joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 406
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 23.02.2018
Eine Frau im Alter zwischen 28-35 gab folgenden Traum ein:

Das abgesagte Konzert aufgrund eines Vorfalles

Ich bin auf dem Weg zu einem Konzert mit meinem Vater und Freunden. Es ist ein Eock, Heavy metal etc Konzert, etwas was gar nicht meine Richtung ist. Aber auch Phil Collins usw sollen auftreten. Einige haben keine Eintrittskarte und wollen vorne warten. Es sind sehr viele Menschen da. Ein Freund meint man könnte auch ohne Karte reinkommen. Wir gehen alle die Treppen (es sind viele Treppen mit einem Geländer) hoch und legen die Karten in Bücher. Die anderen warten unten im Foyer / Halle. Sie meinten das hier aber wenig Leute sind. Ein Freund meinte das es hier echt viele dieses Mal sind. 200. aber sie sich sicher sind das nicht alle reinkommen weniger als x Prozent. Ich meinte daraufhin das 90 Prozent reinkommen werden. Ich beobachte wie die Karten und die losen Zettel aus den Büchern genommen werden. Kurz vor Ende werden alle durchgewunken. Wir wollen los als auf einmal wir los müssen da mein Bruder ins Krankenhaus muss, er hat was mit dem Magen und muss dringend rein. Magensonde, Krebs. Er kann nichts mehr essen. Mein Vater fährt ihn, meine Mutter auch und ich weine da ich wütend bin das er nicht früher zum Arzt ging und damit das Konzert versaut hat. Ich soll Verständnis haben, hab ich aber nicht. Ich sehe Strand und Sonne. Bin plötzlich wieder in der anderen Szene mit meinem Bruder. Ich versuche alle meine Sachen zu packen doch mir rutscht immer wieder die Blume (Topfpflanze / Pflanze) oder die Backform aus der Hand. Den Korb versuche ich umzugestalten doch es klappt nicht, meine Eltern kommen...
KONZERT = das Sehnen nach Harmonie, Detailsetwas mit anderen zusammentun wollen

Assoziation: Arbeit an der Harmonie; Zusammenarbeit.
Fragestellung: Auf welche Weise möchte ich mich mit anderen zusammentun?
 
Konzert im Traum zeigt, dass man sich nach Harmonie sehnt und nach einem sinnesfreudigeren, intensiveren Leben, das man nicht als "Solo" empfindet. Ein typischer Single-Traum, wenn der Frustpegel ziemlich hoch steht und wenn man nicht nur mit sich selbst "im Einklang" leben möchte - sondern nach dem Motto: "Geige sucht Kontrabaß zwecks gemeinsamen Wohlklangs.". Viele Instrumente ergeben einen "Gleichklang", vereinen sich zu einem harmonischen Ganzen.
  • Ein Solistenkonzert kann darauf anspielen, dass man in irgend einer Hinsicht auf sich allein gestellt ist; oder dass man sich vielleicht nur auf ein oder zwei andere Menschen verläßt - je nachdem, ob man von einem Pianisten, einer kleinen Gruppe von Musikern oder von einem großen Orchester begleitet wurde.
  • Von einem großen Orchester begleitet werden deutet an, dass man die Unterstützung einer großen Kollegenschar hat.
  • Wer in einem großen Kreis Musik hört, möchte in harmonischer Umwelt leben, sozusagen in guter Gesellschaft. Auch: Es steht eine schöne Zeit bevor, und man macht neue Erfahrungen.
Siehe Cello Chor Dirigent Geige Gesang Klavier Kontrabaß Musik Oper Orchester Pauke Rhythmus Streichinstrument Taktstock Trommel
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • eine Einladung zu einem Konzert erhalten: man wird in einer Gesellschaft mit besonderer Ehre und Herzlichkeit empfangen werden.
  • Konzert besuchen: Zeichen unerwarteter Neuigkeiten.
  • Konzert beiwohnen: Freude, Gönnerschaft, angenehme Überraschung.
  • Konzert im Konzertsaal hören: man wird die Bekanntschaft eines berühmten Künstlers machen.
  • ein virtuoses Konzert erleben: entzückende Vergnügen; Schriftsteller(in) werden von der Muse geküßt.
  • Konzert für Geschäftsleute: sagt Erfolg in Handelsbeziehungen voraus, jungen Menschen reines Glück und treue Liebe.
  • gemischte Konzerte mit Ballett und Sängern: deuten auf fehlende Übereinstimmung mit Kameraden und auf undankbare Freunde hin; die Geschäfte trifft ein Rückschlag.
  • einen Konzertsaal sehen: gutes Omen für das spätere Leben; die Lebensumstände werden sich verbessern.
(arab.):
  • Konzert hören: deine Sorgen treten zurück und das Glück kommt.
  • einem Konzert beiwohnen: man wird bald die Möglichkeit haben, seine intellektuellen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
  • sich selbst im Konzert befinden: die Einmischung in fremde Angelegenheiten wird mit viel Ärger verbunden sein.
(indisch):
  • Konzert: du wirst viel Freude erleben.
WEINEN = Trauer, Enttäuschung, Schmerz und Not, Detailsmit einer schwierigen Lebenslage überfordert sein

Assoziation: Freisetzung von Emotionen: Trauer, Verlust, Enttäuschung, Schmerzen, Not. Fragestellung: Welche schmerzhaften Emotionen bin ich auszudrücken bereit?   Weinen im Traum deutet man als Unzufriedenheit oder Überfordertsein von einer schwierigen Lebenslage. Das kann das ungewollte oder plötzliche Ende einer Beziehung sein, was bewirkt, dass man sich innerlich leer fühlt.   Eine andere Deutung wäre, dass ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde repesentieren oft unbewusste Vorwürfe - gerichtet ... weiter
MUTTER = unsere Intuition die zeigt, Detailswie wir uns vom Bauchgefühl leiten lassen

Assoziation: Ahnung, Gespür, Bauchgefühl, innere Führung, intuitives Überich; Fragestellung: Wie beurteile ich meine Fähigkeit intuitive Entscheidungen zu treffen?   Mutter im Traum deutet darauf hin, wie wir uns von unserer Intuition leiten lassen, oder wie wir unsere Zukunft einschätzen. Sie kann im Einzelfall das Verhältnis zur eigenen Mutter aufzeigen; kommen dabei Probleme zum Vorschein, muß man sie verarbeiten. ... weiter
BEOBACHTET = Neutralität, Detailssich einer Situation, Person, oder des eigenen Handelns bewusst werden

Beobachten im Traum kann bedeuten, dass man einer Situation mit Neutralität und Objektivität begegnet. Man wird sich bewusst gegenüber einer Situation, dem Verhalten einer Person, oder des eigenen Handelns.   In Träumen erlebt man sich oft als Beobachter. Es ist im Alltag vernünftig, eine Situation oder Person erst zu beobachten, bevor man zur Tat schreitet. Aber man darf bei all dem Beobachten selbst das Handeln nicht ... weiter
TREPPE = einen schrittweisen Fortschritt, Detailses geht voran, wenn auch nur langsam

Assoziation: Langsamer oder schrittweiser Fortschritt. Fragestellung: Zu welchem Ziel möchte ich mich hinauf- oder hinabbegeben?   Treppe im Traum kann ein Nachlassen oder Zuwachs an Zuversicht, Erkenntnis oder Vernunft verkörpern. Geht es aufwärts, kommt man voran, wenn auch nur langsam. Oft ist Geduld gefragt oder ein langer Lernprozess, bevor eine schwierige Aufgabe in Angriff genommen werden kann.   Auch: ... weiter
KREBS = Reizbarkeit und schlechte Laune, Detailsnichts Positives oder Erbauendes vorbringen können

Assoziation: Harte Schale, weicher Kern. Fragestellung: Bin ich übersensibel?   Krebs im Traum steht für eine reizbare, pessimistische und mürrische Persönlichkeit. Man selbst oder sonst jemand, der schlecht gelaunt ist und viel Unsinn redet. Auch: Jemand, der uns eifersüchtig machen will, der niemals etwas Positives oder Erbauendes vorbringt; eine Einstellung, die die gute Laune anderer Menschen ruiniert. ... weiter
VATER = Gewissenhaftigkeit und die Fähigkeit, Detailsdie richtige Entscheidungen zu treffen

Assoziation: Moral; Autorität; Kontrolle; Führung; rationales Überich. Fragestellung: Worum kümmere ich mich? Was habe ich vor?   Vater im Traum repräsentiert das Gewissen, die Fähigkeit richtige Entscheidungen zu treffen, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Er kann auch eine Entscheidung reflektieren, die man bereits gefällt hat, oder zu fällen gedenkt. Vater steht teilweise auch für das Verhältnis zum ... weiter
ESSEN = die Einverleibung von Erfahrungen, Detailsein grundlegender Nährstoff oder ein Feedback, das fehlt

Assoziation: Ernährung, Befriedigung, Genuß. Fragestellung: Welchen Teil von mir nähre ich?   Essen im Traum steht allgemein für Bedürfnisbefriedigung. Es kann als körperliches Signal auftreten, wenn man tatsächlich Hunger hat; dann soll der Schlaf durch die Scheinbefriedigung im Traum gesichert werden. Allgemein bedeutet Essen im Traum die Einverleibung von Erfahrungen, Erkenntnissen und geistigen Werten. Spielt ... weiter
HAND = Handlungsfähigkeit, Macht und Herrschaft, Detailssein Lebens durch Energie und Tatkraft gestalten

Assoziation: Fähigkeit, Kompetenz, Hilfe. Fragestellung: Womit bin ich umzugehen bereit?   Hand im Traum steht allgemein für die Gestaltung des Lebens durch Energie und Tatkraft. Sie gibt Auskunft über unsere Handlungsfähigkeit. Insofern ist eine Verletzung oder der Verlust der Hand immer ein Zeichen für die Einschränkung des Handlungsspielraums oder der Fähigkeit zu agieren. Sie greift, arbeitet, hält fest oder läßt ... weiter
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
28.02.2019  Eine Frau zwischen 14-21 träumte:
 
Konzert unter druck
Ich soll ein Konzert mit einer Flöte geben. wenn es aber nicht gut läuft, wird etwas schlimmes passieren. In der Probe klappt alles gut, durch kurz vor dem Konzert, weiß ich nicht mehr wie man die Flöte hält und bekommen Angst vor dem was passieren könnte
 

10.11.2018  Ein Mann zwischen 49-56 träumte:
 
Konzert ohne Applaus
Ich spiele ein klassisches Konzert als Solist vor Publikum . Am Ende klatscht niemand . Beim herausgehen sage ich zum Publikum: sie sind sehr gebildet: sie wissen das das Stück anders endet und eigentlich noch weitergeht aber heute habe ich nur den ersten Satz gespielt . Und hoffe ( vergebens ) dass die Leute jetzt klatschen .
 

09.09.2018  Eine Frau zwischen 56-63 träumte:
 
konzert
konzert mit vielen musikern bringen schöne klänge ich höre mit vielen menschen zu
 

06.04.2018  Eine Frau zwischen 7-14 träumte:
 
Die Konzerthöhle des Zusammenbruchs
In meiner Schule gab es ein Nightwish-Konzert. Kurz davor saß ich dann plötzlich in einer Höhle, die kurz vorm Zusammenbrechen war. Ich und viele andere mussten schnell heraus. Letztendlich haben wir es geschafft. Dann, ganz plötzlich begann einfach noch das Konzert.
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x