joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Wunsch: Macht- und Hoffnungslosigkeit, sich seiner Gefühl beraubt fühlen

Wunsch im Traum, steht für Gefühle der Macht- und Hoffnungslosigkeit. Manchmal auch für Eifersucht oder Verlegenheit. Man fühlt sich seiner Gefühle beraubt.
  • Wenn man sich eines Wunsches bewußt wird, hat dies vielleicht mit unserem elementaren Wesen zu tun. Möglicherweise hat man diesen Wunsch im Wachzustand unterdrückt, so dass er in Träumen an die Oberfläche kommt.
  • Sich im Traum Sex zu wünschen, stellt das Bestreben dar, Erfahrungen zu sammeln oder in einer Sache zu einem Ergebnis zu kommen. Manchmal symbolisiert sexuelles Verlangen im Traum auch Schwierigkeiten, bestimmte Gewohnheiten unter Kontrolle zu bringen.
  • Wenn man in seinen Träumen etwas anderes tun oder sein möchte als man ist, erkennt man seine Möglichkeiten, Erfolge zu erringen oder sein Leben zu ändern.
  • Träumt man von sich als von einem Dichter, obwohl man beruflich als Schauspieler arbeitet, dann kann dies darauf hinweisen, dass man seine Kreativität in einer anderen Dimension ergründen muß.
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene entspricht der Wunsch dem Begehren.
 
Siehe Geschenke Gier Not Schenken Sexualität Suchen Wollust
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • viele Wünsche haben: Sei nicht unzufrieden.
(indisch):
  • einen Wunsch haben: du wirst unzufrieden werden;
  • sich einen Wunsch erfüllen: du wirst dir Freunde erwerben.
Wunsch haben
Traumdeutung WUNSCH
1. Anteil männlich: 58.4% Anteil weiblich: 41.6%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 12.9%
2. in erotischen Träuen: 5.4%
2. in spirituellen Träumen: 10.8%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 30.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 35.4%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 34.3%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol WUNSCH:commentstar vom:
 Scheinbar unbewusste Wünschestar30.03.15
 Wunsch frei habenstar22.08.14
 JESUS ERFÜLLT WÜNSCHEstar08.08.14
 Meine letzten Wünsche und Begräbnisstar27.05.13
 Großer Wunschstar18.12.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x