joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen

Andacht
facebooktwitter   (12) ∅2.75 stars

 
 

Traumsymbol Andacht: die eigene Seele bittet um Hilfe, auch Sehnsucht nach Vertiefung

Spricht man im Traum andächtige Gebete, bittet die eigene Seele um Hilfe. Man sollte einen objektiven Berater aufsuchen oder sich mit seiner religiösen Bindung tiefer befassen. Andächtig zuhören bedeutet die Sehnsucht nach Vertiefung.
 
Siehe Abtei Beten Gebet Gottesdienst Kirche Messe Priester
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Andacht beiwohnen: dein Unternehmen nimmt günstigen Fortgang; man geht einer frohen Zukunft entgegen;
  • auch: man sehnt sich nach geistiger Führung und Einkehr; äußere Probleme können durch geistige Führung gelöst werden.


 
Träume mit ANDACHT:commentwertungDatum:
 teresastar09.10.16
 Hochhaustraumstar15.12.14

 

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

 
 
 
 
 
  Impressum: joakirsoft.de  Wielandstr. 9  D-78647 Trossingen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x