joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details   close


 
 

Traumsymbol Bigamie: sich zwischen zwei geliebten Menschen nicht entscheiden können, auch zwei mögliche Handlungsweisen offen stehen haben

Wenn der Träumende sich selbst im Traum als Bigamist sieht, dann ist dies ein Hinweis auf seine Entscheidungsunfähigkeit zu deuten - entweder zwischen zwei geliebten Menschen oder zwischen zwei möglichen Handlungsweisen. Dem Träumenden stehen zwei Möglichkeiten offen, die für ihn von gleicher Wertigkeit sind.
 
Psychologisch: Ist der Träumende im Traum mit einem Bigamisten verheiratet, dann muß er sich mit der Möglichkeit auseinandersetzen, daß er eventuell von einem Menschen, der ihm sehr nahesteht, betrogen oder getäuscht wird.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene kann Bigamie die Entscheidung darstellen, die möglicherweise zwischen Recht und Unrecht getroffen werden muß.
 
Siehe Ehe Harem Orgie
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • sich als Mann der Bigamie schuldig machen: Verlust der Männlichkeit und Geistesschwäche;
  • sich als Frau der Bigamie schuldig machen: Schande, es sei denn, sie geht sehr diskret vor.
(arab.):
  • Du kannst nicht auf zwei Hochzeiten tanzen.

Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x