joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Latrine
Latrine
facebooktwitter   (13) ∅3.85 stars

Traumsymbol Abort: sich vom seelisch Erledigten entlasten, und dabei mit sich allein sein

Abort im Traum sprechen in einem auffälligen und etwas peinlichen Gleichnis von der Entlastung, vom seelisch Erledigten. Abort hat kaum etwas mit der Stuhlausscheidung zu tun, sondern ist je nach Begleitumständen als günstiges oder ungünstiges Symbol zu deuten. Trotzdem sind Abortträume nichts Unanständiges.
 
Dieser kleine Raum hat im Leben der Menschen eine viel größere Bedeutung, als man gerne zugibt. Neugierig und erstaunt lernt das Kind dort Vorgänge seines Körpers kennen, die es interessant, die es aber, wohl erzogen, auch sehr unanständig findet. Im Abort ist auch der geistbetonteste Mensch ein armseliges und ein wenig klägliches tiernahes Naturwesen. Dort ist er zur notwendigen Entlastung von zu Ballast gewordenen Stoffen mit seinem Körper zusammen. Er ist mit sich allein und reinigt sich von dem, was als Gemeinstes gilt. Man schafft in diesem Traum Ordnung, entledigt sich dessen, was verbraucht ist und deshalb vom Menschen von jeher leicht als Schmutz oder Dreck empfunden wurde. Abortträume haben viel seltener, als man glaubt, mit einer infantilen Sexualstufe, mit der sogenannten Anal- Erotik, zu tun. Beiläufig: Die Alchemisten glaubten immer wieder, gerade aus dem Kot müsse das Herrlichste zu gewinnen sein, das Gold - aus dem Verachtetsten das Edelste. Menschliche Erfahrung ist es, dass aus Niedrigem Hohes werden kann.
 
Siehe Bad Dusche Exkremente Kloake Kot Nachttopf Toilette Urin
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Abort allgemein: Gewinn, Einnahmen;
  • Abort mit menschlichen Exkrementen: gute Bedeutung;
  • einfache Latrine: man hüte sich vor bösen Freunden;
  • modernes Wasserklosett: man wird mit Unannehmlichkeiten zu rechnen haben;
  • Abort frei sehen: Mißgunst oder Neid;
  • Abort besetzt sehen: deine Hoffnung erfüllt sich nicht.
  • sich auf einem Klosett sitzen sehen: Klatscherei umgibt dich;
  • Klosett sehen: man wird mit Unannehmlichkeiten zu rechnen haben;
(indisch):
  • Abort sehen: sei anderen Menschen nicht gram, wenn sie dich in deinem Wesen nicht gleich verstehen;
  • Abort nicht frei: sei nicht so zuversichtlich;
  • beschmutzter Abort: das große Glück steht vor deiner Tür, erhalte es dir;
  • Abort säubern müssen: du wirst mit der Behörde zu tun bekommen, sei vorsichtig in Wort und Schrift, und lege weniger Wert auf das Gerede deiner Mitmenschen;
  • in Abort hineinstürzen: ein unglaubliches Glück wird dir zuteil. Lasse es niemanden wissen, denn Neider werden dich umgeben.
Träume mit ABORT:commentratingDatum:
 Abort und Misserfolgrating14.04.14
 Verluststar10.12.13
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Traumtagebuch: Jetzt kostenfrei und anonym ein persönliches Traumtagebuch führen. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich! weiterlesen


Links: Dreck Erinnerung Flucht Freude Gold Kind Leben Mensch Ordnung Raum Schmutz Sprechen Sturz Traum Warnung Wunsch

Keywords: Abort besetzt, Abort frei, Abortschüssel säubern, Abort sehen, Abort säubern, beschmutzter Abort, in Abort hineinstürzen, Klosett sehen, Latrine, menschliche Exkremente, sich auf Klosett sehen, Wasserklosett, WC
 
Variationen: abort, abortanlage, abortanlagen, aborte, aborten, aborts, latrine, latrinen, senkgrube, senkgruben
 
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x