joakirsoft - Träume suchen und Traumtagebuch


Symbole in Träumen suchen:
 
Symbol eingeben (max. 3 Symb.)
facebookLeser 446
   vote-iconDiesen Traum bewerten :

 
Am 12.02.2020
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Alptraum ein:

Putzen

ich war im kloster in der schweiz , ich war gerade am nähen , als eine nonne die sich hinter mir im raum versteckt hielt gesucht wurde, ich tat so als ob ich sie nicht sehen würde, dann kamen die suchenden immer näher die flüchtende ging in eine dunkle kammer , dann träümte ich von einer ekelhaft verstopften toiletten , ich musst da reinfassen und hatte einen kleinen korb in der hand, dann erst sah ich die scheiße. OMG dachte ich bei mir warum passiert mir das warum soll ich diese toilette reinigen , dann nahm ich so eine Saugstampfer , ein 2 mal versetzte ich der Kacke einen Stoß , dann schoß alles durch in den Kanal , ich dachte bei mir da muss doch mal die Grube vor dem Haus geleert werden , aber das Klo war sauber , ach dann ging ich um mir wirklich die Hände zu defizieren , und das alles im Traum

Dein Traum von einer Klosterszene und einer ekelhaft verstopften Toilette könnte verschiedene Bedeutungen haben, die auf deine inneren Konflikte, Reinigung und Transformation hinweisen:

  • Kloster und Nähen:

    Das Kloster könnte auf ein Bedürfnis nach Ruhe, Meditation oder spirituellem Wachstum hinweisen. Das Nähen könnte für deine Fähigkeit stehen, Dinge zusammenzufügen oder zu reparieren, sei es im übertragenen Sinne in Beziehungen oder im physischen Sinne.
  • Nonne und Verstecken:

    Die Nonne, die sich versteckt, und die Suchenden könnten auf verborgene oder unterdrückte Aspekte deiner Persönlichkeit hinweisen, die du möglicherweise ignorierst oder nicht wahrhaben möchtest. Das Ignorieren der Nonne könnte darauf hinweisen, dass du versuchst, bestimmte Teile von dir selbst zu vermeiden oder zu unterdrücken.
  • Verstopfte Toilette:

    Die verstopfte Toilette und die Notwendigkeit, sie zu reinigen, könnten auf unreine oder unangenehme Gedanken, Emotionen oder Aspekte deines Lebens hinweisen, die du ignorierst oder vermeidest. Die Reinigung der Toilette könnte symbolisieren, dass du dich mit diesen unangenehmen Aspekten auseinandersetzt und bereit bist, sie zu transformieren oder loszulassen.
  • Saugstampfer und Reinigung:

    Das Benutzen eines Saugstampfers, um die verstopfte Toilette zu reinigen, könnte darauf hinweisen, dass du bereit bist, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um unangenehme Situationen oder Emotionen zu bewältigen und zu überwinden. Es könnte bedeuten, dass du dich auf den Prozess der Reinigung und Transformation einlässt, um inneren Frieden und Klarheit zu finden.
Insgesamt könnte dieser Traum darauf hinweisen, dass du dich mit unangenehmen oder unterdrückten Aspekten deines Selbst auseinandersetzt und bereit bist, sie zu reinigen und zu transformieren, um inneren Frieden und Wachstum zu erreichen.
Flaschengeist
Diese Deutung wurde unter Zuhilfenahme von KI-ChatGPT 3.5 erstellt.
Die Deutung wurde überprüft und bearbeitet.

Ausblenden

PUTZEN = Läuterung, putzenindem wir etwas Schädliches aus einem Bereich unseres Lebens entfernen

Assoziation: Wiederherstellung der Ordnung; Läuterung; Erhaltung und Pflege.
Fragestellung: Worum kümmere ich mich, oder was stelle ich wieder her?
 
Putzen im Traum bedeutet, dass man etwas Schädliches aus irgendeinem Bereich seines Lebens entfernt. Es will uns auffordern, am eigenen Charakter die "Schmutzstellen" durch Weiterbildung, Überwindung von Hindernissen oder Verbesserung einer Beziehung zu reinigen. Man macht Fortschritte und kommt voran.
 
Wobei das Putzen auch alte Probleme oder fehlerhafte Beziehungen widerspiegeln kann, für die man eine Lösung gefunden hat. Wichtig ist auch, welche Gegenstände man im Traum hinaus- "fegen" oder welchen Dreck man wegputzt. Man beachte deshalb die restlichen Traumsymbole. Auch: Schlechte Gewohnheiten aufgeben oder endlich die Wahrheit sagen.
 
Spirituell: Man sollte sich von seelischem, geistigem und moralischem Schmutz und Unrat befreien, der die feinen Kanäle zur geistigen Ebene verstopft.
 
Siehe Besen Dreck Fegen Hygiene Lappen Müll Putzfrau Reinigen Schmutz Schrubber Staub Staubsauger

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • etwas putzen: man sollte zwischenmenschliche Kontakte besser pflegen und Freunden gegenüber hilfreicher sein;
  • etwas blank putzen und reinigen: ist ein Zeichen für Fleiß und Ordnung und verspricht Lohn; man sollte einen reinen Charakter bewahren;
  • sich selbst herausputzen: eine Mahnung zu mehr Bescheidenheit und Schlichtheit;
(arab.):
  • putzen: du sollst in deiner Freundschaft Ordnung machen; auch: man wird gemahnt, mehr Sorgfalt auf die Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen zu verwenden und Freunden gegenüber hilfsbereiter zu sein.
  • sich selbst putzen: man wird gut daran tun, im äußeren Leben bescheidener und schlichter aufzutreten.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, suchenes fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, hausmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie wir unsere aktuellen Lebensumstände beurteilen. Wobei wir versuchen, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen ... weiter
TOILETTE = sich von Vorurteilen, toilettepersönliche Problemen oder schlechten Gewohnheiten trennen

Assoziation: Befreiung von Schlacken. Fragestellung: Welchen Ballast will ich loswerden?   Toilette im Traum stellt eine Gelegenheit dar, uns aus einer negativen Situation zu befreien. Wir wollen unseren Ärger oder lästige Anliegen aus dem Weg räumen.Auch der Wunsch uns von Vorurteilen, persönliche Problemen oder schlechten Gewohnheiten zu trennen, kann damit gemeint sein. Uns von den Dingen im Leben trennen, von ... weiter
DUNKELHEIT = Angst und Unwissenheit, dunkelheiteine missliche Lage bei der nichts positives geschieht

Assoziation: Angst, Unwissenheit, Ungerechtigkeit. Fragestellung: Welche Krise kommt auf mich zu?   Dunkelheit im Traum steht für eine unangenehme Situation bei der überhaupt nichts positives geschieht. Dies kann auch etwas ehemals Positives sein, das eine schlimme Wendung genommen hat. Auch das Böse, Tod und Unglück oder eine breite Ungewißheit kann sich dahinter verbergen. Wir sollten mit dem Schlimmsten rechen. ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, handsein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums, oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest ... weiter
VERSTECKEN = die Angst vor Konfrontation, versteckenein Geheimnis haben oder die Wahrheit zurückhalten

Verstecken im Traum stellt die Angst vor der Konfrontation mit einem Problem dar. Man hat vielleicht ein Geheimnis oder hält die Wahrheit zurück. Versteckensträume können auch auf Schuld oder Angst vor den Konsequenzen eines Fehlers hinweisen. Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Wer von versteckten Kameras träumt, hat unangenehme Gefühle gegenüber Personen denen er ... weiter
RAUM = die Entfaltungsmöglichkeit im Lebensraum, raumoft auch das kollektive Unbewußte

Raum im Traum verkörpert oft das kollektive Unbewußte oder symbolisiert die Entfaltung im Lebensraum, der einem Menschen zur Verfügung steht. Die genaue Bedeutung ergibt sich aus den individuellen Lebensumständen. Oft brauchen wir mehr Raum, um unsere Möglichkeiten wirklich optimal nutzen zu können. Wir müssen uns mehr darum bemühen, unsere Vorstellungen von der Begrenztheit unseres Ichs zu überwinden. Der Raum kann ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, gehenweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
ZWEI = Streit und Zwist, zweiim Alltag mit Widerständen rechnen müssen

Assoziation: Dualität, Zwei{fel}; Opposition, Konflikt; Fragestellung: Wer oder was streitet mit wem?   Zwei im Traum deutet auf eine Auseinandersetzung mit unserer Einstellung zu etwas, oder auf einen Konflikt in unserer Gefühlswelt. Man ringt mit sich widersprechenden Ideen und Überzeugungen oder wird von seinen Entscheidungen hin und her gerissen. Schwierigkeiten behindern das Erreichen von Ergebnissen. ... weiter
KORB = Vorteil und Trost, korbweil etwas im Leben einem leicht fällt oder leicht gemacht wird

Assoziation: Biegsamkeit; handwerkliche Geschicklichkeit. Fragestellung: Wo in meinem Leben muss ich flexibler sein, um vorwärts kommen zu können?   Korb im Traum stellt etwas vorteilhaftes tröstendes in Ihrem Leben dar. Oder etwas im Leben, das Ihnen leicht fällt oder leicht gemacht wird. Handelt ein Traum von einem Korb, heißt dies, dass man von völliger Erfüllung und absolutem Überfluß träumt. Dies gilt ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
Raum durchwischen08.09.2021  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Raum durchwischen
Habe mein Schlafzimmer komplett leergeräumt um dort den Boden zu wischen.
 

vollgeräumte Zimmer putzen20.05.2019  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
vollgeräumte Zimmer putzen
Die Zimmern sind vollgeräumt mit Sachen. Ich beginn systematisch ein Raum nach den anderen zu putzen und schön herzurichten. Es nimmt kein Ende
 

08.02.2019  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Putzen
anderer Leute Wohnung putzen, Boden sauber machen, Dreckfusel haufen lassen
 

12.10.2017  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Wohnung putzen
Wollte eigendlich Holzstücken die Rinde entfernen auch von Birken. Mein Vater schickte mich aber zum Einkaufen. Dann war ich plötzlich in einer schönen großen Wohnung mit vielen Backöfen. In einem Nebenzimmer saß saima (früherer bekannter) und sagte es habe jemand angerufen die Nummer 6685 Rest verstand ich nicht. Er sprach Italienisch zu schnell. Auch mein Telefon war kaputt. Konnte nicht zurückrufen.wollte die Wohnung putzen wurde dauernd abgelenkt.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1 Bewertung 1 Stern
2 Bewertung
3 Bewertung
4 Bewertung
5 Bewertung
6 Bewertung

Bewertung 1 Stern
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung