joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


facebookLeser 193
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 12.04.2022
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen übersinnlichen Traum ein:

Schon wieder der Nachbar!

Schon wieder der Nachbar von oben! Meine Freundin oder wer auch immer das war ließ ihn in unsere Wohnung. Ich war alles andere als begeistert! Die beiden wollten zusammen Klamotten nähen für eine Veranstaltung oder ähnliches, haben sich echt gut verstanden. Zu meinem großen Missfallen, grrrrr. Eine vierte Person war auch noch mit im Raum, hielt sich im Hintergrund. Hatte auch nicht wirklich eine Meinung zum Geschehen. Irgendwann wollten die beiden dann auch noch einen Musikkanal im Fernseher einschalten, aber zum Glück hatte ich den nicht. Was für ein bescheuerter Traum!!! Grrrrr

Dein Traum scheint eine Mischung aus verschiedenen Emotionen und sozialen Interaktionen zu sein. Hier sind einige mögliche Interpretationen:

  • Nachbar von oben:

    Der wiederholte Auftritt des Nachbarn könnte auf eine bestimmte Person oder Situation hinweisen, die in deinem Leben präsent ist und möglicherweise Einfluss auf deine Privatsphäre nimmt. Es könnte sich um das Bedürfnis nach Grenzen oder Privatsphäre handeln.
  • Klamotten nähen:

    Das gemeinsame Nähen von Kleidung könnte auf Zusammenarbeit, Kreativität oder das Schaffen von etwas Neuem hinweisen. Es könnte auch bedeuten, dass du dich in einer sozialen Situation oder Zusammenarbeit unwohl fühlst.
  • Musikkanal im Fernseher:

    Das Einschalten eines Musikkanals könnte auf den Wunsch nach Unterhaltung, Freude oder gemeinsamen Aktivitäten mit anderen hinweisen. Die Tatsache, dass du keinen Musikkanal hattest, könnte darauf hinweisen, dass du möglicherweise nicht vollständig in das soziale Geschehen eingebunden sein möchtest.
  • Gemischte Emotionen:

    Deine Reaktionen im Traum, insbesondere dein Missfallen gegenüber der Interaktion deiner Freundin mit dem Nachbarn, könnten auf innere Konflikte oder Unsicherheiten in Bezug auf zwischenmenschliche Beziehungen hinweisen.

NACHBAR = ein Wesenszug oder eine Verhaltensweise, nachbardie unserem Betragen sehr ähnlich ist

Assoziation: Gemeinsamkeit.
Fragestellung: Was ist mir nahe? Was mag ich oder fürchte ich an mir selbst?
 
Nachbar im Traum weist auf eine Charaktereigenschaft, die am ehesten mit der geträumten Person korrespondiert. Mit anderen Worten personifiziert die Nachbargestalt unsere eigenen Wesenszüge und Verhaltensweisen, die uns zwar nicht völlig, aber doch relativ bewußt sind. Auch: Symbolgestalt für Verantwortungs- und Mitgefühl gegenüber anderen.
 
Nachbarn können ein Spiegelbild dessen sein, wie glücklich wir in der Gemeinde sind. Vielleicht sind wir bereit, uns an Aktivitäten in der Nachbarschaft zu beteiligen.

Von Nachbarn zu träumen, kann gleichbedeutend mit der Beziehung sein, die wir in unserem Zuhause haben. War der Traum positiv, haben wir ein glückliches Zuhause, während ein negativer Traum, ein Leben hinter verschlossenen Türen anzeigt. Der Traum kann als Anstoß dienen, neue Freunde zu finden, die in unserer Nähe leben, um ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen.
 
Traditionell versteht man ihn auch als Warnung vor Unfrieden; das kann, muss sich aber nicht wirklich auf die Nachbarn beziehen. Hier will das Unbewußte wohl warnend signalisieren, bei der Wahl seiner Freunde vorsichtig zu sein.
 
Siehe Bekannte Frau Freund Gebiet Mann Nähe Person Verwandte

  • Einen Nachbarn sehen, kann bedeuten, dass wir einen Großteil unserer kostbaren Zeit mit Klatsch und Gerüchten verbringen. Vielleicht sollten wir uns von den Menschen lösen, die uns da hineingezogen haben.
    • Ein unbekannter Nachbar, repräsentiert etwas Neues im Leben, das wir andauernd wahrnehmen können. Jemand zu dem wir aufsehen oder den wir mögen; manchmal auch ein neues Problem, das uns ständig verfolgt.
    • Ein alter Nachbar bedeutet, dass wir vergangene Erfahrungen wiedererlebt haben, die wir bereits überwunden haben. Trotzdem werden wir uns manchmal an Ereignisse erinnern, die uns traurig machen. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir nicht dieselben Fehler der Vergangenheit wiederholen werden.
    • Von einem guten Nachbarn träumen, der freundlich, großzügig und hilfsbereit ist, bedeutet, dass wir unser Zuhause genießen und in häuslicher Glückseligkeit leben werden.
    • Ein aggressiver oder trauriger Nachbar, könnte ein Zeichen dafür sein, dass wir uns bewegen müssen - vielleicht brauchen wir einen Szenenwechsel und müssen neue Leute kennenlernen. Oder es gibt Unzufriedenheit in unserem eigenen Leben.
    • Ein stehlender Nachbar zeigt an, dass etwas Schreckliches passieren wird, vielleicht werden wir etwas Wertvolles verlieren. Es ist der Moment, eine Bestandsaufnahme unserer Besitztümer zu machen, um herauszufinden, was uns fehlt.
  • Wenn wir über unsere Nachbarn schlecht reden, ist es denkbar, dass wir uns im Wachleben irgendwie in den eigenen Fuß schießen. Es wird nicht lange dauern, bis sich die Auswirkungen bei uns melden werden.
  • Wenn wir träumen, dass der Nachbar gestorben ist, bedeutet dies, dass jemand unser Leben gefährdet, insbesondere wenn er versucht, uns mit unvernünftigen Anschuldigungen zu belästigen. Im Moment hat diese Person zwar Vorteile, sie kann uns aber kaum Schaden bereiten. Wir sind nicht darauf angewiesen, dass diese Person vorankommt. Am Ende werden wir alle Hindernisse überwinden.
  • Dem Nachbarn etwas geben, ist ein Zeichen dafür, dass wir für die Menschen um uns herum die richtige Person sind und stets hilfsbereit sind. Solch ein Traum beschreibt unsere Persönlichkeit, und zeigt, dass andere Menschen unser Verhalten zu schätzen wissen.
  • Ein Nachbar, der uns beneidet zeigt, dass es Menschen gibt, die eifersüchtig auf uns sind und nach Wegen suchen, um uns Probleme zu bereiten. Wir müssen mit bestimmten Leuten vorsichtiger umgehen, vielleicht wollen sie uns etwas Wichtiges wegnehmen.
  • Sind wir auf unseren Nachbarn eifersüchtig, bedeutet dies, dass wir derjenige sind, der jemanden für ein Ereignis bestrafen möchte, das in der Vergangenheit passiert ist. Es mag sein, dass wir mit dem Schmerz nicht umgehen können. Es kann aber auch Zeichen dafür sein, dass wir auf jemanden eifersüchtig sind und versuchen, wie diese Person zu sein.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Nachbarn lassen immer eine Gefahr vermuten, weshalb man in der Wahl seiner Freunde sehr vorsichtig sein soll;
  • einen Nachbar sehen oder begegnen: der Frieden droht gestört zu werden durch Zank und Tratsch;
  • mit Nachbar sprechen: Zank und Streit; deutet auf unangenehme Auseinandersetzungen hin.
(arab.):
  • Nachbar sehen: Vorsicht, unaufrichtige Menschen könnten Unwahrheiten über einem verbreiten; ein schlimmer Streit kann möglicherweise die Folge sein; Klatscherein werden dich ärgern.
  • Nachbar begegnen: man belauert dich.
  • Nachbar sprechen: du kommst mit allen Menschen gut aus.
  • mit einem Nachbar streiten: unter Freunden herrscht Zwietracht und Neid.
(indisch):
  • lasse ab von dem Glauben, dass die Mitmenschen es gut meinen.
FREUND = Zuversichtlichkeit, freundFähigkeiten oder Erfahrungen, die uns das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, wohnungnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass wir den Standpunkt vertreten, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie wir es uns vorgestellt haben. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als wir es uns ursprünglich erhofften. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch ... weiter
TRAUM = die Frage, was wirklich real ist, traumdie innere seelische Realität

Assoziation: Erschaffen; Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: Was ist für mich real?   Die genaue Funktion des Träumens ist nicht vollständig verstanden, und es gibt verschiedene Theorien darüber, warum Menschen träumen. Es ist wichtig zu betonen, dass Träume ein komplexes Phänomen sind und möglicherweise mehrere Funktionen haben können. Einige der Haupttheorien und möglichen Funktionen des ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, raumoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft brauchen wir mehr Raum, um unsere Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Wir müssen uns mehr darum bemühen, unsere Vorstellungen von der Begrenztheit unseres Ichs zu überwinden. Der Raum kann ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, grossvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter
PERSON = ein bestimmter Wesenszug, personist sie bekannte kann sie der realen Person entsprechen

Person im Traum kann dieser realen Person entsprechen, besonders dann, wenn Eltern, Kinder, Liebespartner und enge Freunde im Traum vorkommen, spielen sie fast immer "ihre eigene Rolle". Außerdem kann jede geträumte Person auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug von uns darstellen.   Selten, aber doch: Manchmal schlüpft eine "fremde" Persönlichkeit in die vertraute Gestalt einer bekannten Person, die ihr ... weiter
VIER = Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit, vieretwas unvorteilhaftes aus seinem Leben entfernen

Assoziation: Stabilität, Ausgewogenheit, Streben nach irdischen Dingen. Fragestellung: Was verbanne ich aus meinem Leben das schädlich ist?   Vier im Traum bedeutet fast immer, dass wir etwas Abträgliches, Schädliches oder Hemmendes aus unserem Leben beseitigen. Wir streben nach mehr Sicherheit und wollen dem Chaos und der Unberechenbarkeit ausweichen. Die Zahl 4 steht deshalb für Ausgewogenheit, weil mindestens 4 ... weiter
FERNSEHEN = eine reale Geschichte, fernsehenan die man sich relativ häufig erinnert

Assoziation: Bild oder Geschichte von der Realität, Mittel zur Verfolgung von Ereignissen. Fragestellung: Welche Geschichte denke ich mir aus? Was will ich beobachten?   Fernsehen im Traum stellt eine aufregende Geschichte oder ein besonderes Erlebnis dar, das wir selbst inszeniert haben oder das wir genau beobachten wollen. Etwas an das wir uns noch oft erinnern wollen. Es kann auch auf ein gewisses Maß an Kontrolle ... weiter
NAEHEN = die Sehnsucht, naehennach einer haltbaren zwischenmenschlichen Beziehung

Assoziation: Zusammenfügen; Reparieren. Fragestellung: Was möchte ich erschaffen oder wiederherstellen?   Nähen im Traum zeigt an, dass man Sehnsucht nach haltbaren zwischenmenschlichen Beziehungen hat. Eine Arbeit, die man mit viel Geduld und Genauigkeit verrichten muß, um etwas Tragbares zu schaffen. Näht man im Traum einen Flicken auf, bleibt manches im Wachleben nur Flickwerk, das leicht wieder einreißen kann. ... weiter
GLUECK = mit Problemen rechnen müssen, glueckzum Glück fähig sein, wenn man es zuläßt

Glück im Traum wird als negativ verstanden, wenn man im Traum Glück hat. Man muss in einer Liebesbeziehung, geschäftlichen oder finanziellen Angelegenheiten mit Problemen, Schwierigkeiten und Nachteilen rechnen.   Jeder wünscht sich Glück, und so kommen natürlich Glückszustände nicht selten im Traum vor. Sie zeigen uns, zu welchen Glück wir fähig sind - wenn wir es nur zulassen.   Siehe Erbschaft ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Oben

 

Ähnliche Träume:
 
Nachbarin06.03.2023  Ein Mann zwischen 84-91 träumte:
 
Nachbarin
Meine Nachbarin erscheint mit Tochter. Ich lasse sie ins Wohnzimmer und sie erklärt mir, dass sie zur Bank gehen möchte um ein Konto zu eröffnen. Unter mir höre ich in ihrer Wohnung zwei ihrer Kinder schreien.
 

20.07.2022  Ein Mann zwischen 28-35 träumte:
 
Sex mit dem Nachbarn
Hallo, ich lebe offen homosexuell in einer langen Beziehung. Heute Nacht habe ich von unserem Nachbarn geträumt. Er ist so um die mitte 20, hetero und ich find ihn Recht süß, jedoch ist da nicht mehr zumal ich meinen Partner sehr liebe und er auch jünger ist als ich... Jedenfalls träumte ich davon er wäre mit seiner Freundin bei uns gewesen und die beiden haben bei uns übernachtet. In der Nacht bin ich aufgestanden und Partner Stand plötzlich neben mir und wollte Sex ich verwies ihn auf die Anwesenheit der Nachbarn und das diese etwas mitbekommen könnten und dann eskalierte die ...
 

25.05.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Vermieter und Nachbarn gehen auf mich los
Absoluter Albtraum! Ich bin in meiner Wohnung (allerdings ist es eine völlig fremde, wirklich seltsame Wohnung!), sitze mit ein paar Bekannten am Tisch (ich kenne in Echt niemanden davon!). Ich muss los zu einem Termin, gehe gerade zur Wohnungstür, als mich ein komisches Gefühl zurückhält. Ich verstecke mich im Treppenhaus. Und mzss auch gar nicht lange warten! Da kommen auch schon der Vermieter und sein Begleiter (Sohn oder Hausmeister kann ich nicht sagen). Meine "Freunde" lassen diese Bastarde einfach in meine Wohnung! Ich stürze aus meinem versteck, brülle HEEE! Alle drehen sich ...
 

Kopfloses Huhn. Nachbar. Claire 24.03.2022  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Kopfloses Huhn. Nachbar. Claire
Zuerst waren meine Freundin ( ???) und ich in einer / meiner Wohnung. Dann kam plötzlich der Nachbar von oben dazu. Aber das war in Ordnung, er war komischerweise willkommen. Alles war hell und strahlend weiß! Er war verzweifelt, hatte Probleme. Ich wollte ihm mit Rat und Tat beistehen, aber er konnte die Hilfe nicht annehmen. Dann waren meine Freundin und ich intim. Du Nähe zu ihr war magisch! Sie hatte unzählige Narben auf dem Rücken, die ich so gerne küssen wollte. Aber es kam nicht dazu, irgendwas hat uns abgelenkt. Aber Liebe machen konnten wir. Das war ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung