joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 490
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 21.01.2011
gab ein Mann im Alter zwischen 28-35 diesen übersinnlichen Traum ein:

Habe einen Anruf bekommen , er braucht ...

Habe einen Anruf bekommen, er braucht Hilfe. Soll an die Tür schauen, hat sie saubergemacht. Finde dort Hinweise wo er ist. Soll ijn helfen

ANRUF = verborgene Aspekte der Persönlichkeit, Detailsempfänglicher für Einsichten oder Erkenntnisse sein

Assoziation: Informationen drängen sich auf, bieten sich an.
Fragestellung: Was bedeutet der Anruf? Wer war der Anrufer?
 
Anruf im Traum stellt bislang verborgene Aspekte der Persönlichkeit dar, deren man sich bald bewusst werden wird. Etwas im Leben fordert die ganze Aufmerksamkeit. Man ist offener oder scharfsinniger für neue Erkenntnisse. Eine vage Situation könnte bald verständlicher werden.

Manchmal kann ein Anruf auch eine Konfrontation mit unangenehmen Fragen bedeuten, bei denen man gezwungen ist sie zu beantworten. Oder ein Mensch aus unserer Umgebung scheint Rat oder mehr Aufmerksamkeit zu brauchen. Anscheinend hat man sich etwas zu sehr zurückgezogen. Man sollte mehr auf seine Freunde eingehen.
 
Vielleicht meldet sich aber auch irgendeine Seite in einem, die man längere Zeit vernachlässigt, ein Wunsch, den man unterdrückt hat. Hie und da wird auch eine Gefahr als Telephonanruf mitgeteilt.
 
Siehe Gespräch Handy Klingel Klopfen Telefon

  • Ist die Leitung besetzt, weist das auf Menschen oder Situationen bei denen man viel Geduld haben muss.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Anruf durch eigene Vermittlung soll eine Entscheidung herbeigerufen werden, oder man wird benötigt.
  • einen Anruf erhalten: ist ein ungünstiges Omen, man wird in Liebesangelegenheiten eine Enttäuschung erleben.
TUER = Zugang, Option oder Wechsel, Detailsdie Chance bekommen, etwas anderes zu machen

Assoziation: Zugang, neue Aussichten oder Wechsel. Fragestellung: Welchen Bereich bin ich zu betreten bereit?   Tür im Traum kann eine nunmehr verfügbare Möglichkeit bedeuten. Die Chance, etwas anderes zu machen. Sie kann den Eingang in eine neue Lebensphase darstellen,wie etwa der Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenalter. Sehr wahrscheinlich bieten sich jetzt Chancen, über die man eine bewußte Entscheidung ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden. Wer träumt, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnte demnächst {im übertragenen Sinn} in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip aus ... weiter
FINDEN = Selbstbewusstsein, Detailskann einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen

Assoziation: Entdeckung, Erkenntnis. Fragestellung: Was bin ich in Besitz zu nehmen bereit?   Finden im Traum heißt, dass uns ein Teil unseres Selbst bewußt geworden ist, der uns noch nützlich sein wird. Finden {zum Beispiel einen Gegenstand} kann manchmal wirklich einen unverhofften Erfolg oder Gewinn ankündigen. Oft muß man allerdings auch mit dem Gegenteil, einer enttäuschten Erwartung oder einem Verlust ... weiter
HILFE = einen nahestehender Menschen, Detailsder möglicherweise emotional verunfallt ist

Hilfe im Traum kann demnächst {im übertragenen Sinn} eine ähnliche Situation ankündigen: Häufig ist es ein "Tip" aus dem Unterbewußtsein, dass ein nahestehender Mensch emotional "verunfallt ist", in einer Beziehungskrise steckt oder sich in einer Situation befindet, die er als seelischen Notstand bzw. als äußerst schmerzlich erlebt. Wer könnte es sein, der nun dringend Zuwendung {und ein "Pflaster auf seine Wunden"} ... weiter

Ähnliche Träume:
 
18.05.2011  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
unbekannter Anruf
Ich sitze mittags im Bus und steigen an einer großen Wiese aus. Ich sehe nur eine Bank und viele Bäume. Als ich auf mein Handy schaue sehe ich 32 Anrufe in Abwesenheit. Ich erinnere mich an den Tag davor zurück wo ich um die 20 Anrufe in Abwesenheit drauf hatte. Alle waren unterdrückt. Bis auf die letzten, es war der Name meines Ex-Freundes mit einem Co. hinter dem Name. Ich rufe ihn an. Er entschuldigt sich für alles was er getan und gesagt hat. Doch ich bleibe skeptisch.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x