joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Landstreicher
facebooktwitter   (16) ∅5.69 stars

 
 

Traumsymbol Landstreicher: es droht ein aus den Fugen geratenes Leben, weil die Lebensführung zu nachlässig ist

Landstreicher im Traum personifiziert den Vagabunden, den Freiheitsliebenden. Im Traum erscheint er hauptsächlich in Phasen, in denen man sich nach mehr Freiheit sehnt. Der Herumtreiber kann die Gestalt des Narren oder des Trottels annehmen. In jedem Menschen steckt ein wenig Anarchie. Der Herumtreiber verkörpert diese Seite des Menschen.
 
Symbolgestalt für ein Höchstmaß an persönlicher Freiheit - und für das Brechen von Tabus und konventionellen Wertvorstellungen. Wenn man davon träumt, steht man unter enormen Leistungsdruck und hat ihn so satt, dass man manchmal lieber "unter der Brücke schlafen" möchte.
  • Ein heruntergekommener, alter Landstreicher führt uns zurück in einen Teil unseres Selbst, der im Alltag nicht voll in Erscheinung tritt. Es handelt sich um den "Aussteiger" oder Zigeuner in uns. Sein Auftreten im Traum macht uns bewußt, dass wir gerne verantwortungsloser handeln würden.
  • Im Traum einem Landstreicher Geld zu geben deutet auf große Gefahren, man investiert in eine hoffnungslose Sache.
  • Gesindel kündigt Ärger und Probleme mit falschen Freunden an.
Diese oder andere beklagenswerte Gestalten zu sehen, bedeutet selten etwas Gutes. Unser Leben droht aus den Fugen zu geraten, man hat sich auf schlechte Gesellschaft eingelassen oder ist zu nachlässig in seiner Lebensführung.
 
Spirituell: Obwohl dieses Bild ursprünglich das Negative beinhaltet, kann es ebensoviel Positives bewirken, wenn man auf den richtigen Umgang damit vorbereitet ist. Der Herumtreiber ist stets aus dem richtigem Grund zur rechten Zeit am rechten Ort.
 
Siehe Alkohol Archetyp Armut Bettler Gaukler Narr Obdachlosigkeit Pilger Vagabund Zigeuner
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Landstreicher: man soll sich nicht in die Angelegenheiten eines Freundes einmischen; man richtet mehr Schaden als Gutes an;
  • selbst Landstreicher sein: verheißt Armut;
  • einem Landstreicher etwas geben: die eigene Großzügigkeit wird gutgeheißen.
  • Landstreicher sehen: ansteckende Krankheiten werden die Gemeinde heimsuchen;
(arab.):
  • Landstreicher sehen oder selbst ein Landstreicher sein: du wirst in ärmliche Verhältnisse geraten.


 
Träume mit LANDSTREICHER:commentwertungDatum:
 Auf dem Weg in die Stadtstar10.06.15

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x