joakirsoft.de - Traumsuche und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 320
twitter 1 mal bewertet: rating

 
Datum: 22.04.2011
Ein Mann im Alter zwischen 49-56 gab folgenden erotischen Traum ein:

Japan

Bin in meinem Haus. Es wohnen mehrere Leute darin. Bin auf einmal in Japan. Auch wieder viele Leute. Auch hp ist da.
Bekomme eine Art Teufel Maske und werde aufgefordert mich damit im Spiegel anzuschauen. Sie gefällt mir und ich führe einen wilden Tanz auf. Es gibt Essen. Wir sind in einem asiatischen Restaurant mit Selbstbedienungsbuffet. Die anderen nehmen mir alles weg und ich beschwere mich weil ich nichts abbekommen habe. Beim Verlassen des Restaurants nehme ich mir einfach noch etwas und stecke es in meinen Mund. Sind danach in einem Raum mit vielen Mädchen. Ich habe nur noch meine Maske auf, oder auch nicht sonst bin ich nackt. Ein Mädchen küsst mich und wir haben Sex. Da kommt ein Mann, wahrscheinlich ein Aufseher und schimpft mit uns. Das was wir hier machen ginge zu weit, das sei nicht erlaubt. Bin immer noch nackt und stelle fest, dass mein Penis sich etwas verändert hat. Habe auf einmal drei Kondome und gehe in eine Rolltreppensauna.
JAPAN = eine Gereiztheit, Detailsdie empfindlich auf Unstimmigkeiten reagiert

Japan im Traum weist auf eine Einstellung hin, die gereizt auf Unstimmigkeiten reagiert. Es macht einen nervös, wenn bestimmte Dinge sich nicht an ihrem gewohnen Platz befinden oder etwas nicht so funktioniert wie es eigentlich sollte. Man will weder Probleme noch irgendwelche Missverständnisse oder fürchtet sich davor, dass etwas schief gehen könnte.
  • Japaner zeigen unsere Einstellung, bei der alles in Ordnung sein muss. Auf keinen Fall etwas mögen, das gefährlich oder schmutzig sein könnte.
  • Tokio bedeutet eine Annäherung mit Menschen, denen es sehr wichtig ist, dass Probleme bereits perfekt gemeistert wurden. Man ist sehr bedacht und vorsichtig, wenn es darum geht, Menschen zu beleidigen, sich selbst in Verlegenheit zu bringen oder Probleme zu erschaffen. Man will im Umgang mit Menschen weder Probleme noch Missverständnisse.
  • Sushi weist auf eine Angelegenheit, in der man selbst oder sonst jemand etwas tun muss, weil es gut ist. Es kann auch unsere Freude an etwas darstellen, das wir für zu bedeutend halten, um es aufzugeben.
Vielleicht muss man sich gezwungenermaßen um etwas kümmern, das die ganze Zeit über perfektt sein muss. Auch: Angst vor Menschen haben, die einen für das, was man getan hat, bewundern oder liebgewonnen haben; Angst vor wiederaufflammenden oder sich verschlechternden Krankheiten haben.
 
Siehe Asien China Indien Nordkorea Russland
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • nach Japan reisen: Zeichen von Tapferkeit;
  • einen Japaner sehen: man ist von schlauen Menschen umgeben, die einem nicht wohlgesinnt sind.
(arab.):
  • Japan: auf freundliche Ablehnung stoßen.
KUSS = Wohlwollen und Sympathie, Detailsjemanden anerkennen oder unterstützen

Assoziation: Intimität; Zuneigung; Geneigtheit. Fragestellung: Wem oder was möchte ich nahe sein?   Kuß im Traum symbolisiert Einverständnis, Anerkennung, Ermutigung oder Unterstützung. Es kann auch eine Situation oder Person reflektieren, der man hilfreich zur Seite steht. Oder der Kuss gibt einen Hinweis auf die Richtigkeit oder Emutigung einer Entscheidung. Er steht auch für Kompetenz und Achtung von Begabungen und ... weiter
PENIS = männliche Macht und Handlungsfähigkeit, Detailssich mächtig und kompetent fühlen

Assoziation: Männliche Sexualität; Kraft, Männlichkeit, und Kompetenz. Fragestellung: Wie bringe ich meine Stärke zum Ausdruck?   Penis im Traum stellt im Grunde den Teil der Persönlichkeit dar, der sich mächtig und kompetent fühlt. Für einen Mann, symbolisiert er mehr als einfach nur seinen sexuellen Appetit. Er steht für den Antrieb des Lebens, dem Gefühl der eigenen Kraft, wie er sich selbst ausdrückt und seine ... weiter
HAUS = Gefühle und Überzeugungen, Detailsmit denen man vertraut ist oder die man für richtig hält

Assoziation: Das Sein, das Haus des Selbst. Fragestellung: Was glaube oder fürchte ich in bezug auf mich selbst?   Haus im Traum steht für die momentane Lebenseinstellung oder wie man seine aktuellen Lebensumstände beurteilt. Wobei man versucht, die augenblickliche Lage aufgrund bereits vertrauter Erfahrungen einzuschätzen, oder von Überzeugungen, die sich im Leben bewährt haben.   Die verschiedenen Räume und ... weiter
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem fremden ... weiter
SEXUALITAET = den Wunsch nach Nähe, Detailsum den verlorenen Teil des selbst wiederzufinden

Sexualität im Traum bedeutet eine seelische Kontaktaufnahme. Obwohl Sexualität eines der Grundbedürfnisse des Menschen ist, haben sexuelle Handlungen im Traum nicht unbedingt mit unterdrückten Trieben und Wunschvorstellungen zu tun, auch wenn dies natürlich der Fall sein kann. Vielmehr wird durch die Sexualität im Traum auf eine psychische und schöpferische Funktion hingewiesen. Bisexualität: Jeder Mensch trägt in sich ... weiter
WOHNUNG = eingeschränkte Freiheit, Detailsnur begrenzt so handeln dürfen, wie man eigentlich will

Assoziation: Ein Teil des gesamten Gebäudes des Selbst. Fragestellung: Welche Anteile meines Selbst habe ich in Besitz genommen?   Wohnung im Traum zeigt, dass man den Standpunkt vertritt, in einer Angelegenheit nur begrenzt so handeln zu dürfen, wie man es sich vorgestellt hat. Etwas erscheint als weniger attraktiv, als man es sich ursprünglich erhoffte. Nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten haben. Dennoch scheint ... weiter
KONDOM = kontraproduktives Denken, Detailsnicht erreichen können, was man sich wünscht

Assoziation: sexueller Schutz; Albernheit; Isiolierung der Schöpferkraft. Fragestellung: löst Sex in mir ein sicheres oder albernes Gefühl aus?   Der Traum von Kondomen symbolisiert Denkmuster, die kontraproduktiv sind. Man erreicht nicht, was man sich wünscht. Ein Kondom kann aber auch den Versuch widerspiegeln, emotionalen Schmerz zu verhindern. Ein benutztes Kondom stellt einen einseitige Standpunkt dar. Man ... weiter
NACKTHEIT = Verwundbarkeit, Bloßstellung oder etwas, Detailsdas ans Licht kommen oder enthüllt werden kann

Assoziation: Angreifbarkeit, Schutzlosigkeit, Verwundbarkeit, Bloßstellung; Fragestellung: Was dürfen die anderen von mir sehen?   Nacktheit im Traum hat etwas mit dem Selbstbild zu tun. Man hat den Wunsch, so gesehen zu werden, wie man ist, und möchte sein Wesen enthüllen, ohne eine Fassade errichten zu müssen. Nacktheit kann zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit auffordern; man soll dann falsche Hemmungen ablegen oder ... weiter
TEUFEL = Versuchung, Detailsvon starken Ängsten, Zorn, Gier oder Verschlagenheit kontrolliert werden

Assoziation: Negative Kräfte; Versuchung; Fluch. Fragestellung: Was kann mein Feind mir antun? Wo bin ich verletzlich?   Teufel im Traum weist auf eine besonders emotional aufgeladene Haltung in einer Angelegenheit. Man wird durch starke Ängste, Wut, Gier oder von Eifersucht dominiert. Dieses Traumbild kann auch eine negative Situation oder Person widerspiegeln, der man hilflos preisgegeben ist, oder die einen ... weiter
ESSEN = die Einverleibung von Erfahrungen, Detailsein grundlegender Nährstoff oder ein Feedback, das fehlt

Assoziation: Ernährung, Befriedigung, Genuß. Fragestellung: Welchen Teil von mir nähre ich?   Essen im Traum steht allgemein für Bedürfnisbefriedigung. Es kann als körperliches Signal auftreten, wenn man tatsächlich Hunger hat; dann soll der Schlaf durch die Scheinbefriedigung im Traum gesichert werden. Allgemein bedeutet Essen im Traum die Einverleibung von Erfahrungen, Erkenntnissen und geistigen Werten. Spielt ... weiter

 

Ähnliche Träume:
 
12.11.2014  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Japaner und weißes Hemd und Rituale
In einem riesigen großen Rundzelt,oder Halle.Ich gehe dort herum.Treffe Micha F.und noch Jemanden,der mich früher mal gekränkt hatte.Beim Ausgang lassen sich einige zu Boden fallen.? Dann nochmal dort hinein und habe ein Gespräch mit zwei Göttingern. Danach sind wir in einer kleinen Bahn gefahren und ich "fahr schwarz". Dann sin wir auf einmal in Dheli!Ich fühle mich dort angekommen,unsicher.Ein Kontrolleur kommt u. ich kann keinen Fahrschein vorweisen.Ich verstecke mich in einem Bahnwaggon.Der Kontrolleur gibt mir ein weißes Hemdchen.Ich zieh es an.Dann kommen 3 ...
 

30.03.2014  Eine Frau zwischen 42-49 träumte:
 
Georgia in Japan
Ich lebe für ein Projekt vorübergehend in Japan. Ich fühle mich einsam, spreche die Sprache nicht, kaum jemand spricht Englisch. Ich arbeite in einer Kolonne. Einmal ist meine Jeans kaputt und ich kann sie nicht reparieren lassen.
 

24.04.2013  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
ich sitze mit 5 japanern in einem ...
ich sitze mit 5 japanern in einem engen raum.der raum ist im halbdukel.ich fühle mich unwohl
 

12.11.2012  Eine Frau zwischen 63-70 träumte:
 
Da waren Japaner bei mir , die alle ...
Da waren Japaner bei mir, die alle sehr nett waren, es waren Frauen, die etwas machten oder mit brachten. Dann kam da ein kleiner süßer Junge, ca. 2 Jahre alt auf mich zu und ich sah, dass es mein Sohn war, der mich da strahlend anlächelte. Es war alles ganz harmonisch.
 
Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x