joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Windmühle
facebooktwitter   (17) ∅1.94 stars

 
 

Traumsymbol Windmühle: die richtige Nutzung intellektueller Fähigkeiten, auch das Weibliche oder die Mutter

Assoziation: Kraft der Bewegung; anregende Kraft.
Fragestellung: Welche machtvollen Gedanken bewegen mich?
 
Windmühlen im Traum, als auch Windräder, symbolisieren im negativen Sinne eine "intellektuelle" Machtelite, deren Hauptziel darin besteht, das einfache Volk auf listige Art und Weise auszubeuten.
  • Wer im Traum gegen Windmühlen oder Windräder kämpft, ist gesellschaftlich ganz unten angekommen und versucht nun, sich unbewusst emotional, gegen diese Strippenzieher zur Wehr zu setzen, zum Leidwesen der Windkraftbetreiber. Auch: Sich mit etwas beschäftigen, was nie zum Erfolg führen wird.
  • Ein Windrad zeigt an, dass man eine beunruhigende oder unbeständige Situation zu seinem eigenen Vorteil nutzen kann. Man erleichtert sich das Leben, weil die Unstetigkeit einer Lage oder eines Konflikts zu unseren Gunsten ausfallen. Auch: Das Beste aus einer schlechten Situation machen.
Eine Windmühle kann für die richtige Verwendung von Ressourcen stehen. Da Wind den Verstand versinnbildlicht, steht die Windmühle für die richtige Nutzung der intellektuellen Fähigkeiten. Die Windmühle ist ein Bild für die Ernte der Früchte menschlicher Arbeit. Da sie in gewisser Weise auch ein Lager für Saatgut ist, kann sie im Traum das Weibliche oder die Mutter repräsentieren.
 
Spirituell: Die Windmühle stellt die vielen Facetten des spirituellen Intellekts dar, der wiederum durch die eigenen spirituellen Kräfte Anregung erfährt.
 
Siehe Flügel Mahlen Mühle Mühlstein Propeller Wind
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Windmühle sehen: kündet unsichere Verhältnisse an; einiger Gewinn, jedoch nur kleinerer Art; warnt vor Rücksichtslosigkeit, denn jetzt helfen nur Fleiß und Ausdauer;
  • Windmühle mit sich drehende Flügel sehen: verweist auf wachsenden Reichtum und Zufriedenheit;
  • eine defekte oder stillstehende Windmühle: deutet auf unerwartet hereinbrechende Not hin;
  • Windmühlenflügel, von ihnen oder einem Mühlrad erfaßt werden: kündet ein folgenschweres Liebesverhältnis an.
(arab.):
  • zwei Windmühlen sehen allgemein: man wird bald in den Konflikt zweier Menschen verwickelt werden; man sollte danach trachten, für keinen von beiden Partei zu ergreifen;
  • eine Windmühle sehen: dein Beruf macht dir Freude;
  • Windmühle in Gang: du bist arbeitsfreudig; ein gutes Vorwärtskommen im Berufsleben; auch: enthält auch die Mahnung, durch steten Fleiß und Arbeit anstatt durch Rücksichtslosigkeit vorwärts zu streben;
  • stillstehende Windmühle: du bist träge, Stagnation in den Geschäften;
  • gegen Windflügel anzugehen ist nicht ratsam.
(indisch):
  • Windmühle: durch Fleiß kannst du viel erreichen.


 
Träume mit WINDMUEHLE:commentratingDatum:
 Windradrating02.08.18
 OmaGerdastar23.11.16

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x