joakirsoft Traumsuche Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebookLeser 1027
twitter Traum bewerten :rating

 
Am 03.11.2010
gab eine Frau im Alter zwischen 28-35 diesen Traum ein:

koffer handtasche verloren

fahre in einer strassenbahn und werde von allen menschen beobachtet. lege meine volle handtasche in einen koffer auf rollen.
steige aus und gehe in ein kaufhaus. schaue mich nach kleidung um und stelle meinen koffer ab.
will weiter gehen aber der koffer ist weg.
ich suche und finde viele fremde koffer, mache sie auf, sie sid leer, kann aber meinen nicht finden.
mein freund hilft mir bei der suche, aber auch er findet ihn nicht.
habe alles was ich brauche in der handtasche die im koffer verloren ist. kann nichts kaufen, kann nicht zahlen und keinen ausweis  

KOFFER = Wünsche, Sorgen oder Aufgaben, Detailsdie man mit sich herumträgt

Assoziation: Wünsche, Sorgen oder Aufgaben, die man mit sich herumträgt;
Fragestellung: Bin ich ausreichend gerüstet oder bereit für einen Wechsel im Leben?
 
Koffer im Traum deutet auf Probleme und Belastungen hin, die man auf seiner Lebensreise zu tragen hat oder auf sich nehmen soll. Darin sind Sorgen und Probleme verpackt, aber auch noch unausgereifte Ideen und Gedanken, die eines Tages zum eigenen Nutzen ausgepackt werden können.
 
Das, was man braucht, um das Leben in Zeiten des Übergangs.zusammenzuhalten. Die seelischen Belastungen, die durch schwierige Aufgaben und Pflichten im Leben entstehen. Meist tritt der Traum von einem Koffer wiederholt auf, da man zwar grundsätzlich bereit ist, Nutzloses auszurangieren, mit der tatsächlichen Durchführung aber weniger gut zurechtkommt.

Früher wurde der Traum von einem Koffer als bevorstehende Reise, möglicherweise über längere Zeit, gedeutet. Heute, da Reisen zu etwas Alltäglichem geworden ist, liegt es näher, das Traumsymbol Koffer als Aufbewahrungsort für alte Dinge zu sehen und daher auf alte, längst überholte Ideen und Vorstellungen zu schließen. Allgemein symbolisiert er dann das Gedächtnis.
 
Das Bild weist auch darauf hin, dass man sich mit seinen Problemen auseinandersetzen soll. Manche Menschen verhalten sich wie Hamster und bewahren allen möglichen Kram, sei er materieller oder geistiger Natur, lange Zeit auf. Wenn im Traum ein Koffer vorkommt, bedeutet dies, dass es an der Zeit ist, den "Deckel zu öffnen" und den Mut aufzubringen, um die ausgedienten Dinge auszusortieren.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene bedeutet ein Koffer im Traum, dass man die verborgenen Tiefen seines Selbst erforschen muß.
 
Siehe Aktenmappe Gepäck Handtasche Hotel Reise Rucksack Schmuggler Tasche Tragen Truhe

  • Koffer oder Reisetasche steht manchmal wirklich mit einer geplanten Reise in Beziehung und muß dann meist nicht weiter gedeutet werden.
  • Einen Koffer packen ist kein sehr günstiger Traum. Es bedeutet, dass man bald einen Streit mit seinem Partner haben wird. Packt man Kleidung hinein, ist dies ein Symbol für eine erfolgreiche Reise, aber nur, wenn sie ordentlich verpackt ist. Wenn Kleidung und andere Gegenstände in Unordnung geraten, sagt dies Pech für die Reise voraus, die früher als geplant enden könnte.
  • Den Koffer verlieren heißt, dass man zuwenig über seine Probleme nachdenkt, sie verdrängt. Oft kommen darin aber auch sexuelle Bedürfnisse zum Vorschein oder man wird auf Geheimnisse hingewiesen. Manchmal bedeutet dies aber auch, dass man seine Schwierigkeiten losgeworden ist. Wenn man einen Koffer mit Kleidung verliert und sich darüber keine großen Sorgen macht, ist man bereit, mehr zu arbeiten, und unsere Hoffnungen werden endlich erfüllt.
  • Ein voller Koffer deutet an, dass Geheimnisse und Wissen, das wir ein Leben lang angesammelt haben, für uns zu einer unerträglichen Belastung geworden ist, der wir jetzt entkommen wollen.
  • Ein leerer Koffer sagt Probleme in der Familie und sogar Betrug für verheiratete Menschen voraus. In einigen Fällen kann ein leerer Koffer den Tod einer Person vorhersagen.
  • Einen Wertgegenstand im Koffer finden, wie zum Beispiel einen Edelstein, bedeutet, dass man auf viel Gutes stoßen kann, wenn man sich zu einem persönlichen "Frühjahrsputz" durchringt.
  • Den Koffer vergessen bedeutet, dass unsere harte Arbeit von den Behörden nicht geschätzt wird.
  • Einen Koffer suchen ist ein Symbol für den Verlust unserer Identität. Man ist in Liebessituationen verwickelt und muß dringend eine Angelegenheit klären und seine Prioritäten neu überdenken.
  • Wird uns der Koffer von jemand gestohlen, den wir kennen, können wir sicher sein, dass es richtig ist, unsere Beziehungen zu dieser Person zu beenden, da sie nur Probleme mit sich bringt.
  • Ein alter Koffer oder noch schlimmer - ein zerrissener - ist für Frauen ein Zeichen für bestehende Probleme im Bereich der sexuellen Gesundheit. Für einen Mann ist ein solches Bild von psychoanalytischer Natur, es symbolisiert Frustration und Misstrauen gegenüber dem anderen Geschlecht.
  • Ein neuer Koffer sagt im Männertraum eine sexuelle Affäre mit einer jungen Frau voraus. Für Mädchen ist es ein Symbol für ihre Unschuld, oder deutet auf mangelnde Bereitschaft, eine neue Beziehung einzugehen.
  • Ein Koffer voller Münzen steht für den Erfolg einer bevorstehenden Reise, die dazu beitragen wird, neue lukrative Verbindungen einzugehen, um weiterhin ein angenehmes Leben sicherzustellen. Wenn der Koffer aber voller Banknoten war, sagt dies Verluste und Enttäuschungen voraus.
  • Ein roter Koffer deutet darauf hin, dass unsere leidenschaftliche Natur jetzt auf dem Höhepunkt ihrer Aktivität steht, und wir von unserem Unbewussten eindringlich gewarnt werden, irreparable Handlungen auszuführen, die unsere Autorität und das Vertrauen in uns untergraben würden.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Koffer sehen: böse Nachricht; auch: stehen für Reisen mit unglücklichem Verlauf.
  • Koffer sehen und/oder kaufen: man wird ein Geheimnis erfahren.
  • offenen Koffer sehen: warnt vor Dieben.
  • einen Koffer geschenkt erhalten: bringt eine angenehme Überraschung.
  • Koffer packen: eine bevorstehende schöne Reise.
  • ein schlecht gepackter Koffer: verheißen Streitereien und eine hektische Reise, die nur Unzufriedenheit hervorruft.
  • leerer Koffer: sagt Enttäuschungen in der Liebe und Ehe voraus.
  • überprüft ein Vertreter den Inhalt eines Koffers gründlich: zeigt Vorteilhaftes an.
  • ein für die Ware zu kleiner Koffer: er wird bald befördert werden und seine Wünsche bald erfüllt.
  • eine junge Frau, die im Traum ihren Koffer nicht öffnen kann, wird sich um einen wohlhabenden Mann bemühen, ihn aber nicht bekommen. Wenn sie ihren Koffer nicht verschließen kann, wird sie eine schöne Reise nicht antreten können.
(arab.):
  • allgemein Koffer sehen: du mußt Versäumtes eilig nachholen.
  • leeren Koffer sehen, packen oder besitzen: eine baldige Reise antreten.
  • gefüllten Koffer sehen oder besitzen: Geschenke erhalten; in geordnete Verhältnisse kommen.
  • andere Koffer packen sehen: man sollte das Verhältnis zu seinen Freunden überdenken und versuchen sich von ihnen nicht zu sehr abhängig zu machen, da man im Ernstfall auf sich selbst gestellt ist.
  • Koffer tragen: im Streit auseinandergehen.
  • Koffer auspacken: Freude im Hause.
  • Kofferschlüssel verlieren: du stehst vor verschlossenen Türen.
(indisch):
  • Koffer sehen: deine Reise muß noch wenig aufgeschoben werden.

VERLIEREN = eine Schwäche oder Machtverlust, Detailssich selbst für einen Verlierer halten

Verlieren im Traum kündigt einen Machtverlust an. Vielleicht durchlebt man eine größere Veränderung oder muß etwas beenden, bei dem man sich einzigartig oder wichtig fühlen konnte. Auch: Schlecht über sich selbst denken; mangelndes Selbstbewusstsein oder Vertrauensverlust; sich selbst für einen Verlierer halten.

Siehe Dieb Finden Geld Schuh Stehlen Suchen Verlust Wettbewerb

  • Wenn man im Traum etwas verliert, sollte man den Gegenstand untersuchen, der verloren ging, und daraus weitere Schlüsse ziehen. Meist impliziert das Verlieren den Hinweis auf eine seelische Schwäche.
  • Bei einem Wettbewerb zu verlieren, bedeutet nicht gut genug zu sein. Eine Gelegenheit verpasst haben, die man für wichtig hielt. Der Ansicht sein, dass man nicht gut genug ist. Menschen, die man nicht mag, nicht mehr aufhalten können {Eifersucht}.

Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • etwas verlieren: Gewinn; man wird etwas finden oder entdecken; auch: Schwierigkeiten.
  • Geld verlieren deuten alte Traumbücher als gegenteilige Bedeutung, man wird also Erfolge und Gewinn erzielen.
  • Schuhe oder andere wichtige Kleidungsstücke verlieren: sehr ungünstig, die Schwierigkeiten sind auf eigene Handlungen zurückzuführen; man hatte sich für zu schlau gehalten.
  • Verliert eine Frau ihren Ehering, ist dies ein Anzeichen für häuslichen Ärger.
(arab.):
  • etwas verlieren: du wirst vergebliche Mühe haben,- auch: du wirst eine Arbeit nochmals beginnen.
  • einen finanziellen Verlust erleiden: wenn man bedacht ist, wird man einen großen Erfolg verbuchen können.
  • eine Person verlieren: man sollte selbstloser handeln und seinen Mitmenschen gegenüber mehr Achtung und Respekt zeigen.
(indisch):
  • etwas verlieren: Glück und Gewinn.

HANDTASCHE = die äußere Erscheinung, Detailsman hat das Bedürfnis immer gut auszusehen

Assoziation: Weibliches Selbst, Ausstrahlung, Sicherheit.
Fragestellung: Wie möchte ich vor anderen in Erscheinung treten?
 
Handtasche im Traum charakterisiert das Bedürfnis, immer gut aussehen zu wollen. Man fühlt sich nur wohl, wenn das äußere Erscheinungsbild keinen Makel aufweist. Im Übrigen besitzt man das Gespür, zu jedem Anlaß vorbildhaft in Erscheinung zu treten. Es fällt einem leicht ein erfolgreiches, erotisches oder bezauberndes Flair auszustrahlen. Auch: Viel zu viel Wert darauf legen, was andere Leute über einen denken.

Es fällt einem leicht ein erfolgreiches, erotisches oder bezauberndes Flair auszustrahlen. Auch: Viel zu viel Wert darauf legen, was andere Leute über einen denken.

    Leder weist darauf hin, sein Leben besser zu planen. Man tut eins nach dem anderen und wenn es nötig wird, kann man auch nein sagen. vergessen, verloren oder wurde sie gar gestohlen, deutet das daraufhin, dass man sich Sorgen macht, sich zu blamieren oder unprofessionell in Erscheinung zu treten. Ein typischer Frauentraum und ein Symbol für "weiblichen Besitz" - die Art, "etwas für sich zu behalten" und nicht jedem zu präsentieren. Viele psychologische Auslegungen sehen in der Handtasche ein weibliches Sexualsymbol. Sie beinhaltet oft den Vorrat an weiblichen Eros, da der Inhalt meist sehr individuell ist und etwas Intimes darstellt. Man beachte auch, wieviel Geld man darin vorfindet, ob sie verschlossen ist oder welche Farbe sie hat.
     
    Siehe Gepäck Hosentasche Koffer Leder Plastiktüte Rucksack Tasche

  • Handtasche aus Leder weist darauf hin, sein Leben besser zu planen. Man tut eins nach dem anderen und wenn es nötig wird, kann man auch nein sagen.
  • Hat man die Handtasche vergessen, verloren oder wurde sie gar gestohlen, deutet das daraufhin, dass man sich Sorgen macht, sich zu blamieren oder unprofessionell in Erscheinung zu treten.

Volkstümliche Deutung:
(arab.):
  • Handtasche tragen: du wirst einen Verlust erleiden.
SUCHEN = Ermangelung und Defizit, Detailses fehlt irgendwas oder wird dringend benötigt

Assoziation: Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen; Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: Was bin ich endlich zu finden bereit?   Suchen im Traum zeigt an, dass im Leben irgendwas fehlt oder vehement benötigt wird. Ähnlich dem Suchen nach Liebe, spiritueller Erleuchtung, Frieden oder einer Problemlösung im wachen Leben. Auch die Suche nach dem Sinn des Lebens oder eine fehlende Charaktereigenschaft kann ... weiter
FREUND = Zuversichtlichkeit, DetailsFähigkeiten oder Erfahrungen, die einem das Leben einfacher machen

Assoziation: Aspekt des Selbst, der bereit ist, integriert zu werden. Fragestellung: Welchen Teil von mir integriere ich im Augenblick?   Freund im Traum steht für Charaktereigenschaften, die auf den ehrlichsten Empfindungen beruhen. Dabei kommt es darauf an, welche Erinnerungen oder Gefühle von ihm ausgingen, um sie ins eigene Leben integrieren zu können. Traum-Freunde representieren oft unbewusste Vorwürfe - ... weiter
BEOBACHTET = Neutralität, Detailssich einer Situation, Person, oder des eigenen Handelns bewusst werden

Beobachten im Traum kann bedeuten, dass man einer Situation mit Neutralität und Objektivität begegnet. Man wird sich bewusst gegenüber einer Situation, dem Verhalten einer Person, oder des eigenen Handelns.   In Träumen erlebt man sich oft als Beobachter. Es ist im Alltag vernünftig, eine Situation oder Person erst zu beobachten, bevor man zur Tat schreitet. Aber man darf bei all dem Beobachten selbst das Handeln ... weiter
HELFEN = Selbstbewusstsein und Ermutigung, Detailsfür Pläne oder Probleme Unterstützung finden werden

Assoziation: Selbstbewusstsein, Ermutigung, Anspornen; Fragestellung: Kann ich meine Probleme lösen?   Helfen im Traum bedeutet, sich seiner Sache sicher sein zu dürfen, an sich selbst zu glauben und für seine Pläne Unterstützung finden werden. Wer träumt, bei einem Unfall aktiv erste Hilfe zu leisten, könnte demnächst {im übertragenen Sinn} in eine ähnliche Situation kommen: Häufig ist es ein Tip aus ... weiter
ZAHL = entweder einen persönlicher Einfluß, Detailsoder der Zahlenwert hat symbolischen Gehalt

Zahlen im Traum haben entweder eine persönliche Bedeutung oder sind symbolischen Gehalts. Geburtstag, Telefon- oder Hausnummer, an die man sich im Wachzustand vergeblich zu erinnern suchte, kann im Traum wieder einfallen. Unbewußt behält man oft die Bedeutung einer Zahl in Erinnerung, auch wenn sie bewußt nicht mehr zugänglich ist. Zahl{en} kann mit einem tatsächlichen Ereignis in Beziehung stehen und erfordert dann keine ... weiter
KLEIDUNG = Persönlichkeit, Detailssich in seiner Rolle den anderen darstellen

Assoziation: Identität, Selbstbild, ausprobieren neuer Rollen oder Ablegen der alten Rollen. Fragestellung: Welchen Teil von mir zeige ich?   Kleidung im Traum wird als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit im Sinne von Selbstdarstellung verstanden. Jeder Mensch ist fähig, bestimmte Rollen zu spielen und in sie hineinzuschlüpfen, wenn es eine Begegnung erforderlich zu machen scheint. Im Einzelfall kann das mit ... weiter
GEHEN = Absichten, Pläne und Ziele, Detailsweist auf den momentanen Zustand hin

Assoziation: Natürliche Bewegung, körperliche Betätigung. Fragestellung: Wohin bin ich unterwegs? Bewege ich mich schnell genug?   Gehen im Traum zeigt uns, in welche Richtung man sich bewegen soll. Es kann die augenblicklichen Absichten, Pläne und Ziele versinnbildlichen. Gehen ist der Schrittzähler auf dem Lebensweg. Wie man sich in der Traumhandlung fortbewegt, weist auf den Zustand hin, in dem man sich momentan ... weiter
FAHREN = im Leben weiterkommen wollen, Detailsnach echten Werten streben

Assoziation: Arbeit an Energie und Kraft. Fragestellung: Wie weit kann ich kommen? Welches ist mein Wunschziel?   Fahren im Traum hängt in seiner Bedeutung davon ab, welches Fahrzeug man benutzt, immer ist damit eine Veränderung im Leben verbunden. Deutet immer das Weiterkommen wollen auf der Lebensfahrt an, das Streben nach echten Werten. Rückwärts fahren verdeutlicht, dass wir uns zurückwenden sollten, um uns ... weiter

Weitere Symbole des Traumes sind:
 
Siehe Mensch Finden Fremder Strassenbahn Kaufhaus Leere Kaufen Pass

 

Ähnliche Träume:
 
03.11.2010  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
koffer handtasche verloren
fahre in einer strassenbahn und werde von allen menschen beobachtet. es ist sonnig und hell. fühle mich sehr schön. lege meine volle handtasche in einen koffer. steige aus und gehe auf direktem weg über einen grossen platz in ein kaufhaus. treffe mich dort mit meinem partner. schaue mich nach kleidung um und stelle meinen rollen koffer ab. will weiter gehen aber der koffer ist weg. ich suche und finde viele fremde koffer, mache sie auf, sie sid leer, kann aber meinen nicht finden. mein partner hilft mir bei der suche, aber auch er findet ihn nicht. habe alles was ich brauche in der ...
 

03.11.2010  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
koffer handtasche verloren
fahre in einer strassenbahn und lege meine handtasche in einen koffer. steige aus und gehe in ein kaufhaus. schaue mich nach kleidern um und stelle meinen koffer ab. will weiter gehen aber der koffer ist weg. ich suche und finde viele fremde koffer, die ich auch öffne, kann aber meinen nicht finden. mein freund hilft mir bei der suche, aber auch er kann ihn nicht finden. habe alles was ich brauche in der handtasche die im koffer verloren gegangen ist. kann nichts kaufen, habe kein geld und keinen ausweis!
 

03.11.2010  Eine Frau zwischen 28-35 träumte:
 
koffer handtasche verloren
fahre in einer strassenbahn und lege meine handtasche in einen grossen koffer. steige aus und gehe in ein kaufhaus. schaue mich nach kleidern um und stelle meinen koffer ab. will eiter gehen aber ber koffer ist weg. ich suche und finde viele fremde koffer, die ich auch öffne, kann aber meinen nicht finden. mein freund hilft mir bei der suche, aber auch er kann ihn nicht finden. habe alles was ich brauche in der handtasche die im koffer verloren gegangen ist. kann nichts kaufen, habe kein geld und keinen ausweis!
 
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
[A-Z a-z 0-9] + [!-@._*:]


 


 

Beachten Sie, dass eine Änderung des Datums die Sortierung beeinflusst.


1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x