joakirsoft.de - Traumsymbole deuten

Symbol Tagebuch



 
 

Traumsymbol Zimmerdecke: Obergrenze, Einschränkungen beim Erreichung eines Ziels haben

Assoziation: Begrenzung nach oben hin. Obergrenze.
Fragestellung: Wo in meinem Leben bin ich bereit, meine Grenzen nach oben hin zu verschieben?
 
Als die Obergrenze eines Raumes symbolisiert sie eingeschränkte Möglichkeiten "nach oben hin". Wer davon träumt, hat sicher etwas durchzustehen, wobei ihm manchmal "die Decke auf den Kopf fällt".
  • Zimmerdecke im Traum stellt eine Einschränkung beim Erreichung eines Ziels dar. Wie hoch wurde die Messlatte gesetzt?
  • Hohe Decken weisen auf kleinere Einschränkungen, oder dass es noch viel Spielraum nach oben gibt. Es kann also noch viel getan werden.
  • Bei niedrigen Decken sind die Grenzen klar umrissen und man muss deutliche Einschränkungen in Kauf nehmen.
  • Wird eine Decke immer niedriger zeigt das, dass die Grenzen immer enger werden und in irgendeiner Weise fest verschlossen sind.
  • Riss oder Loch in der Decke zeigt, dass die Grenze nicht so sicher ist, als man dachte. Im positiven Sinne kann dieses Symbol Hoffnung machen, ein altes Hindernis vielleicht bald überwinden zu können.
  • Unter der Decke schweben und auf sich hinab sehen symbolisiert, dass eine psychologische oder spirituelle Grenze erreicht wurde. Momentan nicht mehr in der Lage sein, sich in irgendeiner Weise zu verbessern.
  • Eine herunter fallende Decke zeigt, dass die ganze jetzige Lage sich ändern wird. Es weist auf den unaufhaltsamen Wandel im Leben.
  • Von der Decke tropfendes Wasser zeigt Unsicherheit oder Angst vor der Zukunft an. Es kann auch auf eine unangenehme Wahrheit oder drohende Unvermeidlichkeit hinweisen.
Siehe Zimmer Wand Mauer Boden Gewölbe Dach Riß Naß Tröpfeln Schimmelpilz Lampe Einstürzen Tapete
Volkstümliche Deutung:
(europ.):
  • Zimmerdecke sehen: Neider haben;
  • Zimmerdecke einstürzen sehen: große Gefahren.
  • Decke eines Zimmers: warnt vor irgendeiner Gefahr.
 Zimmerdecke
Traumdeutung ZIMMERDECKE
1. Anteil männlich: 44.1% Anteil weiblich: 55.9%
tortendiagrammtortendiagrammtortendiagramm2. Anteil in Alpträumen: 43.5%
2. in erotischen Träuen: 4.3%
2. in spirituellen Träumen: 0%
3. Altersstufe 7- 28 Jahre: 15.8%
3. Altersstufe 28-49 Jahre: 27.1%
3. Altersstufe 49-78 Jahre: 57.2%
Prozentstatistik der Traumsymbole berechnet aus den Daten aller Träume seit 2014

 
Träume mit dem Traumsymbol ZIMMERDECKE:commentstar vom:
 Regnet durch Zimmerdeckecommentstar24.07.17
 Zimmerdeckestar26.02.17
 Loch in Zimmerdeckestar20.11.16
 Zimmerdeckestar16.11.14
 Ein Loch in der Zimmerdeckestar22.08.11
 zimmerdecke einsturzgefährdetstar03.07.11
 undichte Zimmerdeckestar25.05.11

 
Traum deuten und im Tagebuch speichern:

 
Achten Sie darauf, welche Eigenschaften die geträumten Objekte haben (Farbe, Anzahl, Grösse), wo sie sich befinden (oben, rechts, nördlich), was sie aussagen, wie sie sich anfühlen. Ist es Tag, Nacht, Sommer, Winter? Wie haben Sie sich gefühlt? Je mehr Details Sie eingeben, umso genauer kann die Deutung ausfallen.

comment1.gif Kommentare: von besonderer Bedeutung sind reale Begebenheiten, die sich in zeitlicher Nähe des Traumes ereigneten (Gewinn, Brief, Anruf, Besuch, Abschied, Unfall, Beleidigung, Ärgernis...). Auch die ersten Gedanken nach dem Aufwachen sind meist sehr bedeutsam.

Traum speichern
Kommentare zum Traum: (optional)
privat comment öffentlich comment
Kommentare sind rein privat. Sie sind weder für die Öffentlichkeit noch für Suchmaschinen einsehbar.

 
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
 
Impressum: joakirsoft.de - Wielandstr. 9 - 78647 Trossingen - Deutschland
mugwa



 
1 star
2 starstar
3 starstarstar
4 starstarstarstar
5 starstarstarstarstar
6 starstarstarstarstarstar
x