Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Diener: -sehen, Warnung vor falschen Freunden, -sein, erkennen sollen, dass man sich zu leicht unterordnet und an mangelndem Selbstwertgefühl leidet

Wer sich selbst in der Rolle eines Dieners träumt, soll erkennen, daß er sich zu leicht unterordnet und an mangelndem Selbstwertgefühl leidet. Wer sich im Traum bedienen läßt, hält die Zuwendung und 'Dienstleistungen' anderer für viel zu selbstverständlich - ein Hinweis, sich über die eigenen Vorstellungen zu Thema Geben und Nehmen ein paar kritische Gedanken zu machen! Diener (Butler) wird meist als Warnzeichen verstanden, wobei die folgenden Begleitumstände des Traums zu beachten sind:
  • Diener sehen kann eine Warnung vor falschen Freunden sein, die sich zwar liebedienerisch um einen bemühen, dabei aber nur egoistischen Interessen im Sinn haben.
  • Selbst Diener sein zeigt oft an, daß man von anderen ausgenutzt wird, ohne das vielleicht richtig zu erkennen.
  • Bedient werden kann auf einen chronischen Erschöpfungszustand durch Krankheit oder Überarbeitung hinweisen und zur Erholung auffordern.
  • Zuweilen bringt ein Diener im Traum auch noch aufrichtige Demut oder falsche Bescheidenheit, Hemmungen und Minderwertigkeitsgefühle zum Ausdruck, die man dann überwinden sollte.
  • Dienerin (Dienstmädchen) wird meist im gleichen Sinn wie der Diener verstanden.
  • Nach alten Traumbüchern kann sie aber auch ankündigen, daß man ein Lob (oft im Beruf) erhalten wird.
Siehe Butler Bedienung Dienstmädchen Kellner Sklave Chauffeur
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Diener einstellen: unnütze Ausgabe für vermeintlich gute Dinge;
  • Diener wegjagen: Verbesserung des Einkommens;
  • Diener sehen: man wird in starke finanzielle Abhängigkeiten kommen; man ist anderen gegenüber durch Minderwertigkeitsgefühle viel zu demütig und unterwürfig; warnt auch vor falschen Freunden;
  • Diener beschäftigt sehen: zeigt Besuche an;
  • Diener sein: man darf sich vor keiner Arbeit scheuen; Unglück erleben; ausgenutzt werden;
  • Diener unter sich zanken sehen: Ärger;
  • Diener haben: man muß sich vorsehen;
  • von einem Diener bedient werden: man ist ermüdet;
  • Für eine Frau, die davon träumt, Bedienstete zu sein, ist dies ein Hindernistraum. Halten Sie durch und bleiben Sie bei Ihrer Arbeit.
  • Für eine Frau, die davon träumt, Dienerschaft zu unterhalten, ist dies ein unglückliches Omen.
(arab.):
  • Diener sehen: Falschheit erleben,- Gefahr in Abhängigkeit zu geraten,;
  • Diener sein: du wirst dich selbst betrügen;
  • selbst dienen: Ein Aufstieg ist noch nicht möglich, warte ab.
(indisch):
  • man kann nicht immer wie man will, auch andere wollen leben;
  • Dienstmädchen: du wirst gelobt und man wird mit dir sehr zufrieden sein.
Bedienung
Traumdeutung DIENER
1. Anteil männlich: 62.5% Anteil weiblich: 37.5%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 14.3%
2. in erotischen Träuen: 9.5%
2. in spirituellen Träumen: 9.5%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 20.2%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 23%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 56.8%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol DIENER:commentstar Datum
 Lippenabdruckstar21.06.17
 Hornisse 2017 06 12star12.06.17
 Rucksack im Zug vergessenstar28.12.16
 Großeltern und das unbekannte Babystar12.11.16
 Vogelbissstar17.07.16
 Unordnungstar01.06.16
 abholenstar11.01.16
 Die Mafia nervt mich schon wiederstar02.11.15
 Klippenwegstar31.08.15
 reanimationstar22.08.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x