joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu verbessern und bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details   close


 
 

Traumsymbol Bankrott: einen emotionalen Verlust fürchten, sein Ansehen nicht verlieren wollen

Bankrott deutet im Traum an, dass man Auswege aus einer scheinbar verfahrenen Situation findet und sie erfolgreich bewältigen wird, wobei man oft radikal mit der Vergangenheit bricht.
  • Wer im Traum pleite macht, befürchtet oft einen emotionalen Verlust oder hat Angst vor der Meinung anderer: Man will nicht "sein Ansehen verlieren" oder sucht in einer unglücklichen Beziehung nach der rettenden Idee, die alles noch einmal positiv verändern könnte.
Ein Symbol für Verlustangst, wobei es durchaus nicht um materielle Probleme gehen muß. Man wird davor gewarnt, daß - wenn man so weiter macht - alles verlieren wird. Wenn dieses Traumsymbol auftritt, dann ist es noch nicht zu spät für eine Veränderung, das heißt der persönliche oder ökonomische Bankrott kann noch abgewandt werden.
 
Siehe Geld Gerichtsvollzieher Hypothek Pfand Schulden
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • bankrott sein: Schande, Verlust, Tod; teilweiser Zusammenbruch des Geschäftes; Sie sollten von Spekulationen lieber absehen.
  • selbst bankrott machen: aus einer schwierigen Lage findet man ganz plötzlich einen gangbaren Ausweg.
(arab.):
  • bankrot erleben: deine Angelegenheiten werden zum Teil erledigt;
  • bankrot machen: du wirst deinen Freunden helfen (symbolischer Gegensatz!).

Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1
2
3
4
5
6
1
2
3
4
5
6
x