joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1055
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 10.04.2011
gab eine junge Frau im Alter zwischen 21-28 diesen erotischen Traum ein:

Ärger

ich bin Auszubildende im öffentlichen Dienst und habe bei einer Klausur getäuscht. Meine Ausbilderin sprach mich darauf an und ich stritt alles ab. Sie glaubte mir dann auch doch mich quälte mein schlechtes Gewissen und ich beichtete es ihr dann doch. Um mich zu bestrafen wollte meine Ausbilderin nun meine andere Ausbilderin darüber informieren, die ich wie dort auch jeder weiß sehr mag, vor ihr allerdings auch den größten Respekt habe. Da ich solche Angst hatte, schlimm ausgeschimpft zu werden, flehte ich Ausbilderin A an dies nicht zu tun. Ich flehte so sehr und erniedrigte mich regelrecht vor ihr vor lauter Angst.
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
STREIT = einen inneren Konflikt haben, Detailssich über ein ungelöstes Problem große Sorgen machen

Streit im Traum, stellt entweder einen inneren Konflikt oder ein ungelöstes Problem dar, über das man sich große Sorgen macht. Etwas, dass einen gedanklich sehr beschäftigt, weil einem vielleicht die Gewissheit fehlt. Man tut etwas, von dem man nicht so richtig überzeugt ist. Man glaubt, dass irgend etwas nicht völlig in Ordnung ist. Womöglich ist man gerade nicht in der Lage seine wahren Gefühle zu bekunden. Wenn ... weiter
SPRECHEN = viel über etwas nachdenken, Detailsetwas besonders zur Kenntnis nehmen

Assoziation: Kommunikation, Mitteilung. Fragestellung: Was sage ich mir selbst? Was bin ich auszudrücken bereit? Mit wem will ich in Kommunikation treten?   Sprechen im Traum deutet darauf hin, dass man sich über eine Beziehung oder Meinung den Kopf zerbricht, und alles was damit zu tun hat, besonders zur Kenntnis nimmt. Auch: Ein neuer Gesichtspunkt oder eine Person gewinnt an Bedeutung; eine Unterweisung in neue ... weiter
GROSS = Wichtigkeit, vielleicht auch Bedrohlichkeit, Detailsvon etwas stark beeindruckt werden

Assoziation: von überdurchschnittlichen Abmessungen; aufgeblasen; großzügig. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zur Expansion bereit? An welchen Stellen habe ich Angst vor übermäßiger Expansion?   Größe im Traum bedeutet Wichtigkeit, Dominanz, vielleicht aber auch Bedrohlichkeit. Größe {zum Beispiel ein Gegenstand} deutet immer darauf hin, dass man von etwas stark beeindruckt wurde. Ist man sich in seinem ... weiter
TAEUSCHUNG = sich von einer Lebenslüge befreien sollen, Detailsoder sich selbst täuschen

Wer im Traumgeschehen einer Täuschung "zum Opfer fällt", ist in vielen Fällen gerade damit befaßt, sich aus einer Selbsttäuschung {Lebenslüge} zu befreien.   Siehe Betrug Fälschung Fatamorgana Halluzination Lügen Illusion
BESTRAFEN = Taten oder Gedanken, Detailsdie das bessere Ich nicht billigt

Bestrafung im Traum teilt uns Dinge mit, die wir eigentlich gar nicht wissen möchten, von denen wir jedoch unterbewußt wissen, dass wir sie verdienen. Manchmal sind es Strafen für Taten, die wir noch gar nicht begangen haben, oder für gedankenlos verübte. Träume bestrafen zuweilen für Taten oder Gedanken, die das bessere Ich nicht billigt.   Die Traumsymbole erscheinen dabei oft überzogen. Hat man vielleicht nur ... weiter
SCHLECHT = dass das Traumobjekt, Detailsbedeutunglos oder unbrauchbar geworden ist

Schlecht im Traum bedeutet, man wird sich bewußt, dass der Gegenstand des Traums jetzt wertlos oder nicht mehr zu gebrauchen ist. Alles Schlechte verweist mitunter auf vergeudetes Potenzial oder das Versagen, seine Chancen zu nutzen. Manchmal verbirgt sich dahinter auch Stagnation. Sich schlecht zu fühlen, kann bedeuten, dass man nicht im Gleichgewicht ist, oder aber, dass man sich für einen schlechten Menschen hält. ... weiter
AAA = den Beginn von etwas Neuem, Detailsoder von etwas Einmaligen und Außergewöhnlichen

A als Buchstabe taucht in Träumen geschrieben, plastisch geformt oder gesprochen auf. Da es in verschiedenen Sprachen {zum Beispiel griechisch Alpha, phönizisch Aleph} am Anfang des Alphabets steht, symbolisiert es häufig den Beginn von etwas Neuem und wird als günstiges Vorzeichen für ein solches Vorhaben verstanden.   Außerdem kann dem A auch eine Ordnungsfunktion zukommen {vergleichbar der Zahl 1}, oder es weist ... weiter
BEICHTE = Fehler und Schuld eingestehen, Detailsauch auf Vergebung hoffen

Beichte im Traum bedeutet einerseits, dass man Fehler und Schuld eingesteht, andererseits aber auf Vergebung hofft, die einen neuen, unbeschwerten Anfang zuläßt. Oft wird man durch das Symbol der Beichte im Traum aufgefordert, Fehler endlich zuzugeben und zu korrigieren, oder man möchte sich etwas Bedrückendes von der Seele reden, über das man im Alltagsleben schweigt. Träumen wir als streng gläubiger Mensch von der ... weiter
QUAL = ein nagendes Problem, Detailsdas zu schleichender Unzufriedenheit im Leben führt

Qual im Traum oder sich gequält fühlen bedeutet, dass man im äußeren Leben vieles nicht verarbeitet hat. Oft sind es auch Qualen, die auf uns zurückfallen, nachdem wir sie einem anderen zugefügt haben. Man prüfe jedoch wieweit körperliche oder nervliche Störungen mitsprechen. Es kann aber auch ein uns quälendes Problem dahinterstehen oder auf schleichende Unzufriedenheit in bestimmten Bereichen unseres Lebens ... weiter
GEWISSENSBISSE = die Möglichkeit, Detailsdass man bald viel Glück erlebt

Gewissensbisse im Traum bedeuten, dass man bald viel Glück erleben wird.   Hält das Gewissen einem ab, jemanden zu betrügen, wird man wird in Versuchung kommen, Schlechtes zu tun. Man sollte deshalb ständig auf der Hut sein. Wer ein ruhiges Gewissen hat steht in hohem Ansehen.   Siehe Beichte Lügen Reue Schulden Ungehorsam Verlegenheit

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Diener Flehen

 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x