Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Wellen: widrige Umstände, seelischer Unruhe und zunehmender Unsicherheit ausgesetzt sein

Assoziation: Haltlosigkeit, Ungewissheit, Unsicherheit;
Fragestellung: Wo finde ich Rettung? Wer kann mir helfen?
 
Das Meer ist ein gängiges Symbol für die Mutter: Ein Traum, in dem über uns eine Welle hereinbricht oder eine Welle uns in die Tiefe zieht, läßt darauf schließen, dass man von seiner Mutter unterdrückt oder beherrscht wird. Wenn man hingegen ruhig auf den Wellen reitet oder im warmen Meer schwimmt, bedeutet dies eine ideale Beziehung.
  • Wellen sehen stellt seelische Unruhe, zunehmende Unsicherheit, oder schwierige Umstände dar. Manchmal bedeuten Wellen auch, dass ein heilsamer Wechel nötig wäre;
  • regelmäßige Wellen stellen widrige Umstände dar, die jedoch leicht vorhersehbar oder einfach zu beherrschen sind;
  • hohe unregelmäßige Wellen deuten darauf hin, ängstigende oder beunruhigende Erfahrungen zu machen. Um nicht in völlige Haltlosigkeit und Ungewissheit zu geraten, sollte man bald nach einer helfenden, rettenden Hand Ausschau halten.
  • Von einer Flutwelle oder einem Tsunami zu träumen stellt eine problematische Lebenssituation dar, die einen emotional zu überfordern droht. Man ist einem hohen Maß an Stress ausgesetzt oder befindet sich in einem seelischen Drama, wie Scheidung, Krankheit, finanzielle Verluste, unerwartete Änderungen... Sich fühlen, als würde man durch eine große Veränderung einfach "weggefegt" werden.
  • Je höher die Wellen und je stürmischer die See, desto heftiger sind auch die Gefühlswallungen des Träumenden.
  • Geht die Brandung jedoch gleichmäßig und ruhig, so weist dies auf ein ausgeglichenes Seelenleben hin.
  • Keine Wellen, oder sich auflösende Wellen bedeuten Erneuerung und Klarheit.
Wellen zeigen oft Schwierigkeiten im Leben an, besonders wenn sie vom Sturm aufgepeitscht und unberechenbar sind. Segelt man ein Boot, das von den Wellen geschlagen wird< stellt die Bootsfahrt den Lebensweg dar, und die Wellen stehen für die Ereignisse oder Gefühle, was Höhen und Tiefen im Leben betrifft.
 
Siehe Wasser Meer Gezeiten Ebbe Flut Sintflut Brandung Sturm Ertrinken Schwimmen Wasserfall Stromschnellen Dammbruch
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • man wird einen entscheidenden Schritt in Betracht ziehen, der zu großem Wissen führt, wenn die Wellen klar sind.
  • schmutzige oder von einem Sturm aufgewühlte Wellen: man wird einen fatalen Fehler begehen.
  • in einem See mit vielen Wellen baden: man muß ein Problem mit viel Geschick bewältigen;
  • Flut mit vielen Wellen sehen: man sollte eine längst fällige Entscheidung nicht länger hinauszögern, sonst wird eine negative Entwicklung Sie überfluten;
  • am Ufer sein und die aufschäumenden Wellen des Ozeans sehen: man wird einer Verletzung und den Plänen der Feinden nur knapp entkommen;
  • schwimmend gegen Wellen ankämpfen: man sollte sich von anstehenden schwierigen Aufgaben nicht entmutigen lassen;
  • Strand mit Wellen und Brandung: man muß mit einigen Widerständen rechnen, bis man in seinen Bemühungen vorankommen wird.
(arab.):
  • Du läßt dich zu sehr treiben.
(indisch):
  • Meer mit Wellen: du hast Glück in deinen Geschäften;
  • bei Wellengang schwimmen: versuche dich zu beherrschen;
Wellen
Traumdeutung WELLEN
1. Anteil männlich: 41% Anteil weiblich: 59%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 26.2%
2. in erotischen Träuen: 3.1%
2. in spirituellen Träumen: 6.2%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 21.3%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 42.7%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 36.1%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol WELLEN:commentstar vom:
 wellestar02.05.17
 Wellestar16.04.17
 wellenstar23.02.17
 Wellen schlagen gegen Fensterscheibenstar19.11.16
 Wellenstar11.11.16
 monsterwellestar16.09.16
 Fllutwelle und Schlägereistar22.08.16
 Die Wellenstar15.01.16
 Riesen Wellenstar05.12.15

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x