joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 546
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 13.02.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 49-56 diesen Traum ein:

Kater

Kater Jim der wieder in der Auffangstation lebt, habe ich besucht. Er fauchte mich an, wich zurück und zeigte Panik.
Also ging ich traurig wieder weg und entschloss mich ihn nicht wieder zu uns zu holen.

KATER = ungezügelte sexuelle Leidenschaft, Detailsvor der man sich auch fürchtet

Kater im Traum wird oft als wenig gezügelte sexuelle Leidenschaft gedeutet, nach der man sich sehnt, die man aber auch fürchtet. Mehr Selbstbeherrschung ist dann oft notwendig. In Träumen von neurotischen Frauen steht das Traumbild des Katers für eine allzu starke Vaterbindung. In Träumen von Frauen steht das Traumbild des Katers für eine allzu starke Vaterbindung.
 
Siehe Haustier Katze Leopard Löwe Luchs Maus Raubtier Tier Tiger

keine Details gefunden

Volkstümliche Deutung:
(europ.) :
  • Kater sehen: glühende Liebe.
  • schwarze Kater sehen: Eifersucht.
(arab. ) :
  • Kater allgemein sehen: man unterschätzt dich und deine Liebe.
  • Kater besitzen: ein gefährlicher Feind ist dir nah.
  • schwarzer Kater: es drohen familiäre Auseinandersetzungen wegen Ehebruchs; auch: du wirst durch Freunde Schaden erleiden.
  • weißer Kater: Warum bist du mißtrauisch, das Glück wartet auf dich.
  • Kater füttern: du erwirbst einen guten Freund, den du bisher verkannt hast.
  • Kater mit einer gefangenen Maus: man ist von Betrügern umgeben, durch die beträchtlicher finanzieller Schaden entstehen kann; auch: man bringt dir ein Geschenk, das dir aber keine Freude macht.
  • fauchender Kater: du siegst über deine Gegner und hast Erfolg.
  • Kater miauend: Sehnsucht nach Liebe und Freundschaft.
  • Kater erschlagen: du setzt dich in großes Unrecht und hast Schaden.
  • mit einem Kater spielen: verstehe deine Freunde, sie sind schwierig aber treu.
(indisch):
  • Kater sehen: man wird versuchen dich zu schädigen.
WEG = die Lebensausrichtung, Detailssich den Veränderungen anzupassen, um erfolgreich zu sein

Weg im Traum bedeutet, dass man eine vorgegebene Richtung im Leben einschlägt, wie etwa einem Vorbild folgen oder der Nachfolger von jemanden wird. Der Weg ist stets auch der Lebensweg. Er kann im Traum die Richtung symbolisieren, für die man sich im Leben entschieden hat. Er symbolisiert mitunter die Gefühle die man hinsichtlich einer Beziehung oder einer Situation empfindet. Der Traum von einem guten Weg stellt eine ... weiter
BESUCH = Sympathien oder Antipathien, Detailseine Veränderung oder Entwicklung steht kurz bevor

Der Besuch, den man im Traum erhält, symbolisiert, dass einem Informationen, Wärme oder Liebe zuteil werden. Ist der Besucher bekannt, so könnte sich dies auf eine reale Situation beziehen. Andernfalls bemüht sich wahrscheinlich ein verdrängter Persönlichkeitsanteil, zum Vorschein zu kommen. Jemanden besuchen bedeutet, dass man in psychischer, emotionaler oder spiritueller Hinsicht seinen Horizont erweitern muß. Es ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
PANIK = einer Gefahr entfliehen wollen, Detailseinen Fehler gern ungeschehen machen

Die moderne Psychologie sieht darin einen Fehler, den man gern ungeschehen machen möchte. Meisten tritt Panik im Traum gerade dann auf, wenn kurz vorher etwas Erschreckendes bewußt oder unbewußt erlebt wurde. Der Angstschrei im Traum deutet auf einen besonders schweren Irrtum hin, dessen Wiedergutmachung Eigeninitiative erfordert. Man gehe also noch einmal genau die letzten Tage vor diesem Traum durch und schreibt ... weiter
TRAURIGKEIT = eine Betrübnis, Detailsdie von einer starken Reaktion auf persönliche Erlebnisse ausgelöst wird

Traurigkeit im Traum verspricht nach alter Traumdeutung, dass Wünsche und Hoffnungen bald erfüllt werden. Es kommt vor, dass man aus einem Traum mit einem überwältigenden Gefühl von Traurigkeit erwacht.   Oft wird man sich gar nicht an das konkrete Traumgeschehen erinnern können, das diese Traurigkeit verursachte, aber ein andermal können auch sehr kräftig Symbole in solchen Träumen auftauchen, etwa der Tod eines ... weiter
LEBEN = Vertrauen, Tatkraft und Energie, Detailswenn man sich im Traum lebendig fühlt

Leben im Traum zeigt Vertrauen in die Zukunft, Tatkraft und Energie an, wenn man sich im Traum lebendig fühlt oder sich des Lebens bewusst wird. Wird etwas plötzlich lebendig, bedeutet dies, dass man erstaunt darüber ist, dass etwas wieder da ist. Es kann aber auch einen besonderen Moment im Leben reflektieren, bei dem eine verlorene Liebe, eine abgebrochne Beziehung oder eine frühere Situationen wiederherstellt wird. ... weiter

Ähnliche Träume:
 
17.12.2020  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
verschwundener Kater
Ich träume in letzter Zeit sehr häufig von unserem Kater, der vor ca. 3-4 Jahren verschwunden ist. Da er gechipt ist und sein Tod uns nie gemeldet wurde, gehe ich stark davon aus, dass er noch lebt. Anfangs habe ich viel an ihn gedacht. Dies hat sich mit der Zeit gelegt. Nun träume ich jedoch seit 2-3 Wochen immer wieder von seiner Rückkehr. Ich sehe ihn, wie er mir in die Arme lauft und ich vor Glück weine.
 

08.08.2020  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Kater vergessen
Ich habe mein Kater nicht mit in die Ferien genommen und am Flughafen fiel mir ein das ich Ihm nicht mal Essen und Trinken da liess. Ich war verzeifelt und versuchte weinend Freunde zu erreichen jedoch vergebens. Danach wachte ich auf
 

10.12.2019  Eine Frau zwischen 21-28 träumte:
 
Eigener kater Bein Schwanz abgerissen
Mein Kater erschien mir weinend und miauend mit einem abgerissenen Schwanz und bein
 

05.06.2018  Eine Frau zwischen 35-42 träumte:
 
Lieber Kater tote Katzenjunge
Ich habe einen rothaarigen Kater mit nach Hause genommen. Er ist sehr verschmust und streicht immer um die Beine bis er gestreichelt wird. In gebückter Haltung streichle ich ihn. Dann sehe ich auf und bemerke das der Kater eines meiner Katzenjungen die Pfote abgerissen hat und es tot ist. Ich suche nach den anderen Kätzchen. Zwei liegen tot nebeneinander. Das vierte liegt auf der Zeitung und hat einen offenen Bauch. Ich nehme es in die Hand, verspüre leichte Trauer, streichele es noch einmal und lege es zurück. Die Trauer ist verschwunden und ich drehe mich um
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x