joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 76
twitter 2 mal bewertet: rating

 
Datum: 14.03.2021
Ein älterer Mann im Alter zwischen 63-70 gab folgenden erotischen Traum ein:

Die Masseuse

Ich befinde mich nackt auf einer Liege. Eine üppig gebaute Dame, mittleren Alters, beginnt mich zu massieren. Sie ist ebenfalls nackt und trägt nur einen engen Slip. An den Schenkelinnenseiten und darüber, quillt ihr dichtes, schwarzes Schamhaar hervor. Ein dünner schwarzer Flaumstreifen, zieht sich bis zu ihrem Bauchnabel. Ihre Brüste sind groß und schwer. Ihr Anblick ist überwältigend und erregt mich im höchsten Maße! Sie beginnt mit der Massage an den Füßen und streicht über meine Beine, bis zu meinem Hodensack. Mir wird vor Wollust schwindlig und ich befürchte das Bewustsein zu verlieren! Mein Penis ist prall und steif und meine Hoden schmerzen. Die Masseuse zieht ihren Slip aus und ich kann ihren dichten, großflächigen Urwald sehen. Sie führt meine Hand an ihre Scham und fordert mich auf, sie zu kraulen und zu fingern. Es gefällt ihr und sie stöhnt vor Lust. Sie massiert sachte meine Hoden und beginnt meinen prallen Penis zu wichsen. Ich halte es nicht mehr aus und merke noch, wie mein Sperma, in kurzen Stößen, herausspritzt. Dann wird mir schwarz vor Augen. Ich bin ein alter Hengst und ertrage, starke, wollüstige Erregung, nicht mehr so einfach. Meine Sinne kehren zurück, als sie mein Gesicht und meine Brust, mit einen kalten, nassen Lappen, betupft. Dann wichst sie erneut meinen Schwanz und zieht die Vorhaut weit zurück. Sie nimmt ein wenig, einer bestimmten, mir unbekannten Salbe und bestreicht damit, meine blaurot, geschwollene, glänzende Eichel. Erneut packt mich eine unbändige Wollust. Mein Penis durchströmt eine starke Hitze und fängt zu pulsieren an. Plötzlich spritzt wieder ein starker Samenstrahl heraus und trifft ihren großen Busen. Das Sperma läuft ihren üppigen Körper herab und wird erst durch ihr dichtes Schamhaar aufgefangen. Ich bekomme nicht mehr viel davon mit, weil ich erneut in eine Ohnmacht stürze.
Anmerkung: comment
Ich hatte vor längerer Zeit, ein ähnliches Erlebnis. Das hat sich so stark in mein Bewustsein eingebrannt, daß ich ständig daran denken muß und es öfters in meinen Träumen, wiederkehrt.
MASSAGE = Behaglichkeit und Entspannung, Detailsvon etwas erleichtert oder befreit werden

Assoziation: Aufatmen; Behaglichkeit; sich wohl fühlen;
Fragestellung: Wie und mit wem möchte ich mich entspannen?
 
Massage im Traum ist wohl in den meisten Fällen sexuell zu deuten. Manchmal bedeutet die Traum-Massage aber auch das Bemühen, etwas aus uns herauszupressen, das uns Schaden zufügen könnte. So beschreibt dies, dass man seelische Spannungen lösen und aus Zwängen und Gewohnheiten ausbrechen sollte. Auch in der geträumten Massage geht es um den Genuß einer entspannenden (und oft auch erotischen) Berührung. Aber wenn wir davon sogar träumen, drückt es unsere "Entzugserscheinungen" (und das Fehlen von Zärtlichkeit und positivem Körperkontakt) aus. Vielleicht sehnen wir uns viel zu lange schon vergeblich nach Umarmungen, Berührungen und liebevollen Haut- an- Haut- Erlebnissen.
 
Siehe Entspannung Haut Masturbation Muskeln Rücken
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Massage allgemein: man wird krank und muss versuchen, vorbeugende Maßnahmen zu treffen;
  • Massage an anderen sehen: Mahnung, wieder auf den Weg zurückzukehren, von dem man abgekommen ist;
  • selbst andere massieren: man wird etwas korrigieren oder richtigstellen;
  • sich massieren lassen: deutet auf Störungen durch irgendwelche Unregelmäßigkeiten hin.
(arab.):
  • massiert werden: du hast kleinliche Sorgen.
PENIS = männliche Macht und Handlungsfähigkeit, Detailssich mächtig und kompetent fühlen

Assoziation: Männliche Sexualität; Kraft, Männlichkeit, und Kompetenz. Fragestellung: Wie bringe ich meine Stärke zum Ausdruck?   Penis im Traum stellt im Grunde den Teil der Persönlichkeit dar, der sich mächtig und kompetent fühlt. Für einen Mann, symbolisiert er mehr als einfach nur seinen sexuellen Appetit. Er steht für den Antrieb des Lebens, dem Gefühl der eigenen Kraft, wie er sich selbst ausdrückt und seine ... weiter
AUGE = Bewußtsein und Beobachtung, Detailswie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist

Assoziation: Sehvermögen, Vision, Bewußtsein, Klarheit. Fragestellung: Wessen bin ich mir bewußt? Wie sehe ich die Welt?   Augen im Traum stehen für Beobachtung, Urteilsvermögen und Bewusstsein. Die Art und Weise, wie man eine Person oder Situation einzuschätzen in der Lage ist. Augen werden oft als Fenster der Seele beschrieben und können ein Indikator für tiefere Reflexion oder Verbindung mit den eigenen einzigartigen ... weiter
GESICHT = die Merkmale der Persönlichkeit, Detailsdas Erkennen eigener oder fremder Charaktereigenschaften

Assoziation: Identität, Ego, Selbstbild. Fragestellung: Wie erscheine oder wirke ich auf andere?   Gesicht im Traum stellt die Persönlichkeit dar. Es kann das allmähliche Begreifen der eigenen Persönlichkeitseigenschaften, oder die eines anderen wiederspiegeln. Dabei ist entscheidend, welche Empfindungen die Gesichtszüge auslösen. Oft hält uns das Traumbild einen Spiegel vors Gesicht, damit wir Schwächen unseres Ich ... weiter
FUSS = den eigenen Standpunkt, Detailsmit dem man auf dem Lebensweg weiterschreitet

Assoziation: Erdung, Richtung, fundamentale Glaubenshaltung. Fragestellung: Wohin gehe ich?   Fuß im Traum kann als sexuelles Symbol gedeutet werden, das entsprechende Bedürfnisse zum Ausdruck bringt; manchmal kann er auch im weiteren Sinn für Liebe stehen. Die tiefere Bedeutung ergibt sich daraus, dass der Fuß festen Stand verleiht und die Fortbewegung ermöglicht; in diesem Sinn kann er die Werte, Überzeugungen und ... weiter
NACKTHEIT = Verwundbarkeit, Bloßstellung oder etwas, Detailsdas ans Licht kommen oder enthüllt werden kann

Assoziation: Angreifbarkeit, Schutzlosigkeit, Verwundbarkeit, Bloßstellung; Fragestellung: Was dürfen die anderen von mir sehen?   Nacktheit im Traum hat etwas mit dem Selbstbild zu tun. Man hat den Wunsch, so gesehen zu werden, wie man ist, und möchte sein Wesen enthüllen, ohne eine Fassade errichten zu müssen. Nacktheit kann zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit auffordern; man soll dann falsche Hemmungen ablegen oder ... weiter
HODEN = Tapferkeit, Mut und furchtlose Begegnungen, Detailsdie immer auch ein Risiko darstellen

Assoziation: Yang-Kraft, Männlichkeit; Mut, Vertrauen, Tapferkeit, Furchtlosigkeit. Fragestellung: Welche Kraft bin ich zu zeigen bereit?   Hoden im Traum deuten auf seelische Belastbarkeit, Vertrauen, Tapferkeit oder Mut. Es kann sein, dass man sich entschieden hat, einer schwierigen Sache angstfrei gegenüberzutreten, auch wenn es dabei gefährlich werden könnte. Kräftige, große Hoden zeigen, dass man sich ... weiter
SCHWARZ = Unausgewogenheit und Ausschweifung, Detailssich in einer unangenehmen Lage befinden

Assoziation: Isolation, Begrenzung, Trennung. Fragestellung: Wovon schneide ich mich ab?   Schwarz im Traum deutet auf Unausgewogenheit oder Ausschweifung hin. Eine schädliche Denkweise oder eine unangenehme Situation, die sich deutlich von der Normalität unterscheidet. Hinter schwarz können sich ungute Gefühle wie Angst, Hass oder Trauer verbergen - oder Verhaltensweisen, wo es deutlich an Mäßigung fehlt. Auch: Eine ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
SPRITZE = Beeinflussung oder Immunisierung, Detailssich über den Einfluß anderer Menschen klar werden

Assoziation: Beeinflussung oder emotionale Immunisierung. Fragestellung: Wer oder was besitzt die Macht, meinen Geschmack, meine Meinung oder meine Gefühle zu beeinflussen?   Spritze Im Traum verweist darauf, dass man sich über den Einfluß, den andere Menschen auf uns haben, Rechenschaft ablegt. Die Deutung hängt davon ab, ob die Spritze verwendet wird, um etwas zu entfernen oder um etwas einzuspritzen. Beim Einspritzen ... weiter
FINGER = Sensibilität und Achtsamkeit, Detailsetwas aufspüren oder erspüren können

Assoziation: Tastsinn, Sensibilität, Achtsamkeit. Fragestellung: Was berühre ich?   Finger im Traum stellen die Fähigkeit dar, etwas aufzuspüren oder zu erspüren. Einzelne Finger können bestimmte Bedeutungen haben: Der Zeigefinger steht für Autorität, der Ringfinger für Engagement, der Mittelfinger für Ablehnung und der kleine Finger für Vertrauen.   In den Fingern kommt oft die Intuition zum Ausdruck, mit der ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Unterhose Verlieren Koerper Bein Brust Schwindel Sperma Alte Busen Tragen Fangen Laufen Nass Nabel Ohnmacht Ziehen Enge Schmerzen Gross Kehren Scham Kaelte Bauen Schwellung Schwanz Packen Lust Fuehren Liegen Glanz Hitze Duenn Unbekanntes Lappen Sturz Urwald Dame Hengst Stoss Puls Eicheln Salbe Steif Wollust Stoehnen Dichten

 

Ähnliche Träume:
 
11.02.2018  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Ohrenmassage
Sitze auf einem bequemen Sessel (wie beim Friseur), während eine Masseuse mir sanft die Ohren massiert.
 

28.09.2017  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Herzdruckmassage
Bin auf einem Lehrgang. Ein alter Mann zeichnet eine Bombe oder Patrone. Daraufhin bittet er mich sein Herz zu massieren. Ich gebe ihm eine Herzdruckmassage und bitte die anderen den Notarzt anzurufen.
 

12.01.2013  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Mann massiert Bäume
Es war an irgendeinem Grab, ein großes Grab, aber ich weiß nicht mehr von wem. Glaube es war das Grab einer Frau. Dort standen große Bäume und ein sehr starker muskulöser Mann hat die Stämme und Äste der Bäume mit seinen Händen massiert.
 

31.12.2011  Ein Mann zwischen 14-21 träumte:
 
Ich massiere den rücken einer freundin ...
Ich massiere den rücken einer freundin und küsse ihre schulter, welches ihr weh tut
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x