joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details  

  Leser 796 Bewertung abgeben:

 
Datum: 31.12.2011
Eie Mädchen im Alter zwischen 7-14 gab folgenden Traum ein:

Wechsel

Meine Träume wechseln ständig , einmal hat es was von enem Alptraum , manchmal bin ich einfach draußen mit Freunden. Ich war mit einem berühmten Jungen sehr gut befreundet und war dort bei ihm zuhause , dann kamen wieder ein Paar von meinen realen Freunden. Ich bin danach gegangen und zu meinen Pferden gefahren , dort hab ich dann wieder auf den Jungen getroffen und wir haben auf einmal angefangen zusammen zu singen. Kurz darauf war ich in einem Haus ganz alleine , in das dann ein mir bekanntes Gesicht eingebrochen ist und versucht hat mich zu vergewaltigen , meine träume wechseln Ständig hat das was zu bedeuten ?
WECHSEL = etwas verändern sollen, Detailsbeispielsweise in ein neues Projekt investieren

Wechsel im Traum deutet daraufhin, dass man etwas verändern sollte. Man sollte eben wechseln, beispielsweise in ein anderes Projekt in die Zukunft investieren.
 
Siehe Bank Dollar Einkaufen Geld Geldanlage Geldbörse Geldbrief Verkäufer
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wechsel in Handel und Geschäften: bedeutet guten Geschäftsgang;
  • Wechsel nicht einlösen können: die Geschäfte erleiden einen Rückgang;
  • Wechselgeschäfte machen: in Geldverlegenheiten kommen;
  • Geld wechseln: kündigt einträgliche Geschäfte in allen Branchen an;
  • Träumt eine junge Frau, sie würde mit ihrer Freundin den Geliebten tauschen, sollte sie dies als guten Rat auffassen, daß sie mit einem anderen Mann glücklicher wäre.
(arab.):
  • Wechsel unterschreiben: schwere Sorgen;
  • Wechsel bekommen: Argwohn und Ärger;
  • Wechsel zerreißen: Befreiung von aller Not.
(indisch):
  • Wechsel sehen: man will über dich herrschen, wehre dich;
  • Wechsel verfallen: Arbeit wird gut belohnt;
  • Wechsel zahlen: guter Geschäftsgang;
  • Wechsel ausstellen: du bist leichtsinnig;
  • Wechsel nicht zahlen können: du wirst in Schulden geraten;
  • Wechsel sehen: sei nicht so leichtsinnig;
  • Geld wechseln: du bist verschwenderisch.
PFERD = Begierden und Ehrgeiz, Detailssich energisch für seine Ziele nach vorne drängen

Assoziation: Schnelligkeit; Eleganz; Ausdauer. Fragestellung: Wie empfinde ich meine eigene Macht?   Pferd im Traum verkörpert Instinkte, Triebe, Begierden, Körperbewußtsein und Sexualität. Auch Ehrgeiz, Ausdauer, Durchhaltevermögen oder Leistungsvermögen für schwere Arbeit können damit gemeint sein. Oft deutet es an, dass man sich energisch für seine Ziele nach vorne drängt.   In Sagen, Mythen und Märchen hat ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
VERGEWALTIGUNG = die Vernichtung des anderen, Detailsrücksichtslos die Bedürfnisse anderer ignorieren

Assoziation: Die Lust an der Vernichtung des anderen. Fragestellung: Wer oder was beeinträchigt mein Selbstwertgefühl oder Wohlbefinden? Wer wird diskriminiert?   Vergewaltigung im Traum bedeutet, dass man Teile der eigenen Persönlichkeit massiv unterdrückt und dadurch seelischen Schaden nimmt. Ferner macht sie darauf aufmerksam, dass man rücksichtslos über die Bedürfnisse anderer hinweggeht oder dass die eigenen ... weiter
GESICHT = die Merkmale der Persönlichkeit, Detailsdas Erkennen eigener oder fremder Charaktereigenschaften

Assoziation: Identität, Ego, Selbstbild,; Fragestellung: Wie erscheine oder wirke ich auf andere?   Gesicht im Traum stellt die Persönlichkeit dar. Es kann das allmähliche Begreifen der eigenen Persönlichkeitseigenschaften, oder die eines anderen wiederspiegeln. Dabei ist entscheidend, welche Empfindungen die Gesichtszüge auslösten. Die linke Gesichtsseite deutet auf die logischen oder rechtschaffenden Merkmale einer ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, Detailsdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Traum im Traum (verschachteltes Träumen) kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen. Das Traum-Ich ist die Person im Traum, mit der man sich identifiziert. Es ist die Person, die man im Traum als sich selbst empfindet und mit deren Augen man schaut. Beim Traum-Ich ist zunächst zu betrachten, ob es sich ... weiter
PAAR = eine derzeitige stabile Lage, Detailsfundierte und vertrauenschaffende Entscheidungen treffen

Paar im Traum weist auf eine aktuelle stabile Lage oder auf eine fundierte und vertrauenerweckende Entscheidung. Die Befindlichkeit (ob harmonisch oder disharmonisch) der Paarbeziehung gibt Auskunft darüber, wie sich die Lage weiter entwickeln wird. Die Verfassung, herrschende Stimmung oder das Gewerbe der Paarbeziehung zeigt auch, wie man seelisch oder mental mit einer Situation in Verbindung steht. Je glücklicher ein ... weiter
ALLEINSEIN = das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, Detailsdies kann positiv oder negativ gemeint sein

Alleinsein im Traum hebt hervor, dass man sich abgespalten fühlt, isoliert oder einsam. Positiver gewendet, repräsentiert dieses Bild das Bedürfnis nach Unabhängigkeit. Einsamkeit kann als negativer Zustand erfahren werden; allein zu sein hingegen kann sehr positiv sein. In Träumen wird häufig ein bestimmtes Gefühl hervorgehoben, damit man zu erkennen lernt, ob es positiv oder negativ ist.   Es zeigt die Fähigkeit, die ... weiter
FAHREN = im Leben weiterkommen wollen, Detailsnach echten Werten streben

Assoziation: Arbeit an Energie und Kraft. Fragestellung: Wie weit kann ich kommen? Welches ist mein Wunschziel?   Fahren im Traum hängt in seiner Bedeutung davon ab, welches Fahrzeug man benutzt, immer ist damit eine Veränderung im Leben verbunden. Deutet immer das Weiterkommen wollen auf der Lebensfahrt an, das Streben nach echten Werten. Rückwärts fahren verdeutlicht, dass wir uns zurückwenden sollten, um uns klar ... weiter
JUNGE = einen Mangel an Reife, Detailsetwas befindet sich noch im Anfangsstadium

Assoziation: Unerfahrenheit, Mangel an Reife; Fragestellung: Wo mangelt es mir an Erfahrung?   Junge im Traum symbolisiert die männlich-intellektuelle Seite der Persönlichkeit, vor allem Verstand und Willen; er fordert dann meist auf, das Leben bewußter und aktiver selbst in die Hand zu nehmen und zu gestalten. Von einem Jungen träumen, stellt unerfahrene, männliche Aspekte wie Bestimmtheit, Wut, Überlegenheit oder ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Singen Bekannte Alptraum Beruehmtheit Heim Einbrechen

 

Ähnliche Träume:
 
06.01.2018  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Schulwechsel
Ich habe geträumt, dass ich mit meinen Eltern und meiner Schwester zu einer mir bekannten Stadt fahren, weil ich im Halbjahr auf eine neue Schule gewechselt habe und dort jetzt mein 1.Schultag ist. Als wir ankamen fiel mir ein, dass ich auf der Realschule, dorthin hab ich in meinem Traum gewechselt, kein Studium machen kann,und dass ich jetzt meinen Schwarm nie wieder sehen kann. Da war ich den Tränen nahe. Als wir ausstiegen war eine Freunde von mir schon am anderen Ende, weil sie auch gewechselt hat. Dann bekam ich Angst, weil wir in dieser Schule auch schwimmen mussten und das wollte ich ...
 

09.06.2016  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Jobwechsel
Ich wollte meine Arbeit wechseln und habe einen Termin gehabt mit den möglichen künftigen Chefs. Meine Schwester war auch dabei. Nachdem wir Kaffee getrunken haben, sind wir in die Firma und dann ging es um mein Gehalt, das ich verdienen will. Und es stellte sich heraus, das das Unternehmen das Gehalt nicht bezahlen kann. Wir gingen dann auf eine Veranstaltung und wir saßen neben den Chefs und dann haben meine Schwester und ich ein Betäubungsmittel bekommen und wurden ausgeraubt .In meinem Geldbeutel war nur noch die kaputte Tankkarte des jetzigen Jobs drin.
 

03.04.2015  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Schulwechsel
Ich hab geträumt ich hätte die Schule gewechselt. An der neuen Schule, waren die Klassen kleiner, die Klassenzimmer schöner und heller. Der Traum war allgemein sehr hell uns bunt. Der Unterricht war viel interessanter und ich hatte das gefühl wirklich auch was zu lernen. Nur die Schüler waren nicht wirklich begeistert von mir. Nach dem Untericht bin ich auf den Schulhof gegangen und da stand seltsamer weiße mein früherer Englisch Lehrer (er ist so verdammt heiß!) nur aus irgend einen grund hatte er Krücken. Ich hatte mich richtig darüber gefreut, so sehr dass ich ihn sogar umarmt hab. ...
 

23.02.2015  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
wechsel vom vater zum mann
wir liegen in einem bett. mein vater links von mir mein partner rechts ich liege in den armen vom vater er übergibt mich an meinen freund. ich liege jetzt in seinen armen. dann gibt mein vater dem freund eine blüte vom fenchel. er muss seine nase darin versenken um zu riechen.
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x