joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Geweih
facebooktwitter   (9) ∅3.67 stars

 
 

Traumsymbol Geweih: Sensibilität uns Intuition, die signalisieren, dass man Störungen nicht akzeptieren wird

Assoziation: Sensibilität, Intuition; genau wissen was zu tun ist;
 
Geweih im Traum gilt als Zeichen, dass man selbst oder jemand anderes ein deutliches Signal setzen wird, weil man Störungen nicht akzeptiert.
 
Der Hirsch ist ein majestätisches Tier, das sein Geweih wie eine Krone trägt. Es ist jedoch als Waffe gemeint und kann Angriff und Aggression ausdrücken. Geweih kann im Traum Mißtrauen und Eifersucht in einer Liebesbeziehung verkörpern; in erster Linie sind es Männer, die befürchten, von einer Frau "gehörnt" zu werden, was allerdings oft auf Minderwertigkeitsgefühle zurückzuführen ist.
  • Altindische Traumquellen deuten das Geweih auch als Symbol für geschäftliches und finanzielles Wachstum; je größer das Geweih, desto größer der Erfolg in dieser Hinsicht.
  • Geweih aus Glas steht als Zeichen dafür, dass man zwar genau weiss was man zu tun hat, dass aber jemand der stärker ist als man selbst, einen in Verlegenheit bringen kann, oder sogar den Willen brechen kann.
Auf der psychologischen Ebene stellt das Geweih im Traum die Bewußtheit für das Konfliktpotential zwischen dem edleren Selbst und den niederen Trieben dar. Man setzt es denen auf, mit denen man nichts mehr gemein haben will. Tiergeweihe und -hörner bergen stets die Gefahr der Trennung von liebenswerten Menschen oder Gegenständen in sich.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene stellt das Geweih im Traum übernatürliche Kräfte, Fruchtbarkeit und die Vornehmheit des Geistes dar.
 
Siehe Einhorn Elch Hirsch Hörner Jäger Trophäe
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Geweih allgemein: Angst des sich selbst unterbewertenden Ehemannes oder Liebhabers;
  • Geweih sehen: Enttäuschungen in Liebe und Ehe;
  • mehrere Geweihe sehen: stehen für unerwiderte Liebe bzw. einen Laufpaß.
(arab.):
  • Geweih sehen: deutet auf Streitigkeiten und Untreue, namentlich für Verheiratete; große Enttäuschung in der Liebe;
  • mehrere Geweihe sehen: drücken den Zustand einer qualvollen unerwiderten Liebe aus.
(indisch):
  • großes Geweih: Reichtum kann den Gatten oder die Gattin zum Treuebruch verleiten.
Traumdeutung GEWEIH
1. Anteil männlich: 71.7% Anteil weiblich: 28.3%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 11.1%
2. in erotischen Träuen: 11.1%
2. in spirituellen Träumen: 22.2%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 31.9%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 19.9%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 48.2%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 


 
Träume mit GEWEIH:commentwertungDatum:
 Hirschstar21.05.20
 Vom einem Hirsch verfolgtstar01.04.18
 Elche am Klavierstar11.12.17
 Elche am Klavier Nacht von 09 auf den 10 12 17commentstar10.12.17
 Hirschstar27.09.17
 11 5 17star17.09.17
 Phantasiestar24.11.15
 Hirschstar14.10.14
 wütender elchstar11.05.14
 Tierbabysstar11.07.11

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x