joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 18
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 25.05.2023
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

Wenn sehe ich denn da

Ich bin zu meinem Freund gegangen er wusste nicht dass ich zu ihm bin als er mich in sein Bett gesehen hat er darüber gefreut und er sagte wenn sehe ich den da wir haben dann zusammen geschlafen

In deinem Traum scheint die Handlung darauf hinzudeuten, dass du zu deinem Freund gegangen bist, er überrascht war, dich in seinem Bett zu sehen, und dann habt ihr zusammen geschlafen. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Verbindung und Nähe:

    Der Traum könnte auf den Wunsch nach emotionaler Nähe und Verbindung mit deinem Freund hinweisen. Das gemeinsame Schlafen könnte symbolisch für Intimität und gemeinsame Erfahrungen stehen.
  • Überraschung und Freude:

    Die positive Reaktion deines Freundes im Traum könnte auf Freude und Akzeptanz hindeuten. Es könnte darauf hinweisen, dass du positive Emotionen in der Beziehung suchst.
  • Unausgesprochene Gefühle:

    Der Traum könnte unausgesprochene Gefühle oder Sehnsüchte widerspiegeln, die du in Bezug auf die Beziehung zu deinem Freund hast.
FREUND = Zuversichtlichkeit, freundFähigkeiten oder Erfahrungen, die uns das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
BETT = sich nach Ruhe sehnen, bettum Schwierigkeiten erst mal zu überschlafen

Assoziation: Schlaf; Ruhe; Rückzug von allen Aktivitäten; Fundament. Fragestellung: Wovon möchte ich mich zurückziehen? Wovor will ich Ruhe haben?   Bett im Traum stellt ein Problem dar, von dem wir kaum berührt werden oder gegen das wir nicht mehr ankämpfen wollen. Problematische Situationen, die wir erdulden oder tolerieren, weil wir inzwischen gut damit zurechtkommen. Schwierigkeiten erst mal überschlafen ... weiter
SCHLAFEN = leichtsinnige Sorglosigkeit und die Neigung, schlafendie Augen vor der Realität zu verschließen

Assoziation: Bewußtlosigkeit, Vergesslichkeit; leichtsinnige Sorglosigkeit. Fragestellung: Welcher Teil von mir ist bereit, wach zu werden?   Schlafen im Traum stellt leichtsinnige Sorglosigkeit dar, so dass man eine drohende Gefahr oder ernste Schwierigkeiten gar nicht bemerkt. Es kann aber auch Vergesslichkeit bedeuten, oder das völlig ahnungslose Dastehen vor einem Problem.   Schlaf{en} warnt manchmal vor der ... weiter
FREUDE = Ausgeglichenheit und Gelassenheit, freudegute Beziehungen zur Mitwelt haben

Assoziation: Glücklichsein, Wohlbefinden. Fragestellung: Was habe ich bedingungslos angenommen?   Freude taucht als Gefühlszustand in verschiedenen Formen in Träumen auf; sie wird meist als Zeichen für ein ausgeglichenes und gelassen- heiteres Wesen mit guten Beziehungen zur Mitwelt verstanden. Je nach den persönlichen Lebensumständen fordert das Symbol manchmal aber auch dazu auf, sich um mehr innere ... weiter

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

Hauptseite | Dokumentation | Datenschutz
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 1 Stern
2
3
4
5
6

1 Stern





x