Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Dammbruch: eine übermächtige Kraft nicht länger zurückhalten können, das Gefühl durchbricht die Absperrung, um endlich frei fließen zu können

Er symbolisiert sehr anschaulich, daß sich eine übermächtige Kraft nicht länger zurückhalten läßt: Das Wasser (Gefühl) durchbricht die Absperrung (Pflicht, Tradition, Zwänge), um endlich frei fließen zu können. Ein Symboltraum für eine sich ankündigende (und längst fällige) aggressive Entladung. Manchmal auch dafür, ein Gefühl über den Verstand siegen zu lassen, eine Leidenschaft auszuleben.
 
Siehe Damm Staudamm Wasserfall Überschwemmung Flut Sintflut Schleuse Regen Unwetter Sintflut
Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Eine gefahrvolle Zeit, nichts unternehmen! auch: Vorsicht bei Liebesabenteuern!
Rheinfall
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x