joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 156
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 03.11.2010
gab eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 diesen Traum ein:

fremgehen, trennung

ich habe geträumt, waren zuhause, ich fand ein foto von meinem mann und 2 anderen frauen, sie standen hinter meinem mann und ich ihn fragte was das ist. ich fragte ihn ob er mit der was hatte, er antwortete mit: ja, vor ein paar jahren. ich trennte mich von ihm und zog mit den beiden kindern in eine andere wohnung. er flehte immer um verzeihung, doch für mich war es vorbei.
dann war der traum fertig.

dazu mich ich sagen, die jetzige lebenssituation ist so, das wir eine ehekrise haben, vielleicht hat das ja mit dem zu tun. ich hoffe sie können es mir sagen.

SCHEIDUNG = frei sein wollen, Detailssich von etwas trennen wollen, das fester Bestandteil des Lebens ist

Scheidung im Traum kann als Hinweis auf Gefühle gedeutet werden, die wir für den Menschen im Traum haben. Vielleicht möchte man frei sein von Verantwortung. Der Traum kann auch eine Aufforderung sein, die Beziehungen zwischen den einzelnen Persönlichkeitsanteilen zu klären. Bedeutet nicht tatsächlich den Schlußstrich unter einer Ehe, sondern umschreibt eher, dass man nicht allzuviel Glück mit Intimpartnern hat.
 
Scheidung allgemein: Sich von Überzeugungen, Gewohnheiten, oder Situationen trennen wollen, die fester Bestandteil des Lebens sind. Oder etwas ist plötzlich weg, was immer da war. Sie taucht manchmal wirklich bei Eheproblemen auf, wenn man eine Trennung befürchtet,oder warnt vor Untreue, die eine Beziehung gefährdet. Alternativ kann Scheidung im Traum die Angst widerspiegeln, vor dem Partner verlassen zu werden.
 
Manchmal signalisiert das Bild von der Ehescheidung auch, dass man freundlicher zu seinem Partner sein sollte, um weiter in Eintracht mit ihm leben zu können. Es wird einem bewußt, dass man seine Gefühle ausdrücken muß, wenn man sich seine Ganzheitlichkeit bewahren will. Man entwickelt für sich ein neues Lebenskonzept, vielleicht ohne die alten, bisher verwendeten Bewältigungssysteme.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kennzeichnet die Scheidung im Traum Schwierigkeiten, die man damit hat, den Verlust der Ganzheitlichkeit seiner Persönlichkeit zu verstehen.
 
Siehe Ehe Ehebruch Ehescheidung Eifersucht Ende Ex Streit

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Scheidung allgemein Angsttraum, einen lieben Menschen durch eigene Schuld zu verlieren; Warntraum; auch: Traum des Gegenteils; häusliches Glück;
  • Scheidung anderer sehen: Mahnung zur Treue;
  • Wird man im Traum geschieden, steht das aber auch für Treue.
  • die eigene Scheidung sehen: bedeutet treue Liebe bis zum Grab;
  • geschieden werden: man ist mit seinem Partner nicht zu frieden; man sollte sich um eine bessere häusliche Atmosphäre bemühen;
  • Träumt eine Frau von Scheidung, wird ihr wegen der Untreue ihrer Liebhaber wahrscheinlich ein Leben als Single bevorstehen.
(arab.):
  • Scheidung zweier Menschen erleben: man möchte sich einer Verantwortung entledigen, die einem lästig ist.
  • seine eigene Scheidung erleben: man sollte in Beziehung zu einem nahestehenden Menschen mehr Geduld beweisen, da diese sich bald günstig entwickeln wird.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
FRAU = die passive Seite, Detailsdie sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend oder intuitiv ist

Assoziation: Weiblicher Persönlichkeitsaspekt. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Empfänglichkeit bereit?   Frau im Traum steht für weibliche Eigenschafen, die passiv, sympathisch, empfänglich, empfindlich, pflegend, intuitiv, kreativ oder gebender Natur sind. Aber auch Merkmale wie betrogen werden, benutzt werden, Eifersucht oder Unterlegenheit können damit gemeint sein. Außerdem: Sich Dinge ... weiter
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, Detailsfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit {ob harmonisch oder disharmonisch} der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Die Verfassung, herrschende Stimmung oder das Gewerbe der Paarbeziehung zeigt auch, wie man seelisch oder mental mit einer Situation in Verbindung steht. Je glücklicher ein ... weiter
ZIEHEN = irgend eine Form des aktiven Handelns, Detailsin einer bestimmten Situation zur Tat schreiten

Ziehen im Traum deutet auf irgendeine Form des aktiven Handelns hin. Man wird durch den Traum darauf aufmerksam gemacht, dass man in einer bestimmten Situation zur Tat schreiten kann. Auch der Gegenstand, den man zieht, oder das Mittel, mit dem man dies tut, kann wichtig sein. Ist man im Traum selbst der Ziehende, so trifft man bei einem Vorhaben die Entscheidungen. Wird man gezogen, dann hat man vielleicht den Eindruck, ... weiter
FOTO = eine erlebte Erfahrung, Detailsvon der man sich ein genaues Bild machen will

Assoziation: Bild; Vision, Erinnerung. Fragestellung: Woran erinnere ich mich? Wie sehe ich die Welt?   Foto im Traum stellt die Erinnerung an eine wichtige, erlebte Erfahrung dar. Es gibt dabei Aufschluß, wie eine Situation nach dem Geschehen {Trauma?} erinnert oder wahrgenommen wurde. Der bleibende Eindruck im Gehirn, der sicherstellen soll, dass die Erinnerung nicht verloren geht. Klares oder verschwommenes ... weiter
STEHEN = je besser der Stand, Detailsdesto stärker das Selbstbewußtsein

Psychologisch: Bei der Deutung dieses Traumbildes kommt es darauf an, wie sicher der Träumende im Traum auf den Beinen steht - je besser der Halt, desto stärker spiegelt sich in diesem Symbol die Festigkeit, das Selbstbewußtsein, die Zuverlässigkeit und die klare Ratio des Träumenden wider.   Siehe Fuß Barfuß Bein Rutschen Stolpern Fallen
HEIM = Ausgeschlossenheit, Detailssich für unwichtig halten oder außerstande sein, etwas Bestimmtes zu tun

Sich in einem Heim befinden zeigt, dass man sich für unwichtig hält oder außerstande ist, etwas Bestimmtes zu tun. Man glaubt, dass man nicht mehr gern gesehen ist oder die anderen keinen Respekt mehr entgegenbringen. Vielleicht hat man sich falsch verhalten oder einen großen Fehler gemacht. Die eigenen Ansichte werden von den anderen nicht mehr akzeptiert oder übergangen. Im Heim ärztlich behandelt werden, kann auf ... weiter
JASAGEN = Annahme und Anerkennung, Detailssich selbst auf einer unbewußten Ebene Erlaubnis erteilen

Jasagen im Traum ist als instinktive Annahme oder Anerkennung der Gültigkeit dessen, was jeweils geschehen ist, zu werten. Oft muß man, bevor man in seinem Alltag etwas verändert, sich selbst auf einer unbewußten Ebene die Erlaubnis dazu erteilen. Dies im Traumzustand zu erkennen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Entwicklungsprozesses.   Spirituell: Man erhält die Erlaubnis zu spirituellen Wachsen und Gedeihen. ... weiter
FLEHEN = man sollte auf seine eigenen Kräfte vertrauen, Detailsdann wird man auch bald deren Wirksamkeit beweisen

Man sollte seinen eigenen Kräften vertrauen, dann wird man auch bald deren Wirksamkeit beweisen.         Siehe Gebet Gnade Beten Opfer Götter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe 5+traum

 

Ähnliche Träume:
 
18.06.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Scheidung
Asche in der hellen Holzkiste sehen, viel, Totenasche Ausseinandersetzung mit der Familie des Partners
 

18.06.2015  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Trennung
Die Familie des Ehepartner gibt mir Schuld für etwas was ich nicht gemacht habe und Totenasche? Es war dunkel und ich habe Angst.
 

04.06.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Trennung
Ich saß mit meinem besten Freund in einem großen halbrunden gemütlichen Torbogen eines Hauses. Er war gemauert mit alten grauen Steinen und rießigen Gemälden in alten Rahmen an den Wänden. Wir beide sassen in der Mitte des Torbogens an einen quadratischen Stützpfeiler gelehnt, es schien die Sonne, es war warm, Sommer und ausserhalb des Torbogens in einem Cafe sassen seine Freunde an Tischen und Stühlen. Wir saßen auf dem kalten Boden, aber es war uns warm. Er hat mir gesagt, dass er für immer weggehen würde. Und als ich ihn gefragt habe weshalb, hat er nur geantwortet, dass er ...
 

27.04.2015  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Trennung auf der Wendeltreppe
Ich stand in der Mitte einer weißen Wendeltreppe, die wie ein Turm im Freien stand und sehr hoch war. Ich weinte stark und starrte nach unten. Mein Exfreund kam zu mir und wollte mit mir über unsere Probleme reden. Dann kam ein Gemeindemitglied, wegen dem wir auch ein Problem hatten, riss meinen Exfreund gewaltsam und grob von mir fort die Wendeltreppe nach oben. Es ging sehr weit hoch. Ich blieb alleine zurück.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x