joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

facebooktwitter   (15) ∅4.73 stars

 
 

Traumsymbol Puder: eine Blöße verdecken wollen, oder etwas verschleiern, das einem nicht gefällt

Pudern wir uns im Traum, wollen wir im Wachleben vielleicht etwas Häßliches oder eine Blöße verdecken oder etwas verschleiern, das uns selbst nicht gefällt.
 
Siehe Balsam Creme Gesicht Haut Kosmetik Makeup Maske Pulver Staub
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Puder sehen: warnt davor, irgendein Unrecht zu vertuschen oder ein Geschehnis zu verdrehen;
  • Puder verstreuen: man möchte vergeblich etwas wieder gutmachen;
  • Puder bei sich auftragen: man hat kein reines Gewissen;
  • Träumt eine Frau davon, ihr Gesicht zu pudern, bedeutet das neue Kleider für einen festlichen Anlaß.
(arab.):
  • jemanden pudern sehen: deine Niederlage bleibt nicht verborgen;
  • sich selbst pudern: du wirst dich gefallsüchtig zeigen.
(indisch):
  • sich pudern: du willst ein Vergehen verbergen;
  • andere pudern: du stehst jemanden bei einer unrechten Tat bei.


 
Träume mit PUDER:commentwertungDatum:
 verstorbenestar17.04.18
 schminkestar31.08.16
 Gefahr der Verletzungstar03.07.16
 Die Wahrsagerinstar16.09.14
 verstobenstar27.01.11

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x