joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 415
twitter Traum bewerten :rating

 
Datum: 13.10.2017
Eine Frau im Alter zwischen 49-56 gab folgenden Traum ein:

lamm und Tante

meine Tante bereitet lamm zu und ich helfe ihr. eins der Beine fällt herunter und ich hebe es auf.
TANTE = einen weiterer Aspekt der Intuition, Detailsman beugt sich vor und kopiert ihre Strategien

Tante im Traum steht für einen weiteren Aspekt der Intuition. Die Zukunft oder langfristige Entscheidungen, werden durch ihre Ahnungen auf besondere Weise beeinflusst. Sie kann aber auch dafür stehen, dass man unglücklich ist - oder dass man kein gutes Bauchgefühl hat. Was dazu führt, dass man sich vor unerwünschten Ergebnissen oder Zufällen fürchtet. Bis zu einem gewissen Grad ist eine Tante ein Vorbild. Man beugt sich vor ihrem Erfolg oder Misserfolg und kopiert ihre Strategien für das eigene Leben. Was auch immer für Gefühle man für sie hat, was man über sie denkt, der Traum will genau das veranschaulichen. In manchen Träumen kann auch für ein gesteigertes Glücksgefühl stehen oder dafür, dass unsere Vorahnungen ziemlich präzise sind.
 
Trifft dies alles nicht zu, wäre es möglich, dass sie eine Eigenschaft von einem selbst verkörpert, die mit ihrem Charakter besonders korrespondiert.
 
Siehe Frau Großmutter Onkel Schwester Verstorbener Verwandte
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Tante sehen: kündet ein Geschenk, oder eine unverhoffte Finanzspritze oder gar Erbschaft an.
  • Glaubt eine junge Frau, im Traum ihre Tante zu sehen, wird sie wegen einer bestimmten Handlung stark kritisiert, und dies wird ihr viel Kummer bereiten. Erscheint diese Verwandte lächelnd und glücklich, lösen sich kleine Differenzen bald auf.
(arab.):
  • Tante sehen: dein Unternehmen glückt; auch: Erbschaft oder andere unerwartete Geldeinnahme.
  • Tante sprechen: du bekommst Hilfe zur rechten Zeit.
(indisch):
  • Tante sehen: du wirst eine Erbschaft machen.
  • Tante sprechen: Familienstreit.
LAMM = Sanftmütigkeit und Empfindlichkeit, Detailsausgenutzt werden oder selbst jemand ausnutzen

Assoziation: Verletzlichkeit, Naivität, Manipulierbarkeit, Unschuld;
Fragestellung: Sorge ich mich zu sehr, den Regeln Anderer zu entsprechen?
 
Lamm im Traum steht für eine sanftmütige, vielleicht auch naive Person, die oft ausgenutzt wird. Aspekte der Persönlichkeit, die verletzlich, leicht zu beeindrucken, oder leicht gesteuert werden können. Dabei kann man selbst gemeint sein oder die Symbolik richtet sich auf eine andere Person, die willens ist, unseren Anweisungen zu gehorchen.
 
Man sei kein Unschuldslamm, das unbesehen alles "frißt", was andere einem vorsetzen - sonst wird man demnächst die Rolle des Opferlammes zu spielen haben. Lamm im Traum symbolisiert sowohl Reinheit, Frömmigkeit, Milde und Demut und steht als altes religiöses (vor allem christliches) Symbol für Opfer. Das sprichwörtlich geduldige, sanftmütige Tier symbolisiert ein angepaßtes, schicksalsergebenes Verhalten und kann als Hinweis verstanden werden, dass man sich ausnützen (und im Interesse anderer manipulieren) läßt.
 
Spirituell: In der christlichen Symbolik bezeichnet das "Lamm Gottes" bzw. "Gotteslamm" Jesus während seines Leidensweges, und bezieht sich dabei auf das Lamm als Opfertier.
 
Siehe Bock Fell Herde Hirte Opfer Schaf Schlachten Widder
==> weiterlesen
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Ein Lamm oder Lämmer sehen: besagt, daß man zu unverhofften Reichtum gelangen kann, wenn man bescheiden und zufrieden seiner Arbeit nachgeht; auch: man ist viel zu gutmütig;
  • Lamm auf einer grünen Weide herumspringen sehen: symbolisiert reine Freundschaft und Freude; Bauern erwartet eine reiche Ernte, alle anderen eine satte Gewinnmitnahme;
  • Lamm beim säugen sehen: es winkt Freude durch nette und intelligente Hausgenossen und liebenswerte Kinder;
  • Lamm schlafen sehen: Furcht und Angst;
  • ein verirrtes Lamm: gilt als Zeichen für einen eigensinnigen Schutzbefohlenen; sei vorsichtig in allem was man tut;
  • Lamm im Schneesturm oder Regen sehen: weist auf Enttäuschungen hin, wo eigentlich Freude und Besserung zu erwarten waren;
  • ein Lamm blöken hören: es spekuliert jemand auf Ihre Großzügigkeit;
  • Lamm scheren: kann Kälte und Berechnung ausdrücken; man ist ehrlich aber geradezu unmenschlich;
  • Lammfelle: stehen für Bequemlichkeit und Vergnügen auf Kosten anderer;
  • Blut auf dem weißen Fell eines Lammes sehen: Unschuldige müssen durch Verrat und Missetaten anderer leiden;
  • Hunde oder Wölfe ein Lamm reißen sehen: Unschuldige müssen die Anzüglichkeiten böswilliger Zeitgenossen ertragen;
  • Lamm töten: bedeutet Erkrankung;
  • Lamm schlachten um seines Fleisches wegen: man wird Wohlstand gegen Zufriedenheit eintauschen;
  • ein totes Lamm sehen: es drohen Trauer und Einsamkeit;
  • Besitzer von Lämmer sein: auf fröhliche und profitable Zeiten hoffen dürfen;
  • Lamm auf dem Arm tragen: mit der Sorge um andere belastet werden, die sich jedoch dafür überschwenglich bedanken;
  • Lammkoteletts essen: Anzeichen für eine Krankheit und die Angst um das Wohl von Kindern sein;
  • Träumt eine Frau, daß Sie einem Lamm das Fell abzieht und dabei entdeckt, daß sie ihr eigenes Kind häutet, so ist zu befürchtet, daß sie anderen Leid zufügt und sich damit selbst Schmerzen bereitet.
(arab.):
  • Lamm sehen oder führen: du wirst es mit einem gutmütigen Menschen zu tun bekommen; auch: man sollte bestrebt sein, sich stärker als bisher durchzusetzen.
  • Lamm hüpfen sehen: Kinder werden dich erfreuen.
  • Lamm auf der Weide: glückliches Leben.
  • ein Lamm scheren: deine Arbeit bringt Gewinn.
  • mehrere Lämmer scheren: man neigt dazu, die Gutmütigkeit anderer zu mißbrauchen, eine Warnung, den Bogen nicht zu überspannen.
  • Lamm suchen: ein Kind geht verloren.
  • Lamm schlachten sehen: schände dein Tun nicht durch Unbarmherzigkeit.
  • selbst ein Lamm schlachten: gib deine Hoffnung nicht vorzeitig auf.
  • Lamm mit Kreuz: du wirst Hilfe und Trost erfahren.
(indisch):
  • Lamm auf der Wiese: du wirst trotz deines Leidens Trost finden.
  • verirrtes Lamm sehen: du hast gefunden, was du gesucht hast.
  • weißes Lamm: deine Unschuld wird bewiesen werden.
  • schwarzes Lamm: du wirst mit Widersachern zu tun haben.
  • hinkendes Lamm: du kannst sicher sein, daß du den richtigen Weg finden wirst.
FALLEN = Versagensangst und Kontrollverlust, Detailsunter Lebensangst, Selbstzweifel und Unsicherheit leiden

Assoziation: Versagensangst, Machtverlust, Kontrollverlust. Fragestellung: Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, die Kontrolle verloren zu haben? Wo möchte ich landen?   zum Symbol Falle   Fallen im Traum besagt, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleiben und in einer bekannten Situation vorsichtig sein muss. Man könnte sich verletzen, weil er zu umständlich ist. Das Traumbild des Fallens signalisiert im ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden. Wer träumt, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnte demnächst (im übertragenen Sinn) in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip aus dem ... weiter
BEIN = Fortschritt oder Rückschritt, DetailsUnabhängigkeit, Dynamik und Bewegung

Assoziation: Unterstützung, Bewegung. Fragestellung: Was stelle ich auf die Beine? Komme ich irgendwohin?   Beine im Traum repräsentieren Unabhängigkeit, Dynamik, Bewegung und Fortschritt; etwas zu Stande bringen; etwas auf die Beine stellen; Gelegentlich ist das Bein auch ein Sexualsymbol, das vielleicht unterdrückte sexuelle Bedürfnisse anzeigt. Das Bein gibt im Traum Aufschluß über unseren Standort, als Gehwerkzeug ... weiter
EINS = Anfang und Einheit, Detailsetwas Neues im Leben beginnen

Assoziation: Anfang, Einheit, Essenz, Unteilbarkeit, Wille des einzelnen. Fragestellung: Was fange ich Neues in meinem Leben an?   Eins im Traum bedeutet, dass etwas Neues im Leben anfängt oder man etwas Neues beginnt. Alternativ steht sie auch für Konfrontation oder Protest. Sie kann aber ebenso den Einzelgänger bedeuten, der sich in der Welt durchbeißen muß. Eins kann auch Erfolg und Glück verheißen: Die urtümliche, ... weiter

Ähnliche Träume:
 
01.09.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Das Lied des Lammes
Ich hörte einen wundervollen Gesang. Wasser kam wie eine große Welle über uns. Jetzt ist es soweit. Ein Strudel hat mich eingesaugt. Ich hörte das Singen. Es war wunderschön. Die Hochzeit des Lammes steht bevor. Frieden kommt in mein Herz. Die Posaune ertönt.
 

19.12.2017  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
stuhlgang kot verformt sich zu einem lamm
ich entleere meinen darm vor anderen menschen. stuhlgang kot verformt sich zu einem lamm
 

25.05.2016  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Lamm
Ein weißer Lamm im Himmel ich staune plötzlich steht es neben mir auf der Wiese wo auch mein Herzensmann steht und er für mich und meine Kinder auf dem Grundstück im grünen ein Haus bauen will.Ich mit ihm reden will aber zurück gehe um was aus meiner Tasche zu holen. Und hab dan meine Geldbörse mit kleingeld in der Hand aber dann sah das Lamm am Himmel das runter kamm. Meine Schwester stand am Rand des Grundstückes.
 

11.11.2014  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
zwei Lämmchen
Zwei eingefrorene lämmer gerettet eines etwas schwächer als das andere.auf eine wiese zu anderen schaden gebracht. Ich habe ein kleeblatt für das lamm gepflückt und dann haben die lämmer geschlafen
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x