joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Julius Cäsar
facebooktwitter   (9) ∅1.78 stars

 
 

Traumsymbol Rom: Macht und Überlegenheit, anderen Befehle erteilen, ohne dabei auf Gefühle Rücksicht zu nehmen

Rom im Traum deutet an, dass man glaubt, dass man der Überlegenere ist und die anderen unbedeutend oder unwichtig sind. Uneingeschränkt Macht oder Kontrolle über andere ausüben wollen. Anderen Befehle erteilen, ohne dabei auf deren Gefühle Rücksicht zu nehmen. Den anderen immer sagen, wo es lang geht oder wer hier der Chef ist.
 
Auch: Von Machtmenschen umgeben sein, die einen ständig übergehen, ohne auf unser Empfinden Rücksicht zu nehmen; sich unbedeutend fühlen, oder von jemand dauernd herumgestoßen werden.
  • Wer vom Untergang Roms träumt, bemerkt wohl an sich selbst wie er seine Macht verliert; oder von seinen Mitmenschen nicht mehr respektiert wird.
Siehe Gladiator Italien Papst Paris Vatikan


 
Träume mit ROM:commentratingDatum:
 Hamburger im Bahnhof von Romrating30.01.17
 Polizeithundstar18.11.19

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x