joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      
facebooktwitter   (7) ∅5.29 stars

Traumsymbol Lerche: schnell Emporkommen sollen, auch eine augenblickliche Hochstimmung


Sie schwingt sich auch in manchen Träumen fröhlich tirilierend in die Lüfte, was im Wachleben wohl ein schnelles Emporkommen verspricht oder auf eine augenblickliche Hochstimmung hinweist.
 
Psychologisch: Der Singvogel ist Symbol für Fröhlichkeit und "guten Überblick" über Belastungen, die man hinter sich gelassen hat. Man kann diese Angelegenheit distanziert und locker "von oben betrachten".
 
Spirituell: Sie gilt traditionell als Symbol für die Transzendierung des Weltlichen.
 
Siehe Vogel Amsel Krähen Falke Elster Drossel Spatzen

keine Details gefunden

(europ.):

  • Lerche sehen: kündet ein Liebesverhältnis an und verheißt eine frohe und freudige Zukunft, Gesundheit sowie Erfolge; man wird rasch emporsteigen;
  • Lerche singen hören: gute Aussichten für die Zukunft;
  • Lerche beim Fressen beobachten: gilt als Omen für eine reiche Ernte;
  • Lerche fröhlich um einem herum fliegen: Fortuna ist einem hold;
  • Lerche im Flug sehen: Ausdruck für hehre, weitgesteckte Ziele, nach deren Erlangung man jedoch die Selbstsucht ablegen und sich gänzlich der Barmherzigkeit verschreiben wird;
  • Lerche im Flug singen hören: in einer neuen Wohnung viel Glück finden und die Geschäfte werden florieren;
  • Lerche singend zur Erde stürzen: mitten im Verwirrspiel der Lüste, wird einem das Unglück ereilen;
  • eine verletzte oder tote Lerche: kündet von Trauer und Tod;
  • Lerche in einer Falle fangen: deutet auf leicht erringbare Ehre und Liebe; auch: Fehlschlagen von Plänen aufgrund der eigenen Gier;
  • Lerche töten: bedeutet Unschuldigen mutwillig Leid zufügen.
(arab.):
  • Lerche sehen: Glück in der Liebe;
  • Lerche singen hören: du wirst rasch zu Würden und Ehren emporsteigen.
(indisch):
  • Lerche sehen: schnelles Emporkommen;
  • Lerche singen hören: Glück in der Liebe;
  • Lerche essen: du bringst dich selbst ins Unglück.

Deutungsempfehlung:



Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: lerche, lerchen
Keywords: Lerche essen, Lerche fangen, Lerche im Flug, Lerche sehen, Lerche singen hören, Lerche töten, tote Lerche, verletzte Lerche
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x