joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 22
   vote-icon 1 mal bewertet:

 
Am 15.04.2024
gab ein älterer Mann im Alter zwischen 63-70 diesen Traum ein:

Wespen im Park

Bin mit Sonja im Park. Dort sind überall Wespen. Auch viele tote Wespen, die überall herumliegen. Deshalb verlasse ich den Park alleine.

Das Auftauchen von Wespen in einem Traum könnte auf einige potenzielle Bedeutungen hinweisen:

  • Gefühl der Bedrohung:

    Wespen werden oft als Bedrohung empfunden, insbesondere wenn sie in großen Mengen auftreten. Vielleicht gibt es in Ihrem Leben etwas, das Sie als bedrohlich empfinden oder das Sie beunruhigt.
  • Ärger oder Unbehagen:

    Wespen können auch Ärger oder Unbehagen symbolisieren, besonders wenn sie stören oder lästig sind. Möglicherweise gibt es in Ihrem Leben etwas, das Sie stört oder das Sie lieber vermeiden würden.
  • Verlassen des Parks:

    Das Verlassen des Parks alleine könnte darauf hindeuten, dass Sie sich von einer Situation oder einem Ort entfernen möchten, der Ihnen Unbehagen bereitet. Es könnte bedeuten, dass Sie den Wunsch haben, sich von negativen Einflüssen zu distanzieren und einen sichereren Ort aufzusuchen.
  • Der Begleiter:

    Die Anwesenheit von Sonja könnte darauf hinweisen, dass Sie in schwierigen Situationen Unterstützung von Ihren Freunden erhalten. Es könnte bedeuten, dass Sie nicht alleine mit Ihren Problemen umgehen müssen und dass Sie auf die Hilfe Ihrer Freunde zählen können.
Insgesamt könnte dieser Traum darauf hindeuten, dass Sie sich in einer unangenehmen oder bedrohlichen Situation befinden und den Wunsch haben, sich davon zu entfernen. Es könnte auch darauf hinweisen, dass Sie auf die Unterstützung Ihrer Freunde zählen können, um mit diesen Herausforderungen umzugehen.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

WESPE = Haß, Vergeltung und Eifersucht, wespeein schmerzvoller schwer zu ertragender Konflikt

Assoziation: Stechende Wut.
Fragestellung: Wo in meinem Leben würde ich am liebsten zustechen?
 
Wespen im Traum stehen für "niedrige" Instinkte, Triebe und Gefühle, vor allem Wut, blinde Aggressivität, Haß, Rache und Eifersucht. Manchmal symbolisieren sie auch vertraute Menschen, von denen wir getäuscht und geschädigt werden. Auch: Ein schmerzvoller Konflikt, den wir selbst erlebt oder dem jemand im Bekanntenkreis ausgesetzt ist; manchmal können Wespen auch personifiziert werden, als die lästigen Schmarotzer, die unseren Lebensweg kreuzen.

Die Wespe ist ein sehr aggressives Insekt, deshalb weist sie als Traumbild auch häufig auf unsere Aggressivität hin, aber auch auf unsere Egozentrik, Überheblichkeit und unseren übermäßig zur Schau getragenen Individualismus. Sie beunruhigt auch im Traum allein schon durch ihr summendes Fluggeräusch und durch ihre tigerhafte gelbschwarze Färbung. Wespen umschreiben daher, dass unser Nervenkostüm augenblicklich nicht gerade übermäßig stark ist, dass in ihm die Angst vor dem Alltag und seinen Aufforderung nistet.
 
Siehe Biene Gift Hornisse Hummel Insekten Skorpion Spinne Stachel Stich

  • Ein Wespennest symbolisiert ein sehr sensibles Thema, dass man meiden möchte. Wir sind sehr besorgt über eine mögliche {sehr aggressive} Konfrontation.
  • Viele Wespen im Traum sind kein günstiges Zeichen.
  • Eine Wespe töten: Wir werden unseren Feind überwinden; einen Konflikt auflösen;
  • Träumen wir oft von Wespen, ist dies ein Hinweis auf ernstzunehmende persönliche Konflikte.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Wespe allgemein: im Gegensatz zur Biene Zeichen für Faulheit statt Fleiß, Schaden statt Nutzen, Bosheit statt Güte.
  • Wespe sehen: gefährliche Anschläge unbekannter Feinde, auch wird man früh genug von etwas Unangenehmen hören oder darunter zu leiden haben; aus einem bisherigen Freund wird ein Feind werden.
  • von einer Wespe gestochen werden: du wirst eine Enttäuschung erfahren; der Verrat eines ehemaligen Freundes wird böse Folgen haben, da er gewisse Kenntnisse dazu ausnutzen wird, einem zu schaden; Neid und Haß.
  • Wespe verjagen: eine unvorhergesehene Trennung.
  • Wespe töten: steht für die Fähigkeit, furchtlos für seine Rechte einzutreten und einem Gegner notfalls auch an die Gurgel zu gehen.
(arab.):
  • Schaut einer im Traum gelbe Wespen, die über einen Ort oder ein Land herfallen, werden dort Feinde einbrechen, um zu plündern.
  • Stechen die Wespen die Einwohner, werden die Feinde entsprechend den Wespenstichen Schaden anrichten, - stechen sie nicht, werden die Eindringlinge den Einwohnern nichts Böses antun.
  • Werden die Wespen von den Einheimischen mit Rauch verjagt, wird der Feind mit Spott und Hohn vertrieben und besiegt werden.
  • Fallen Wespen und wilde Bienen über einen Ort her, gilt dieselbe Deutung, nur in geringerem Maß und mit weniger Gewicht als die, welche durch die anderen Wespen angezeigt wird.
  • Wespe allgemein: sie sind Sinnbilder für bösartige Freunde;
  • Wespe sehen: du wirst dich vieler Anfechtungen zu erwehren haben;
  • Wespen fliegen sehen: du bist von Gefahr umgeben;
  • Wespe verjagen: kleine Hindernisse sind nun beseitigt;
  • Wespenstich: kummerreiche Tage werden dich verstimmen, verzage nicht, auch dies geht vorüber; auch: es droht eine Enttäuschung durch bösartige Freunde.
  • Wespe töten: mit Gewalt hast du nichts erreicht.
(indisch):
  • Wespen sehen: unvorhergesehene Trennung.

PARK = sich erholen und entspannen müssen, Detailsoft auch chronisches Überfordertsein

Park im Traum zeigt an, dass wir uns erholen und entspannen müssen, um wieder innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden; oft steht dahinter eine nervöse Schwäche zum Beispiel durch chronische Überforderung.

Während der Garten unser Inneres darstellt, das wir schützen möchten, weist der Park auf unser Äußeres hin. Wer also im Park spazieren geht, möchte sich so zeigen, wie er von anderen gesehen werden will.
 
Siehe Garten Jahrmarkt Kur Schloß Spaziergang Spielplatz Stadt Weg Zoo

  • Einen Park betreten bedeutet, dass wir uns endlich erlauben müssen, vollkommen glücklich und fröhlich zu sein. Unser Leben braucht mehr denn je Entspannung und Ablenkung. Wenn wir im Traum Abenteuer suchen und uns in einer unterhaltsamen Umgebung aufhalten, brauchen wir mehr Nervenkitzel. Wenn wir zu besorgt oder unruhig waren, müssen wir unsere Prioritäten überdenken, etwas in unserem Leben ist noch nicht abgeschlossen und hindert uns daran, vollkommen frei und glücklich sein.
  • Einen Park voller Menschen deutet darauf hin, dass wir Angst davor haben, allein zu sein. Dass wir zu diesem Zeitpunkt in unserem Leben ein extremes Bedürfnis nach Kameradschaft und Menschen haben, die uns unterstützen.
    • Ein überfüllter Park kann Verwirrung in sozialen Beziehungen anzeigen. Viele Menschen, die an unseren Problemen beteiligt sind, können der Suche nach einer echten Problemlösung im Wege stehen. Es ist wichtig zu erkennen, welche Menschen uns helfen und welche Menschen der Lösung bestimmter Probleme im Wege stehen. Um andere oder uns selbst nicht zu überfordern, müssen wir gesunde und dauerhafte Beziehungen aufbauen.
  • Ein Vergnügungspark bedeutet, dass wir eine Auszeit brauchen, um uns zu entspannen und das Leben zu genießen. Die Karussells und andere Elemente des Freizeitpark sind der Ausdruck von seelischen Aspekten oder Bereichen unseres Lebens. Versuchen wir, uns die Symbolik der umgebenden Elemente anzusehen, um weitere Details zu erhalten. Alternativ deutet der Traum darauf hin, dass wir uns in letzter Zeit zu leicht ablenken lassen.
    • Wenn wir von einem verlassenen oder leeren Vergnügungspark träumen, bedeutet dies, dass wir uns für mehr Spaß und Abenteuer öffnen müssen.
  • Ein geschlossener Park bedeutet, dass wir uns von anderen helfen lassen müssen, um die Struktur unserer Freizeit zu verbessern. Wenn der Park geschlossen ist, haben wir wir nicht nur die Ideen anderer Menschen satt, sondern wollen uns auch nicht von anderen helfen lassen, unsere Lage zu verbessern. Wir weigern uns, Spaß zu haben, obwohl wir eine Pause oder mehr Freizeit dringend nötig hätteen.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Park: ein Wunschtraum, wobei man sich nach Ruhe und Ausspannung sehnt; auch nervöse Überreizung; ein angenehmes, glückliches Leben steht dir bevor;
  • Im Park allein sein, kann ein Zeichen von Verlassenheit oder Traurigkeit sein.
  • Park mit vielen Personen sehen: man muss mit vielen Schwierigkeiten rechnen;
  • Ein gepflegter Park verheißt wohlhabende Freunde und deutet auf genußreiche Freizeit hin;
  • Ein ungepflegter Park ohne Grünflächen und Blattwerk sehen: künden unerwartete Rückschläge an;
  • in einem Park spazierengehen: man wird geselligen Verkehr finden oder ein schönes Fest mitmachen;
  • mit dem Liebhaber in einem Park spazieren gehen: man wird eine harmonische und glückliche Ehe führen.
(arab.):
  • Park sehen oder darin spazieren gehen: dir steht ein recht angenehmes Leben bevor, du wirst ein sorgenfreies Alter genießen.
  • Ein verwahrloster Park: man muss mit finanziellen Mehrbelastungen rechnen.
(indisch):
  • sich in einem Park sehen: ein heiteres und sorgloses Dasein.
  • imPark spazieren gehen: friedliches Glück.
TOTER = am Ende eines schwierigen Lebensabschnittes stehen, toterder einige Sorgen bescherte

Ähnlich zu deuten wie Tod oder Verstorbener   Ein Toter im Traum steht oft als Symbolfigur am Ende eines schwierigen Lebensabschnitts, der uns ziemliche Sorgen bereitete, den man aber mit der Unterstützung anderer überwinden konnte. Manchmal versucht das Unterbewusstsein auch, uns mit dieser Symbolik auf bevorstehende Veränderungen vorzubereiten. Vielleicht erhalten wir bald Nachricht, wie alles geregelt werden soll. ... weiter
ALLEINSEIN = das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, alleinseindies kann positiv oder negativ gemeint sein

Alleinsein im Traum hebt hervor, dass man sich abgespalten fühlt, isoliert oder einsam. Positiver gewendet, repräsentiert dieses Bild das Bedürfnis nach Unabhängigkeit. Einsamkeit kann als negativer Zustand erfahren werden; allein zu sein hingegen kann sehr positiv sein. In Träumen wird häufig ein bestimmtes Gefühl hervorgehoben, damit man zu erkennen lernt, ob es positiv oder negativ ist.   Es zeigt die ... weiter

Ähnliche Träume:
 
Tote Wespen08.12.2021  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Tote Wespen
Ich war bei mir zu Hause und meine Mutter und meine Brüder waren auch da. Ich wollte von meinem Zimmer ins Wohnzimmer und musste dafür durch den Flur. Im Flur am Boden lag eine tote Wespe. Ich ging daran vorbei und gi g erst noch in die Küche. Dort lagen mehrere tote Wespen auf dem Herd und eine halbtote Wespe lag in einem Glas. Als ich wieder in den Flur ging lagen dort duzende tote Wespen am Boden und dann wachte ich auf.
 

Wespen greifen an02.02.2021  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Wespen greifen an
Sind in Russland. Kommunikation mit freundlichen Menschen schwierig, da überall viele angriffslustig Wespen in der Luft.
 

Viele wespen10.09.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Viele wespen
Ich mache eine tür aud. Der raum ist voller wespen. Leider kann ich nicht sagen, ob sie leben oder nicht. Sie fliegen nicht. Alle sind am boden. Danach bin ich sofort schweissgebadet etwacht.
 

08.07.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Wespen
Aus meinem Knie kriechen Wespen aus dem anderen ein langer dünner schwarzer wurm, habe keine schmerzen, danach sehe ich meine Knie sind nur haut ein Loch keine Knochen nur sehnen und Bänder
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung