joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Sklave: warnt vor starken Begierden und Leidenschaften, sich im Wachleben verraten und verkauft fühlen

Sklave (Sklavin) warnt vor starken Begierden und Leidenschaften, von denen man sich abhängig gemacht hat; das bezieht sich manchmal auf eine sehr starke emotionale oder sexuelle Bindung.
 
Psychologisch: Das archetypische Bild des Sklaven taucht heute noch im Traum auf, wenn wir uns im Wachleben verraten und verkauft fühlen. Meist sind wir aber selbst an diesem Sklavendasein schuld, weil wir zu allem ja und amen sagen und niemals mit unserem Wissen glänzen.
 
Siehe Geld Gier Sucht Gefängnis Folter Arbeit Prostitution Afrika Afrikaner Markt Wunder
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Sklave sehen: man ist Sklave einer Leidenschaft oder Neigung, wodurch man Nachteile oder Schaden haben wird, wenn man nicht dagegen ankämpft.
  • Sklaven halten: sei vorsichtig, denn eine ähnliche Lage (Gefängnis) könnte dich leicht treffen.
  • Sklave sein: in einem Vorhaben wird man seinen eigenen Weg gehen, ohne sich um den Widerstand anderer zu kümmern.
(arab.):
  • Sklave sehen: unterjocht werden; auch: du behandelst deine Mitmenschen schlecht;
  • Sklave sein: durch eigene Schuld in Abhängigkeit geraten.
(indisch):
  • Sklave sehen: du wirst Strafe erdulden müssen;
  • Sklave sein: du wirst in Abhängigkeit kommen.
Sklave

 
Träume mit dem Traumsymbol SKLAVE:commentstar vom:
 Sklavin geflohenstar31.01.15
 Sklavin bei eine mannstar31.01.15
 Mittelalterstar01.02.17
 Aussichtslose Fluchtstar11.05.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x