joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Lesen: das nach Wissen streben, sich Geschehnisse ins Gedächtnis zurückrufen

Assoziation: Erkundung alternativer Wirklichkeiten oder Flucht aus der Gegenwart.
Fragestellung: Welche Welten liegen in mir? Was belastet mich?
 
Bis in jüngste Zeit bestand das einzige Mittel, um Ereignisse festzuhalten, darin, sie aufzuschreiben. Lesen ermöglicht es dem Menschen, sich Geschehnisse ins Gedächtnis zurückzurufen, private Erinnerungen und solche, die mit anderen Menschen geteilt werden.
  • Das Lesen eines Buches im Traum ist ein Hinweis darauf, dass man nach Wissen strebt.
  • Eine Liste, etwa eine Einkaufsliste, symbolisiert das Bedürfnis, dem Leben Ordnung zu geben.
  • Die Lektüre der Bibel oder einer anderen religiösen Schrift legt nahe, dass man sich bemüht, Zugang zu einem Glaubenssystem zu erhalten.
  • Einen Brief lesen heißt, Neuigkeiten zu erhalten.
  • Liest man in seinem Traum einen Roman, so befaßt man sich mit seinem Bedürfnis nach Phantasie und beginnt, es zu verstehen. Hier ist außerdem der Entspannungswert betont, wobei der Bildungsaspekt mitschwingt.
  • Liest man einen Kriminalroman steht der Unterhaltungswert im Vordergrund.
  • Bei Sachbüchern wird dagegen der Bildungs- und Sachwert betont.
  • Liest man ein Magazin oder eine Illustrierte, liegt die Betonung auf dem Erholungswert.
  • Bei der Zeitung liegt der Symbolgehalt auf der Information. - Welche Einfälle haben Sie zur Art Ihrer Urlaubslektüre im Traum? Thema, Inhalt, Reiz, Zweck?
Spirituell: Lesen oder der Aufenthalt in einer Bibliothek repräsentiert im Traum oft eine Form der spirituellen Erkenntnis.
 
Siehe Bibel Bibliothek Brief Buch Buchstabe Inserat Notizbuch Notizen Rechnung Roman Schreiben Zeitung
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • geschriebenes lesen: Wohlfahrt; auch: sagt großen Erfolg bei einem gefährliches Vorhaben oder schwierig erscheinenden Aufgabe voraus;
  • Zeitung lesen: du wirst im Leben gut vorwärts kommen;
  • Bücher lesen: du mußt noch viel lernen;
  • versuchen, eine seltsame Schrift zu lesen: man wird Feinden nur entkommen, wenn man sich nicht auf neues Glatteis begibt;
  • Zusammenhangloses lesen irgendwelcher Texte: steht für Sorgen und Enttäuschungen;
  • andere beim Lesen beobachten: man wird wohlhabende und gebildete Freunde haben;
  • eine Lesung halten oder über Literatur diskutieren: man wird sein literarisches Talent pflegen;
(arab.):
  • gedruckte Bücher lesen: angenehme Unterhaltung finden; auch: deine Arbeit geht nicht vorwärts.
  • geschriebenes lesen: Zufriedenheit erlangen.
  • einen Brief lesen: du bekommst eine Absage.
  • eine Zeitung lesen: Neuigkeiten werden dir zugetragen.
  • lesen erlernen: wichtige Geschäfte werden zum Stillstand kommen, von Ängsten im persönlichen Bereich gequält werden.
  • lesen: friedliche und erholsame Tage stehen bevor in denen man zu sich selbst finden kann.
Zeitung lesen
Traumdeutung LESEN
1. Anteil männlich: 50.3% Anteil weiblich: 49.7%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 18.9%
2. in erotischen Träuen: 2.7%
2. in spirituellen Träumen: 17.1%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 37.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 37.9%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 24.8%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol LESEN:commentstar vom:
 lese in der Bibelstar23.05.13
 Flucht durch Telefonnummerstar13.09.18
 Mit dem Auto von einer Brücke gefallencommentstar05.07.18
 Bachelorarbeitstar02.06.18
 Anzeigestar21.04.18
 Hundstar12.04.18
 er und ichstar25.03.18
 gehstock verlorenstar08.03.18
 Schiff briefstar27.12.17

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x