joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Stadtkirche St. Marien
Stadtkirche St. Marien
facebooktwitter   (7) ∅4.43 stars

Traumsymbol Gotteshaus: eine Stätte der Besinnung, der eigene Körper in dem die Seele wohnt


  • Den Umkreis eines Gotteshauses im Traum zu besprengen, deutet an, dass man gegen seinen Gott gefrevelt hat.
  • Für alle ist es ein übles Vorzeichen und prophezeit große Bedrängnisse, wenn man Götterbilder zerschlägt und die im Innern des Gotteshauses aufgestellten hinauswirft. Das gilt auch, wenn man einen Tempel niederreißt oder etwas Frevelhaftes darin verübt.
Siehe Gott Kirche Pagode Schrein Tempel

Im Traum kann das Gotteshaus ein Symbol für den Körper sein, in dem die Seele wohnt.

Siehe Gott Kirche Pagode Schrein Tempel

(europ.)

  • Christus die Händler aus dem Gotteshaus vertreiben sehen: böse Feinde werden besiegt und ehrliche Anstrengungen belohnt werden.
  • ein fremdländisches Gotteshaus: ist ein Zeichen für seltsame Erfahrungen, die man in Kürze machen wird; Diskretion wird sich sehr bezahlt machen.
(arab.):
  • Gotteshaus sehen oder betreten: Blick in eine friedliche Zukunft ohne Sorgen; man wird zu einer wichtigen Erkenntnis gelangen;
  • Gotteshaus weit in der Ferne, verschwommen oder in der Nacht sehen: sagt Trauer voraus, die jedoch nur von kurzer Zeit sein wird.
(indisch):
  • Gotteshaus sehen: du wirst eine öffentliche Belobigung erhalten;
  • Gotteshaus betreten: du wirst im Leben viel Freude finden.

Deutungsempfehlung:



Träume mit GOTTESHAUS:commentwertungDatum:
Hochzeitstar14.05.17
Die Fahrt die Stadtstar19.12.16
Gänsestar21.11.16
zeittraumstar27.07.15
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: gotteshaus, gotteshauses, gotteshäuser, gotteshäusern
Keywords: fremdes Gotteshaus, Gotteshaus betreten, Gotteshaus in Ferne, Gotteshaus sehen, Pagode, Tempel
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x