joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 380
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 01.02.2011
gab eine Frau im Alter zwischen 42-49 diesen Traum ein:

Ausgebremst

Ich laufe durch einen schmalen langen dunkelen Gang. Ich habe Angst, weiß nicht wohin ich muss, fühle mich gehetzt. Ich biege ab und pralle mit einem Mann zusammen, den ich schnell erkenne. Ich bin erleichtert, dass meine Flucht vorbei ist.

BREMSEN = Hindernisse oder Überraschungen, Detailsvor unüberlegten Handlungen gewarnt werden

Assoziation: Kontrolle oder Verringerung der Geschwindigkeit.
Fragestellung: Welche Situation oder Beziehung will ich verlangsamen?
 
Bremsen im Traum weist darauf hin, dass uns die Entwicklung einer Angelegenheit oder Beziehung zu schnell geht. Es tauchen plötzliche Hindernisse oder Überraschungen auf. Man ist überfordert oder kann nicht mithalten, weil alles viel zu schnell vorangeht. Eine getroffene Entscheidung hat Auswirkungen zur Folge, mit denen man nicht gerechnet hat.
 
Einige Träume können als Warnung vor bevorstehenden tragischen Ereignissen dienen, die wirklich passieren können. Vom Kreischen oder Kratzen der Bremsen träumen, kann auf geschäftliche Hindernisse hinweisen.

Bremsen ist das Sinnbild für bedrückende, beengende Lebensumstände und Partnerbeziehungen sowie für Bedenken und Hemmungen, die uns an der Entfaltung unserer Persönlichkeit hindern. Manchmal warnt uns der Bremsvorgang auch vor unüberlegten Handlungen, voreiligen Entschlüssen und Leichtsinn.
 
Ein Symbol für Hindernis und Hemmung. Es wäre wichtig, wenn wir uns erinnern könnten, wer oder was der Bremsgrund war - daraus könnte dann gefolgert werden, wovor wir wirklich stehenbleiben oder ausweichen sollten.
 
Siehe Ampel Auto Fahrrad Fahrzeug Gasgeben Geschwindigkeit Glatteis Hindernis Kreuzung Kurve Lenkrad Unfall

  • Wenn die Bremsen versagen, kann dies im übertragenen Sinne darauf hinweisen, dass es ratsam ist, im wirklichen Leben langsamer zu fahren. Nach solch einem Traum, mag es auch angemessen sein, zu kontrollieren, ob die Bremsen im realen Auto einwandfrei funktionieren. Je schneller wir fahren und je intensiver der Alptraum für uns war, desto größer ist die Gefahr, die diese Symbolik prophetisch zu deuten ist. Es kann natürlich auch sein, dass eine Situation bald außer Kontrolle gerät, und die Ereignisse irreversible Schäden anrichten können.
  • Defekte Bremsen weisen auf eine deutlich verminderte Kontrolle im Wach-Leben hin. Sie veranschaulichen, dass man nicht in der Lage ist, die Entwicklung einer Angelegenheit zu verlangsamen, geschweige denn aufzuhalten. Auch: Das Gefühl haben, dass das Leben auf einmal zu hektisch abläuft; Angst davor haben, nicht ungeschoren davonzukommen, falls eine Angelegenheit nicht sofort beendet werden kann.
    • Wenn im Traum ein Auto mit defekten Bremsen auf uns zukommt, bedeutet dies, dass eine Kollision mit Konkurrenten oder Rivalen die Ursache für unser Versagen sein kann.
  • Die Bremsen reparieren bedeutet, dass wir unsere Angelegenheiten regeln können. Nach den neuesten Erkenntnissen, ist solch ein Traum als Warnung zu verstehen.
  • Wenn wir im Traum die Bremsen überprüfen, sollten wir in Wirklichkeit mit großer Vorsicht handeln, ohne gewisse Grenzen zu überschreiten. Sonst könnte es zu spät sein, um noch rechtzeitig anhalten zu können.
  • Die Notbremse deutet auf die Dringlichkeit, etwas sofort zu stoppen. Eine dringende Angelegenheit, die unsere gesamte Aufmerksamkeit erfordert oder von der wir unbedingt Abstand nehmen möchten.
  • Jemanden bremsen sehen oder selbst bremsen, ist ein direkter Hinweis darauf, dass wir in einer Situation einen Gang herunter schalten müssen. Sonst kann es passieren, dass wir von etwas mitgerissen werden. Meist ist unser Ehrgeiz dafür verantwortlich, aber es kann auch unsere Liebe zum Geld die Ursache sein.
  • Wenn die Bremsen im Traum gelöst werden, bedeutet dieses Bild, dass wir mehr versprechen, als wir erfüllen können. Es ist ein Zeichen dafür, dass wir zu viel auf uns nehmen. Möglicherweise befinden wir uns im realen Leben in einer unkontrollierten Situation.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Bremsen sehen: man sollte jede Eigeninitiative einstellen;
  • bremsen müssen: man sollte sich aus einer bestimmten Sache sofort zurückziehen, da sonst Schaden droht.
(arab.):
  • Bremse am Rad oder Wagen: du bist zu ungeduldig, darin liegt Gefahr.
MANN = Durchsetzungsfähigkeit und Willen, Detailsmanchmal gepaart mit Härte und Aggressivität

Assoziation: Yang-Aspekt. Aktivität. Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich zu mehr Selbstbehauptung bereit?   Mann im Traum steht für Durchsetzungsfähigkeit, Vernunft, Erfahrung und Unempfindlichkeit. Er versinnbildlicht als Ursymbol auch Bewußtsein, Verstand, Geist, Tatkraft und Willen, oft gepaart mit Härte und Aggressivität. Bei Frauen kann er sexuelle Bedürfnisse anzeigen. Sich als Frau von einem ... weiter
ANGST = vor etwas Angst haben, Detailssich nicht mit einem Problem konfrontieren wollen

Assoziation: Unausgedrückte Liebe, Selbstzweifel. Fragestellung: Was bin ich in mir und anderen zu akzeptieren bereit?   Angst im Traum zeigt, dass einem eine Angelegenheit große Sorgen bereitet. Das kann ein Problem sein, mit dem man sich nicht auseinandersetzen will. Oder man hat eine verborgenen Abneigung gegen das, was gerade geschieht. Auch das augenblickliche Selbstwertgefühl mag zu wünschen übrig lassen. ... weiter
FLUCHT = Schuld und Gewissenskonflikt, Detailseiner unangenehmen Sache entfliehen wollen

Flucht im Traum bedeutet, dass man versucht schwierigen Gefühlen auszuweichen. Möglicherweise will man sich einer Verantwortung oder Verpflichtung entziehen. Flucht verspricht im einfachsten Fall, dass man eine Gefahr rechtzeitig wahrnehmen wird und ihr noch entgehen kann. Diese Gefahr kann auch aus dem eigenen Selbst kommen, zum Beispiel ein ins Unbewußte verdrängter psychischer Inhalt, vor dem man Angst hat und dem man ... weiter
LAUFEN = Geschwindigkeit und Fluß, Detailsetwas am laufen halten wollen

Assoziation: Geschwindigkeit und Fluß. Fragestellung: Was darf nicht zu Stehen kommen?   Laufen im Traum deutet auf eine gewisse Kopflosigkeit, die Hemmungen aufzeigt. Zeit und Ort haben in solchen Träumen eine wichtige Bedeutung. Dort, wo man hinläuft, stößt man vielleicht auf den Grund, warum Tempo notwendig ist. Einer der möglichen Gründe, um zu laufen, kann sein, dass man verfolgt wird. Etwas am Laufen ... weiter
FUEHLEN = Stimmungsumschwünge, Detailsum extremere Regungen freieren Lauf zu lassen

Fühlen im Traum kann sich stark von jenen im Wachzustand unterscheiden. Vor allem extremeren Regungen können wir im Traum offenbar freieren Lauf lassen. Vielleicht erkennen wir auch, dass wir seltsamen Stimmungsumschwüngen unterworfen sind.   Gelegentlich ist es leichter und sinnvoller, Traumsymbole zu übergehen und sich gleich mit den leichter zugänglichen Stimmungen und Gefühlen des Traums zu beschäftigen. ... weiter
GANG = den Weg aus der Enge, Detailszu einem noch unbekannten Ziel

Gang im Traum kann eine Station auf umserem Lebensweg bedeuten und die Ratlosigkeit umschreiben, die uns bei der Frage erfaßt, welche Tür man öffnen soll, um aus einer unübersichtlichen Lage herauszukommen. Wer in einem dunklen Gang nicht das Ende absehen kann, steckt in einer Lebenskrise, aus der er sich nur mit Mühe heraustasten kann. Siehe Durchgang Eingang Enge Flur Korridor Tür Zimmer
LANG = von etwas nachhaltig beeindruckt sein, Detailsund sich noch lange damit beschäftigen

Lang im Traum {Länge} kann andeuten, dass man von einer Angelegenheit oder Person nachhaltig beeindruckt wurde und sich noch lange mit ihr beschäftigt.   Siehe Groß Klein Maß Messen

Ähnliche Träume:
 
13.12.2020  Eine Frau zwischen 70-77 träumte:
 
Ich bin mit angezogener Handbremse gefahren und habe mich gewundert dass ich so langsam war
Ich fuhr mit meinem Auto nach Hannover und wollte schnell dahin kommen. Ich wunderte mich, warum ich so langsam war. Als ich zum Stehen kam waren die Reifen heiß, weil ich die ganze Strecke mit angezogener Handbremse gefahren bin. Als ich anhielt befand ich mich in einer Werkstatt und war unendlich froh.
 

11.04.2020  Eine Frau zwischen 49-56 träumte:
 
Versagen der Bremsen beim Autofahren
Ich fuhr mit dem gemeinsamen Auto , welche ein sehr wichtiges Auto, ein sogenanntes Heiligtum, für meinen Ehemann ist, das wir sehr lange hatten und vor langer Zeit vor dem jetztigen gefahren haben. Durfte damit fahren , die Kinder die noch die teilweise noch im jugendlichen Alter waren lud im Dorf ab, wollte weiter zur Arbeit fahren, schlug Lenker stark ein um an einer Mauer vorbei zukommen, doch es reichte nicht und das geliebte Auto vom Ehemann bekam einen Schaden, links vorne.Ich wollte bremsen es ging nicht, damit ich besser ...
 

09.01.2020  Ein Mann zwischen 56-63 träumte:
 
Handbremse versagt
Bin mit Y. Auto unterwegs, aber die Handbremse funktioniert nicht. Deshalb stoße ich leicht mit einem anderen Auto zusammen.
 

02.07.2017  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
Züge Not gebremst
In meinem Traum bin ich mit zwei sehr alten Freunden an einem Bahnhof gehetzt. Wir haben den Zug verpasst. Es war alles sehr "alt" wie zu den Zeiten als Züge noch Lokomotiven hatten. Letztendlich haben die Züge (denn dann waren es zwei auf einmal die ich erreichen wollte) auf den Gleisen not gebremst. Es waren beides ICEs. Die Schaffner standen neben uns auf dem Gleis, beide ebenfalls sehr retro gekleidet. Mit Ledertaschen und alten Uniformen. Wir unterhielten uns und ich erklärte warum sie dringend anhalten mussten. Leider konnte ich im Traum nicht hören was wir sagten, ich spürte es ...
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x