joakirsoft Traumdeutung. Anonymes und kostenfreies Traumtagebuch. Weder Anmeldung noch E-Mail erforderlich!
==> weiterlesen

So geht"s: Zu jedem Traum, den Sie hier deuten lassen, jedesmal dasselbe Passwort eingeben. Haben Sie 2+X Träume eingegeben, können Sie das Tagebuch aufrufen, indem Sie das Tagebuchkästchen ankreuzen, das Passwort eingeben und auf die Lupe klicken.
 
Highlights: Ein Tagebuch, mit dem Sie genau die Träume auflisten können, in denen bestimmte Traumsymbole vorkommen. Damit lassen sich Traumserien über Jahre hinweg ins Visier nehmen, ohne dass der rote Faden des Unbewussten verloren geht.
 
Jeder Traum lässt sich mit Kommentaren kombinieren. Auch Kommentare besitzen eine Suchfunktion. Somit ist es möglich, die Kausalitäten zwischen Traum und Realität übersichtlich zu gruppieren.
 
Resümee: Ein kostenfreies Traumtagebuch, mit dem Sie dem Rätsel Traum akribisch auf die Spur kommen werden.

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
      Baumwurzel ausgraben
Baumwurzel ausgraben
facebooktwitter   (9) ∅4.44 stars

Traumsymbol Ausgraben: ein schlechtes Gewissen, oder die Angst, dass etwas ans Licht kommen könnte


  • Weiß man, wonach man sucht, geht es meist darum, Aspekte der Persönlichkeit aufzudecken, die man verdrängt hat.
  • Das Ausgraben irgendwelcher Gegenstände oder gar einer Leiche, hängt ursächlich mit unserem schlechten Gewissen, mit unserer Unausgeglichenheit und innerer Unruhe im Wachleben zusammen. Oft umschreibt es auch die Angst, dass etwas ans Licht kommen könnte, das besser begraben bliebe.
Siehe Ausreißen Baumstumpf Grab Graben Knochen Leiche Loch Sarg Schatz Schaufel Skelett Wurzel

Ausgraben im Traum, etwa etwas Unbekanntes, bringt das Bemühen zum Ausdruck, eine Seite unseres Selbst zu enthüllen, die wir noch nicht verstehen {bessere Selbsteinsicht}. Insbesondere lernt man verdrängte psychische Inhalte zu verstehen, die vielleicht zu seelischen Störungen führen.
 
Mitunter entdeckt man Kenntnisse und Fertigkeiten in sich und anderen, die jedoch erst mühevoll ausgegraben werden müssen, bevor sie zum Einsatz kommen können.

Wichtig bei solchen Träumen ist das Erinnerungsvermögen: Was wurde ausgegraben, in welchem Zustand war es, wie hat es sich angefühlt usw.? Eine solche gedankliche Suchaktion könnte sich lohnen. Nicht selten ergeben sich daraus Hinweise, die eine Konfliktsituation beenden - oder eine abgebrochene Beziehung wieder neu beleben können. Trivial ist die oft noch zu lesende Deutung, dass man einen Schatz finden wird, darauf sollte man sich wirklich nicht verlassen.
 
Spirituell: Auf der spirituellen Ebene ist man dazu imstande, sich seinem verborgenen Selbst zu stellen, wenn man bereit ist, sich um mehr Tiefe zu bemühen.
 
Siehe Ausreißen Baumstumpf Grab Graben Knochen Leiche Loch Sarg Schatz Schaufel Skelett Wurzel

(europ.):

  • viel Arbeit und gewinnbringende Tätigkeit; ein Schatz wird erworben oder Ankunft eines Briefes;
  • ein Loch graben und auf eine glitzernde Substanz stoßen: verheißt eine vorteilhafte Wende;
  • graben und auf ein dunkles Loch stoßen: von großem Unglück gequält und mit finsteren Vorzeichen erfüllt werden;
  • füllt sich das Loch mit Wasser: Angelegenheiten werden trotz größter Anstrengungen nicht nach Ihrem Willen verlaufen;
  • Tote ausgraben: schlechtes Gewissen und schlechter Lebenswandel.
  • Baumstumpf ausgraben oder herausreißen: sich selbst aus der ärmlichen Umgebung befreien, in dem man der Wirklichkeit des Lebens mit Entschlossenheit begegnet und jeden Widerstand überwindet.
(arab.):
  • Erde oder einen Baum ausgraben: du hast schwierige Arbeiten zu bewältigen;
  • etwas ausgraben: Schatz erwerben oder die Ankunft ersehnter Briefe.

Deutungsempfehlung:



Traumdeutung AUSGRABEN
1. Anteil männlich: 67.2% Anteil weiblich: 32.8%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 23.8%
2. in erotischen Träumen: 4.8%
2. in spirituellen Träumen: 4.8%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 3.7%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 25.2%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 71.1%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014
Träume mit AUSGRABEN:commentratingDatum:
Skelett Ausgrabenrating29.03.16
Karotten ausgegrabenrating14.02.16
Tote ausgegrabenrating06.12.15
Leiche ausgegrabenrating13.10.15
ausgrabenrating19.03.14
Ausgrabungenrating13.08.13
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
Variationen: ausgegraben, ausgegrabenem, ausgegrabenen, ausgegrabenen, ausgegrabener, ausgegrabenes, ausgraben, ausgrabung, ausgrabungen, freigelegt, freilegen
Keywords: Baumstumpf ausgraben, dunkles Loch, Erde ausgraben, Leiche ausgraben, Loch graben, Schatz, Tote ausgraben, vom Ausgraben träumen
Traumsuche | Statistik | Dokumentation
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x