Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Grau: Pessimismus und Schwermut, ein eintöniges langweiliges Leben führen

Assoziation: Pessimismus und Schwermut.
Fragestellung: Was stimmt mich depressiv?
 
Grau als Farbe deutet man anhand der Objekte und tatsächlichen Trauminhalte, die grau aussehen. Allgemein weist es auf eine ernste Persönlichkeit mit Neigung zu Pessimismus und Schwermut hin oder bringt zum Ausdruck, daß man ein eintöniges Leben führt. In der traditionellen Deutung: Die "graue Maus" wie auch der "graue Schatten" symbolisieren das Unscheinbare, kaum Erkennbare - eben "nichts Wesentliches".
  • Dunkelgrau stellt Traurigkeit, Depression, Krankheit, Angst oder Verwirrung dar. Es bedeutet, unglücklich sein, sich als Verlierer fühlen, emotional distanziert und einsam zu sein. Dunkelgrau kann auch Langeweile, Interesselosigkeit oder Unmotiviertsein symbolisieren.
  • Hellgrau stellt Langeweile dar. Etwas ist weniger schlimm, als vermutet. Sich mit einer Alternative begnügen.
  • Sehr helles Grau kann Intuition symbolisieren, besonders in Form von Kleidung.
  • Wer alles in grau träumt, hat vermutlich vom "grauen Alltag" genug und möchte es gern etwas bunter treiben - das ist aber nur eine mögliche Interpretation von auffällig grausüchtigen Träumen.
Diese "unbunte Mischfarbe" aus hell und dunkel gilt als Symbol für "das gerade noch Unbewußte" und Undefinierte (an der Schwelle der Erhellung/Erkenntnis) in der psychologischen Bedeutung.
 
Generell ist Grau ein Symbol des Ausdrucks unscheinbarer und wenig persönlicher Verhaltensweisen. Gedanken und Gefühle sind nicht sehr gut zu definieren. Das Grau ist im Traum aber immer mit anderen Traumbildern verbunden, deren Bedeutung überwiegt. Das Grau ist eher als Attribut zu verstehen.
 
Siehe Farben Schwarz Weiß Silberfarben Asche Rauch
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • graues oder weißes Haar: sehr glückverheißend; besonders wenn man sich in der Gesellschaft eines grauhaarigen Menschen befindet;
  • sich selbst grauhaarig sehen: bevor sich der Erfolg zeigt, muß mit Schwierigkeiten gerechnet werden.
grau
Traumdeutung GRAU
1. Anteil männlich: 52.5% Anteil weiblich: 47.5%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 25.2%
2. in erotischen Träuen: 1.9%
2. in spirituellen Träumen: 13.3%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 32.7%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 28.4%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 39%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol GRAU:commentstar vom:
 graue würfelstar30.09.15
 graue Mauerstar31.07.15
 grauen Teppich ablösenstar04.07.15
 Altes Haus und graue Mäusestar20.12.14
 graue spinnestar11.02.14
 ein freund kommt 4 graue getigerte ...star26.10.13
 Ich fand einen vogel grau , weich ...star30.09.13
 graues autostar26.09.13
 graustar13.06.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x