joakirsoft.de - Traumdeutung und Traumtagebuch

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung des Traumtagebuches zu erleichtern. Details

akzeptieren    ablehnen
Afrikaner
facebooktwitter   (31) ∅3.87 stars
   Updated: 15.03.21

Traumsymbol Afrikaner: Wohlbefinden, sich gut fühlen, weil man sich selbst so akzeptiert, wie man ist

Afrikaner im Traum stellen entweder Charaktereigenschaften dar, die dafür sorgen, dass man sich gut und wohl fühlt, oder Eigenschaften, die sich im Leben bewährt haben. Man fühlt sich gut, weil man sich so akzeptiert, wie man ist. Mitunter deuten schwarze Menschen auch an, dass man sich ständig selbst beweisen muss.
 
Wer von einem schwarzen Afrikaner träumt, dem geht es darum, dass ein gutes Gefühl erhalten bleibt. Sich gut zu fühlen hat die oberste Priorität, vor allem wenn es darum geht Eifersucht zu vermeiden. Fallweise können sie auch symbolisieren, dass das Wunschdenken über dem rationalen Denken steht und realistische Entscheidungen blockiert werden, wobei oft Neid, Eifersucht oder Rache eine Rolle spielen.
  • Von einer schwarzen Afrikanerin träumen, deutet auf Passivität hin, die dafür sorgt, dass man immer mit guten Gefühlen durchs Leben gehen kann. Eine abwartende Haltung, die sich im Leben bewährt hat. Eifersucht um jeden Preis vermeiden wollen. Andere Menschen durch Nichtstun in Verlegenheit bringen.
  • Mit einer schwarzen Person Sex haben, kann auf eine lustbetonte Lebenserfahrung hinweisen, wo man sich selbst beweist und sich von niemanden mehr aufhalten läßt.
  • Wenn eine Frau einen schwarzen Mann küsst, dann wünscht sie sich im realen Leben eine Veränderung. Diese Veränderung ist dringend notwendig, um der Entwicklung einer Depression vorzubeugen.
  • Wenn wir selbst schwarz sind, und von schwarzen Personen träumen, kann dies als Aspekt unserer Persönlichkeit gedeutet werden, bei dem Aussehen und Kleidung die wichtigeren Symbole sind. Träume von Menschen der eigenen Ethnie sind nur dann von Bedeutung, wenn auch andere Ethnientypen anwesend sind. Gesichtsmerkmale, Kleidung oder die Gefühle, die man von den Traumpersonen bekommt, sind in solch einem Fall mehr zu berrücksichtigen.
  • Von einer schwarzen Person ausgeraubt werden, kann das Gefühle ausdrücken, dass es unangenehme Konsequenzen haben wird, wenn wir keine Lösung aus einer schwierigen Situation finden. Eine Entscheidung, die wir oder ein anderer getroffen hat, um Eifersucht oder Verlegenheit aus dem Weg zu gehen. Es können auch Gefühle des Verlustes aufgrund von Eifersucht eines anderen dahinterstehen. Verluste, die aufgrund des übermäßigen Bedürfnisses eines anderen entstehen, sich beweisen zu müssen.
    • Wenn eine schwarze Person unsere Brieftasche gestohlen hat, müssen wir uns auf finanzielle Probleme gefasst machen.
  • Eine muskulöse schwarze Person zu sehen, kann den Wunsch symbolisieren, sich so zu fühlen, wie man ist. Sich trotz Herausforderungen gut zu fühlen. Man besitzt die Fähigkeit, sich zu beweisen oder jemandem deutlich seine Meinung zu zeigen. Möglicherweise haben wir auch Probleme, einer Versuchung zu widerstehen, oder Schwierigkeiten, mit der Eifersucht eines anderen klar zu kommen.
  • Wenn ein Afrikaner uns um Hilfe oder Almosen bittet, braucht jemand, den wir kennen, dringend Unterstützung. Helfen wir dieser Person, mit ihren Widrigkeiten umzugehen, so wird das Schicksal es uns danken.
  • Wenn ein schwarzer Mann im Traum uns unerwartet vor Räubern rettet, hilft uns im realen Leben eine nahestehende Person, unsere Schwierigkeiten zu überwinden.
Afrikaner sind in den Träumen des weißen Mannes oft ein Sinnbild für Lebenskraft. Eine weitere Bedeutung ergibt sich aus der stärkeren Unbewußtheit, dem Glauben der Afrikaner an magische Kräfte, die stark rhythmische Musik und Tänze und deren erotisierende Wirkung. All dies hat dazu beigetragen, dass der schwarze Mann im Traum auch auf die triebhafte, unbewußte Schattenseite des Träumenden anspielen kann.
 
Eine der beliebtesten Interpretationen, eine schwarze Person im Traum zu sehen, ist die Bekanntschaft mit einer sehr interessanten und ungewöhnlichen Person.
 
Siehe Afrika Araber Frau Mann Mohr Schatten
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Widerstreit des Hellen gegen das Dunkle, meist negatives Innenleben; verheißen Unglück, bringen Ärger und Verdruß; Streit mit Freunden;
  • Afrikaner sehen: Warnung vor Übertreibungen;
  • einen Afrikaner zum Freund haben: man wird sich mit einem Gegner aussöhnen;
  • mit einem Afrikaner in Streit geraten: man wird schweren Anfeindungen ausgesetzt sein;
  • sich selbst als Afrikaner sehen: Mahnung, in einer bestimmten Sache aufrichtig und offen zu sein.
(arab.):
  • Afrikaner sehen: begib dich nicht unnötig in Gefahr, deutet meist auf Ärger oder eine ungünstige Entwicklung persönlicher Dinge hin, man wird in Kürze eine unangenehme Bekanntschaft machen;
  • einen Afrikaner sprechen: du musst einen schweren Kampf mit deinem Feind bestehen.
(indisch):
  • Afrikaner sehen: du wirst dich heute noch ärgern.
Träume mit AFRIKANER:commentratingDatum:
 Afrikanerin geküßtrating08.01.20
 Tanz mit Afrikanernrating15.12.17
 Schwarzer Afrikaner als Chefrating14.04.16
 Kuß einer Afrikanerinrating24.01.14
 Afrikanerrating20.06.13
 afrikaner rauben ausrating04.05.13
Traum deuten und im Tagebuch speichern:
helpbutton

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
comment comment Hilfebutton
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Impressum: joakirsoft.de   78647 Trossingen   Deutschland
mugwa



 
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
1 1 Stern
2 2 Sterne
3 3 Sterne
4 4 Sterne
5 5 Sterne
6 6 Sterne
x