bessere Gesundheit, vor allem dann, wenn man im klaren Wasser geht.
  • In der Öffentlichkeit barfuß gehen, ist ein Zeichen dafür, dass wir auf den Boden der Tatsachen zurückkehren, was uns ein neues Gefühl der Freiheit gibt. Spirituell gesehen kann es bedeuten, dass wir bescheiden sind und unser Leben von Demut geprägt ist.
  • Plötzlich erkennen, dass wir barfuß sind, bedeutet, dass wir eine Veränderung in unserem Berufsleben durchführen müssen, wenn wir erfolgreich bleiben wollen. Manchmal kann es auch bedeuten, dass wir feststellen, dass unsere bisherigen Arbeitsmethoden nicht mehr effizient sind.
  • Barfuß gehen, ohne schmerzende Füße bedeutet, dass wir uns ziemlich schnell an Veränderungen im Leben anpassen werden. Wenn ein Traum-Spaziergang ohne Schuhe Schmerzen bereitet, bedeutet dies, dass die Anpassung nicht so schnell erfolgen wird.
  • Barfuß gehen, weil man seine Schuhe nicht finden kann, symbolisiert, dass man fürchtet, seine Lebensgrundlage zu verlieren. Oder es zeigt einen Mangel an Schicklichkeit an; man ist sich seines unangemessenen Verhaltens bewußt. Die Deutung des Barfußtraums, wegen verlorener Schuhe, bedeutet, dass man Angst hat, seinen Lebensstatus oder vielleicht seinen Partner zu verlieren.
  • Eine andere Person barfuß sehen, bedeutet, dass wir uns im Leben nicht beeilen dürfen und Geduld haben müssen. Bald werden wir unseren Lebensstil finden, und uns mit dem inneren Selbst verbinden, was uns Erfolg im Leben bringen wird.
    • Von jemandem träumen, der barfuß geht und zerrissene Kleidung trägt, ist ein gutes Omen. Obwohl ein solcher Traum wie ein trauriges Bild erscheint, werden unsere Wünsche wahr werden, und von den anderen bemerkt werden.
  • Barfuß auf spitzen Steinen laufen (Geröll), kündigt bevorstehende Probleme in geschäftlichen Dingen an. Auch: Der Verlust von Prinzipien, Integrität oder Moral, ein geringes Selbstwertgefühl oder Mangel an Vertrauen. Für negative Einflüsse empfänglich sein. Korruption, oder einer Herausforderung nicht gewachsen sein.
  • Auf einer geraden Straße barfuß laufen, bedeutet, dass wir all unsere Ziele und Vorgaben problemlos erreichen können, ohne auf Schwierigkeiten und Probleme zu stoßen.
  • Barfuß auf rauer Oberfläche laufen, wird als Problem interpretiert, dass ein Ziel nur dann erreicht werden kann, wenn man über ausreichend Ausdauer und Geduld verfügt. Wir werden bekommen, was wir wollen - allerdings müssen wir hart daran arbeiten.
  • Zu träumen, dass wir barfuß am Strand spazieren gehen, bedeutet, dass wir im persönlichen Leben bald angenehme Erfahrungen machen werden. Dieser Traum wird manchmal auch mit den guten alten Zeiten in Verbindung gebracht, die viele warme Erinnerungen wecken.
  • Bei Schnee oder kaltem Wetter barfuß gehen, bedeutet, dass wir unsere Fähigkeiten möglicherweise überschätzen, insbesondere was die Ereignisse im Berufsleben betrifft. Dieser Traum kann darauf hinweisen, dass wir in Ruhe gelassen werden und allein mit den Problemen kämpfen müssen.
  • Barfuß durchs Wasser gehen bedeutet, dass sich unsere Einstellung zu einigen Freunden, die uns nahe stehen, geringfügig ändert. Dieser Traum kann sagen, dass wir ihre wahre Natur erkennen werden.
  • Barfuß im Gras gehen bedeutet, dass unsere Gesundheit in der kommenden Zeit besonders robust sein wird. Wenn wir gesundheitliche Probleme haben und diesen Traum haben, bedeutet dies, dass wir uns bald erholen werden. Nasses Gras im Traum ist ein positives Zeichen - wir werden in naher Zukunft vielversprechende, positive Ereignisse haben.
  • Barfuß im Schlamm waten, gilt als Omen des Erfolgs, das auf uns zukommt, aber nur, wenn wir unseren eigenen Weg im Leben gehen.
Barfüßigkeit kann mit der Demut, mit der man das Leben in seinen Höhen und Tiefen erträgt, gedeutet werden. Oft wird auch das Bodenständige damit zum Ausdruck gebracht, das uns im Wachleben nicht bewußt wird. Dieses Traumbild kann eine Mahnung an uns darstellen, sich wieder mehr auf unseren Instinkt zu besinnen, natürlicher zu sein oder den Kontakt zum Boden wiederherzustellen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene steht Barfüßigkeit für Demut oder für sichere Erdung.
 
Siehe Fuß Fußspur Schuh Zehen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Nachts barfuß gehen, oder mit zerrissenen Kleidern: man kann leicht in Not und Elend geraten; Erwartungen werden zerschlagen, alles geht schlecht aus;
  • am Tage barfuß gehen: du wirst zu Ansehen kommen; die Gesundheit bessert sich;
  • im klarem Wasser barfuß gehen: gute Aussichten für die Zukunft;
  • im taufrischen Gras barfuß gehen: sehr gute Bedeutung; die Möglichkeiten sind sehr erfolgversprechend;
  • auf Steinen barfuß gehen, die einem weh tun: in einem Unternehmen sind Schwierigkeiten zu erwarten;
  • andere barfuß gehen sehen: man gehe seine eigenen Wege, mache nicht alles nach und Erfolge werden sich bald einstellen.
  • nackte Füße sehen: bringen Neuigkeiten;
  • selbst barfuß gehen: man sollte wieder auf den Boden der Realitäten zurück kommen; man benötigt mehr Naturverbundenheit;
(arab.):
  • barfuß allgemein: man sucht den Kontakt mit dem Boden und will den Instinkt mit dem Leben wiedergewinnen.
  • barfuß laufen: Schwäche des Körpers und Unglück.
  • barfuß gehen: Man wünscht dir alles Schlechte, du hast Feinde, wenn du nicht aufpaßt, kommst du um Hab und Gut.
  • barfuß durchs Wasser gehen: Krankheit.
Träume mit BARFUSS:commentratingDatum:
 Barfußrating13.04.18
 Barfuß Laufenrating05.01.18
 Schwarze Schuhe Barfußrating24.01.17
 Barfußrating27.12.15
 ohne Hose und barfußrating13.10.15
 ich bin bei bekannte barfuß zumrating05.03.15
 barfuß im Winter wandern ohne zu feiernrating06.02.15
 barfuß in Socken gehenrating27.01.15
 Barfuß am Strandrating10.04.11
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x