joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Sternenhimmel
facebooktwitter   (64) ∅4.47 stars

 
 

Traumsymbol Sterne: Zuversicht Glaube und Hoffnung, optimistisch für die Zukunft gestimmt sein

Assoziation: Quelle von Licht oder Helligkeit; spirituelles Erwachen.
Fragestellung: Wo in meinem Leben lasse ich mein Licht leuchten?
 
Sterne im Traum stellen neue, atemberaubende nie dagewesene Gelegenheiten dar. Beeindruckende Erfahrungen, stimmen optimistisch für die Zukunft. Plötzliche Erkenntnis und Klarheit helfen dabei, neue Ziele in Angriff zu nehmen. Auch: sich von einer höherern Macht inspieriert fühlen. Erscheint im Traum ein Stern oder Sternenhimmel, sind dies Bilder für Zuversicht, Glaube, Hoffnung und Licht. Oft wird damit ausgedrückt, dass man sich auf sich selbst besinnt.
  • Funkelnde Sterne kündigen Glück in der Liebe an. Wer einen sternenklaren Himmel sieht, dem stehen die Sterne günstig.
  • Träumt man von einem einzelnen hellen Stern und dem Versuch, diesen zu erreichen oder einzufangen, so verfolgt man wahrscheinlich tatsächlich den Wunsch, jemanden "einzufangen".
  • Ein extrem heller Stern oder extrem helle Sterne, bedeuten, dass wir eine schwierige Aufgabe erledigen oder mit Hilfe und Ermutigung von Freunden ein unerwartetes Ziel erreichen werden. Für Patienten bedeutet der Traum, dass sie sich in naher Zukunft erholen werden.
  • Sieht man eine Reihe funkelnder Sterne, deutet dies darauf hin, dass wir sehr beliebt sind und eine Beförderung oder eine Gehaltserhöhung erhalten werden.
  • Wenn der leuchtende Stern plötzlich verschwindet, tut man gut daran, zu vermeiden krank zu werden oder sich nicht durch Übermut oder Unachtsamkeit beim Sport zu verletzen. Auch im Verkehr sollte man die nächste Zeit besonders vorsichtig sein.
  • Wenn die hellen Sterne von Wolken bedeckt sind, erinnert es uns daran, mehr auf uns selbst aufzupassen, da wir für die nächste Zeit anfälliger für Krankheiten sein werden.
  • Ein wolkenverhangener, sternloser Himmel warnt oft vor Unglück und Enttäuschungen, einer öden Zukunft oder schlechte Chancen. Auch Hoffnungslosigkeit für die Zukunft oder mit den gewohnten, langweiligen Tätigkeiten fortfahren müssen.
  • Von einem Himmel voller Sterne mit hellem Mond träumen, lässt auf Glück und Glücklichsein schließen. Sieht man Sterne um den Mond kreisen, lässt dies darauf schließen, dass das, was wir seit Jahren geplant haben, mit Hilfe anderer wahr werden wird.
  • Fallen Sterne vom Himmel herab, deutet das nach der indischen Traumschrift "Jagaddeva" auf eine Krankheit hin, die bald zum Ausbruch kommen wird. Manchmal deutet es auch darauf hin, dass der Chef einen Unfall haben könnte. Für Mädchen ist es eine Vorhersage über Veränderungen in der Liebe. Sie wird von Bewunderern umgeben sein, und es wird jemand darunter sein, der ein treuer und liebevoller Begleiter fürs Leben wird.
  • Eine Sternenform sehen steht für das, was man besonders gut findet oder was einem am besten gefällt. Man fühlt sich großartig, weil das Leben phantastisch ist.
  • Wer zu den Sternen fliegt, tritt in eine neue Phase seines Lebens ein. Das kann die Karriere betreffen, oder er wird eine brandneue und hoffnungsvolle Welt vor sich haben.
  • Ein Stern in Händen halten, ist ein glückverheißendes Symbol. Wir haben eine gesicherte Zukunft ohne Probleme und Sorgen vor uns, und werden Reichtümer erhalten ohne dafür böse Taten begehen zu müssen. Der plötzliche Geldzuwachs wird auch unseren Charakter nicht beeinträchtigen. Dem Börsenmakler allerdings, bedeutet diese Symbolik, dass er seine Aktien sofort verkaufen muss. Wenn er Sterne auffängt, kann er seine Aktien am nächsten Tag viel günstiger zurückkaufen.
  • Sieht man, wie alle Fixsterne am Firmament in hoher Geschwindigkeit ihre Bahnen ziehen, kündigt dies eine Vision an, die erst in vielen Jahren stattfinden wird. Wobei der davor, oder danach geträumte Trauminhalt, den Ablauf der zukünftigen Ereignisse beschreibt.
  • Ein blauer Stern wird immer als gutes Omen gedeutet. Er kann unseren spirituellen Führer und Optimismus für die Zukunft symbolisieren.
  • Ein weißer Stern kann einen Neuanfang bedeuten, da wir möglicherweise ein Wiedererwachen erleben oder eine neue Lebenseinstellung gewinnen. Aber es kann auch alternative Bedeutungen geben. In östlichen Kulturen wird Weiß mit Tod und Trauer in Verbindung gebracht.
  • Ein gelber Stern hat widersprüchliche Bedeutung. Einerseits steht Gelb für Intellekt, Energie, Harmonie und Weisheit. Im Albtraum jedoch, steht Gelb für Betrug, Verrat, Feigheit und Krankheit. Solch ein Traum kann deshalb Angst oder die Unfähigkeit signalisieren, eine Entscheidung zu treffen oder Maßnahmen zu ergreifen.
Stern symbolisiert allgemein auch das Streben nach höheren Zielen und Idealen; damit kann die Warnung verbunden sein, nicht zu ehrgeizig nach den Sternen zu greifen. Sie erhellen die Nacht des Unbewußten und geben damit den Blick auf das nächste Lebensziel frei.
 
Immer schon hat der Mensch nach den Sternen gegriffen - im bildlichen wie direkten Sinn. Ein Traum, in dem man den nächtlichen Himmel beobachtet und vielleicht sogar eine interplanetare oder gar interstellare Reise plant, weist darauf hin, dass man den Ehrgeiz hat, es auf seinem Gebiet möglichst weit zu bringen.
 
Spirituell: Der Stern ist Zeichen und Bringer des Lichtes.
 
Siehe Himmel Himmelskörper Komet Meteor Planet Sonne Sternschnuppe Universum
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Sterne: Ausweitung der Lebensziele, die eigenen Pläne werden vielfältiger;
  • Sterne sehen: verkündet das Gelingen von irgendwelchen großen Unternehmungen;
  • Sterne am Himmel sehen: es wird bald eine gute Nachricht eintreffen;
  • der Anblick des weiten Sternenhimmels bedeutet eine glänzende Zukunft; man wird recht viele Möglichkeiten haben und auch Glücksfälle sind wahrscheinlich, wenn man seine Ziele und Vorhaben nicht zu hoch steckt;
  • zu klaren leuchtenden Sternen aufblicken: bedeutet Gesundheit und Wohlstand;
  • trübe Sterne und rote: es steht einem Ärger bevor;
  • Stern deutlich vor einem sehen: man sollte seiner inneren Stimme lauschen, denn sie wird das Schicksal führen; eine gute Möglichkeit zeichnet sich ab, doch Feinden gegenüber sollte man sehr vorsichtig sein;
  • Sterne auf einem fallend: es wird in der Familie ein Trauerfall geben;
  • Sterne auf mysteriöser Weise erscheinend und verschwindend: es wird bald seltsame Veränderungen geben;
  • sich um die Erde drehende Sterne: ist ein Zeichen für Gefahr;
  • einen sternenlosen Himmel sehen: Warnung vor einem Unfall oder ein Zeichen für nichtbeachtete innere Führung, wodurch man sich nun auf dem falschen Lebensweg befindet.
(arab.):
  • Die Verfinsterung der Sterne bedeutet dem Träumenden auch Beschlagnahme von Geld und Gut. Ist er ein Übeltäter, wird ihn das Volk doppelt für seine Untaten büßen lassen.
  • einen Stern sehen: Zeichen für eine an sich gute Situation, rät aber gleichzeitig zur Vorsicht gegenüber Feinden.
  • viele Sterne sehen: einer glücklichen Zukunft entgegengehen. Sieht man sie zu Bildern geordnet, so deuten sie auf Glück in der Lotterie.
  • dicht besetzter Sternenhimmel: weist auf vielseitige Möglichkeiten und Glücksfälle hin, nur sollte man seine Ziele nicht zu hoch stecken.
  • Sterne blinken sehen: eine frohe Botschaft ist auf dem Weg.
  • Sterne fallen sehen: Glück und Erfolg.
  • Sterne in der Milchstraße: Kindersegen.
(indisch):
  • Sterne funkeln sehen: du hast Glück in der Liebe.
  • Sterne am Wolkenhimmel durchleuchten sehen: du wirst durch die Lügen deiner Mitmenschen in deiner Ehre verletzt werden.
  • viele Sterne sehen: viel Glück.
  • Der Traum von leuchtenden Sternen am mondhellen Himmel zeigt, dass Sie den Rivalen besiegen werden. Für verheiratete Frauen suggeriert der Traum ein harmonisches und glückliches Eheleben. Für Junggesellen bedeutet der Traum, dass Sie aufrichtig betreut werden, egal wohin Sie gehen.
  • Einen Stern schlucken bedeutet, dass Sie schwanger werden können.
Traumdeutung STERNE
1. Anteil männlich: 54.1% Anteil weiblich: 45.9%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 12.1%
2. in erotischen Träuen: 3.4%
2. in spirituellen Träumen: 31%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 45.1%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 43.6%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 11.3%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit STERNE:commentratingDatum:
 Sternenstaubrating05.02.20
 Krieg der Sternerating06.01.20
 Das sechste sternzeichenrating24.07.18
 Sternerating16.01.18
 sternenhimmelrating13.09.17
 Weltall mit funkelnden Sternenrating09.01.17
 Sternerating24.07.15
 Sternenhimmelrating30.05.15
 Die Sterne am dunklen Himmelrating30.11.14

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x